Newsletter 2016-04-14

Auf welchen Jobportalen gehen Kandidaten auf Stellensuche?

Wenn die Stellenanzeigen in Jobbörsen geschaltet werden, fallen Recruiter immer noch in den bequemen alten Trott: Sie schließen Rahmenverträge mit Jobbörsen ab, buchen Anzeigenpakete bei den Medienagenturen oder wählen Jobbörsen nach Bauchgefühl aus. Das ist alles schön und gut. Was passiert aber, wenn die Arbeitgeber-Konkurrenz das auch so macht? Dann verpasst man halt den Kandidaten und verprasst das Budget für die Personalbeschaffung. Aber es gibt auch andere Alternativen. Die sind nicht so bequem und noch nicht auf Knopfdruck verfügbar.

Neues Vergleichsportal für Online-Jobbörsen sorgt für mehr Transparenz in schier unüberschaubarem Markt – Betreiber ist das HR-Fachportal Crosswater-Job-Guide

Arbeitgeber und Jobsucher dürfen sich ab sofort auf mehr Durchblick im trüben Dickicht der Online-Jobbörsen auf dem deutschen Arbeitsmarkt freuen. Hintergrund: Mit dem Jobbörsen-Kompass startet ein neues Bewertungsportal für Karriereportale, dessen Betreiber mit „Crosswater-Job-Guide“ eines der meist gelesenen HR-Fachportale im Internet ist. Die Funktionsweise des Portals ähnelt Vergleichsportalen für Hotels, Versicherungen oder ähnlichen Anbietern – entscheidender Unterschied: Es sammelt die Stimmen aller Nutzer, sowohl auf Arbeitgeber- als auch auf Kandidatenseite und sorgt so für einen 360-Grad-Blick auf die verfügbaren Anbieter. Ziel des neuen Portals ist mehr Transparenz im Markt der mehr als 1.500 Online-Jobbörsen in Deutschland, damit Arbeitgeber und Kandidaten auf einen Blick erkennen, welches Portal das richtige für ihre Bedürfnisse ist. Unter www.jobbörsen-kompass.de stehen die aktuellen Einschätzungen interessierten Nutzern kostenlos und ohne jede Zugangsbeschränkung zur Verfügung.

Jetzt Mitmachen. Je mehr Teilnehmer, desto besser ist die Relevanz der Ergebnisse.

Für  Arbeitgeber: http://bit.ly/21PKwkD

Für Bewerber: http://bit.ly/1XxD5IA

>>> Hier weiterlesen

Theisens Thesen gegen monotones Employer Branding

Sascha Theisen (Stammplatz Kommunikation) und Dr. Manfred Böcker haben eigentlich schon immer grundsätzliche Bedenken gegen austauschbares Employer Branding gehabt. Jetzt haben sie gehandelt. Ein Whitepaper, Workshops und einen Lead-Artikel im HumanResourceManager Magazin stellt klar: Es geht auch besser. Beispiele zitieren die beiden Experten der HR-Kommunikation zur Genüge.

>>> Hier weiterlesen

Wenn der Metzger seine Bratwurst woanders kauft

Die Personalberater von Brenner & Tekrath haben ihre Hausaufgaben bei der Marktpositionierung getan. Sie wenden sich an die Nischenzielgruppe, die sie am besten Kennen, nämlich  Personaldienstleister, Personalberater und weitere HR Dienstleister. Das Konzept lautet Recruitment-to-Recruitment.

 

>>> Hier weiterlesen

 

Jobware hilft der Konkurrenz auf die Sprünge

Jobware ist nicht nur eine renommierte Jobbörse für Fach- und Führungskräfte, sondern die Paderborner Ideenschmiede bietet auch Verlagsdienstleistungen rund um Recruiting und Jobbörsen  an. Jüngster Coup ist der Relaunch der Jobbörsen aus dem W&V Verlag in München.

>>> Hier weiterlesen

Zufriedenheitsumfrage: T5-Karriereportal mit famosem Start

Bei der neuen Jobbörsen-Nutzerumfrage von Jobbörsen-Kompass (…powered by Crosswater Job Guide) hat das Böblinger Spezial-Jobportal einen famosen Start hingelegt. Auf der Jobmesse in Stuttgart befragten sie Kandidaten und Standbesucher nach ihrer Meinung und ihrer Zufriedenheit mit T5. Über 60 Kandidaten haben an der Jobbörsen-Umfrage teilgenommen, die Zufriedenheitsquote ist überdurchschnittlich, bei der Weiterempfehlungsquote wurde gar 100% erreicht.

 >>> Hier weiterlesen

Bedrückende Studienergebnisse für Personaler

Aus Gummersbach kommen schlechte Zahlen für die Personalabteilungen des Landes. Die Kienbaum-Studie, basierend auf einer Umfrage unter 250 Geschäftsführer und Personalchefs zur sogenannten Workforce Transformation befragt. Der Umfrage zufolge plant jedes zweite Unternehmend große Veränderungen beim Personal. Die bedrückende Erkenntnis: Chefs trauen ihren Personalabteilungen und Führungskräften den Personalumbau oft nicht zu.

>>> Hier weiterlesen

 

Arbeitgeber mit sozialer Verantwortung gesucht

Gerade junge Arbeitnehmer und Hochqualifizierte wollen mehr vom Job als das monatliche Gehalt. Von der Vereinbarkeit von Familie und Beruf über Gesundheitsmanagement bis hin zu sozialem und gesellschaftlichem Engagement schauen Mitarbeiter sehr genau hin, in welchen Bereichen sich Arbeitgeber engagieren. Viele Mitarbeiter möchten sich auch selber gerne aktiv im Rahmen von Corporate Volunteering Programmen einbringen. Zahlreiche Arbeitgeber in Deutschland kommen diesem Wunsch nach und haben CSR (Corporate Social Responsibility) Aktivitäten entwickelt, in die sie ihre Mitarbeiter aktiv einbinden. Die Plattform für engagierte Arbeitgeber in Deutschland www.csr-jobs.de und das Personalmagazin, Deutschlands meistgelesenes Fachmagazin im Personalwesen, möchten helfen, diese Beispiele einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Zum zweiten Mal wird der CSR Jobs Award ausgelobt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

>>> Hier weiterlesen

 

Frauen im Fokus: Karriere statt Quote

Manuela Schwesig ist Schirmherrin der Veranstaltung, Melanie Vogel ist die Powerfrau hinter dem Kongress women&work – Deutschlands größtem Messe-Kongress für Frauen am 4. Juni 2016 in Bonn

Ob Studentin, Absolventin, erfahrene Fachfrau, Wiedereinsteigerin, Führungskraft oder einfach nur ambitioniert – auf der women&work treffen Besucherinnen auf über 100 Top-Arbeitgeber und können sich im Franchise-Forum und im Weiterbildungs-Forum über alternative Karrierewege informieren.

Vorterminierte Vier-Augen-Gespräche (Bewerbung ab sofort bis zum 30. Mai 2016), Vorträge und ein umfangreiches Kongress-Programm helfen beim persönlichen Networking und bei der erfolgreichen Karriereplanung. In der Karriere- und Leadership-Lounge können Kontakte geknüpft, berufliche Chancen ausgelotet oder Informationen darüber ausgetauscht werden, wie Frauenkarrieren heute und in Zukunft aussehen.

 >>> Hier weiterlesen

 

 
Jobsuche mit Indeed
was
Stichwort, Jobtitel oder Unternehmen (z.B. Ingenieur, Vertrieb)
wo
Ort, Bundesland oder Postleitzahl
jobs von Indeed Jobsuche
cw1