AGG

Das Allgemeine Gleichbehandlungs-Gesetz: Eine Informationssammlung

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) trat zum 18. August 2006 in Kraft. Da es für die arbeitsrechtlichen Benachteilungsverbote keine Übergangsfristen gibt, müssen Arbeitgeber dafür sorgen, dass ihre betrieblichen Abläufe und Strukturen und alle arbeitsrechtlichen Verträge und Maßnahmen mit dem AGG vereinbar sind. Anderenfalls drohen Schadensersatzklagen sowie Unwirksamkeit arbeitgeberseitiger Maßnahmen.

Allgemeine Informationen

  1. Das AGG im Internet: http://www.gesetze-im-internet.de/agg/BJNR189710006.html
  2. Das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) für Beschäftigte bei Anwalt24.de
  3. D.A.D.V. Deutscher Antidiskriminierungsverband
  4. Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) im Arbeitsrecht IHK Rhein-Neckar
  5. DADV Deutscher Anti-Diskriminierungs-Verband
  6. EAC European Anti-Discrimination Council

Seminare

  1. Die Allgemeine Gleichstellung in der unternehmerischen Praxis: ime-seminare
  2. Diskriminierungsschutz stellt Arbeitgeber vor neue Herausforderungen – Vortragsreihe zum neuen Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
    http://www.crosswater-systems.com/ej_news_2006_08l.htm

Artikel und Pressemitteilungen

  1. 500.000-Euro-AGG-Klage wegen ethnischer und geschlechtsspezifischer Diskriminierung [2.2.2008] >>>mehr
  2. Antidiskriminierung: Lufthansa-Piloten scheitern mit Berufung gegen die Pensionierung mit 60 [16.10.2007] >>>mehr
  3. Happy Birthday AGG: Kinderkrankheiten, Rechtsunsicherheit und Bürokratie im e-Recruiting [2.8.2007] >>>mehr
  4. AGG konform durch Assessments: Mit Zertifikaten das Auswahlverfahren von Bewerbern beschleunigen [28.7.2007] >>>mehr
  5. Kündigung à la AGG: Zwischen Scylla und Charybdis >>>mehr
  6. Der Direktor des European Anti-Discrimination Council – EAC, Dr. Stefan Prystawik, hat angekündigt, die erstmalig in Deutschland führende juristische Experten zum Thema Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz zusammenführen wird. Prystawik erläuterte, daß der EAC den Antidiskriminierungstag der Deutschen Gesellschaft für Antidiskriminierungsrecht – DGAR maßgeblich unterstütze.
    DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ANTIDISKRIMINIERUNGSRECHT DGAR
    Antidiskriminierungstag der DGAR in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Antidiskriminierungsverband und dem European Anti-Discrimination Council
    Termin: 03.02.2007, Bonn
    Ort: Robert-Schuman-Platz 3, 53175 Bonn
    http://www.dgadr.de/index.html
  7. Diskriminierungsverbot gilt auch für Vorstände. RA Christan Arnold beleuchtet in einem Artikel in der FAZ vom 16.1.2007, wie die Vorschriften des AGG auch für Vorstände und Geschäftsführer anzuwenden sind.“Gäbe es so etwas wie eine Liste der größten arbeitsrechtlichen „Aufreger“ des Jahres 2006, stünde das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sicherlich an oberster Stelle. Seit seinem Inkrafttreten am 18. August verbietet es die Benachteiligung von Beschäftigten aus Gründen der Rasse oder der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder der Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität. Bei einem Verstoß kann der Arbeitgeber unter anderem auf Schadensersatz und Entschädigung haften. Viele große und mittlere Unternehmen haben auf die geänderte Rechtslage bereits durch Schulung ihrer Beschäftigten reagiert. Wenig bekannt ist jedoch, dass die Bedeutung des AGG bis in die Chefetage reicht. Aufsichtsräte und Gesellschafter haben das neue Gesetz bei der Besetzung von Vorstands- und Ge-schäftsführerpositionen zu berücksichtigen. Andernfalls bestehen erhebliche Haftungsrisiken.
    >>>zum Artikel bei der FAZ
  8. Trotz Anti-Diskriminierungs-Gesetz: Das Mantra der Personaler hört nicht auf [29.12.2006] >>>mehr
  9. Meinung der Deutschen zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz AGG [23.12.2006] >>>mehr
  10. Das AGG in der Praxis – Erste Erfahrungen. Ein Gastbeitrag von Dr. Susanne Stollhoff, Group Legal Director, StepStone [22.10.2006] >>>mehr
  11. Expertensystem optimiert AGG-konforme Bewerberflut [7.11.2006] >>>mehr
  12. AGG – Gleiches Recht für alle – gleiche Pflicht für alle [1.11.2006] >>>mehr
  13. Von Trittbrettfahrern und AGG-Hoppern [29.11.2006] >>>mehr
  14. Nach nur zwei Monaten: Service Pack 1 für AGG [24.10.2006] >>>mehr
  15. ALLGEMEINES GLEICHBEHANDLUNGSGESETZ: Welche Rechte Arbeitnehmer haben
    „Abgelehnt“ nicht angenommen – Das Gesetz schützt Bewerber stärker als zuvor. Wie es aber im Alltag funktioniert, ist noch nicht ganz klar. Von Dorothee Schmidt im TAGESSPIEGEL [22.10.2006]
  16. Gleichstellungsgesetz: Haben Sie Ihre To Do’s im Blick? von Carsten Franke (Milch und Zucker) http://www.crosswater-systems.com/ej_news_2006_zz03.htm [20.9.2006]
  17. Online Stellenanzeigen und das Gleichbehandlungsgesetzes (AGG). von Patrick Upmann (upman consulting) http://www.crosswater-systems.com/ej_news_2006_07at.htm [26.7.2006]
  18. AGG: Das Ungetüm ist bereits da. von Thomas Sigmund Handelsblatt [18.9.2006]
  19. „Mit Gleichbehandlungsgesetz zusätzliches Geld herausleiern“ Gießener Anzeiger [20.9.2006]
  20. NEU: Schwarze Liste für “AGG-Hopper” von Andreas Skowronek [30.8.2006]

.

cw1