Recruiter Dashboard Multi-Posting

Archive for the ‘Gehaltsvergleiche’ Category

Studie: Einkommen von Führungskräften und Arbeitern driften weltweit auseinander

Thomas Gruhle

Thomas Gruhle

Führungskräfte bekommen immer mehr, große Teile der Arbeiterschaft immer weniger Geld: Seit Beginn der Finanz- und Wirtschaftskrise zeichnet sich diese Entwicklung weltweit immer deutlicher ab. In Deutschland jedoch blieb die Einkommenslücke nahezu gleich. Zu diesem Ergebnis kommt die Unternehmensberatung Hay Group in ihrer aktuellen Studie, für die sie Gehälter und Löhne von 16 Millionen Mitarbeitern von 24.000 Unternehmen aus 110 Ländern auswertete.

Read the rest of this entry »

Chefs in öffentlichen Unternehmen verdienen rund zwei Prozent mehr

Dr. Martin von Hören (Foto: Roland Fischer)

Dr. Martin von Hören (Foto: Roland Fischer)

Kienbaum-Studie zur Vergütung in öffentlichen Unternehmen

Öffentliche Unternehmen erhöhen die Gehälter ihrer Geschäftsführer und Vorstände um rund zwei Prozent: Die Grundbezüge steigen im Vergleich zum Vorjahr um durchschnittlich 1,8 Prozent, die Gesamtbezüge inklusive Bonuszahlungen sogar um 2,4 Prozent. Das ergab eine aktuelle Studie der Beratungsgesellschaft Kienbaum zu den Vorstands- und Geschäftsführerbezügen in öffentlichen Unternehmen. Die Studie basiert auf Daten von 2.309 Geschäftsführern und Vorständen aus 1.117 öffentlichen Unternehmen in Deutschland.

Read the rest of this entry »

Studie: Vorstandsgehälter in Deutschland lagen in 2014 über dem europäischen Durchschnitt

William Eggers

William Eggers

Top-Manager in Deutschland verdienten im Jahr 2014 im Mittel rund neun Prozent mehr als der europäische Durchschnitt. Insgesamt stiegen die Grundgehälter und Bonuszahlungen der Vorstände in Europa nur moderat. Unternehmen in der Schweiz zahlen ihren Top-Managern nach wie vor am meisten. Zu diesen Ergebnissen kommt die Unternehmensberatung Hay Group in ihrer jährlichen Untersuchung der Vorstandsgehälter in Europa.

 

Read the rest of this entry »

Gehaltsdaten aus den Niederlanden und Belgien erweitern Kienbaum-Vergütungsdatenbank

Julia Zmitko

Julia Zmítko

Kienbaum kooperiert mit dem niederländischen Beratungsunternehmen Berenschot

Die Beratungsgesellschaft Kienbaum und das niederländische Beratungsunternehmen Berenschot haben in Utrecht ihre Kooperation auf dem Gebiet der Vergütungsdaten besiegelt: Kienbaum erweitert so das Angebot seines Vergütungsportals durch Gehaltsdaten aus den Niederlanden und Belgien. Als Partnerunternehmen erhält Berenschot im Gegenzug einen Zugang zum Kienbaum-Compensation Portal und kann hiermit auf Marktdaten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und vielen osteuropäischen Ländern zugreifen.

Read the rest of this entry »

Wie haben sich die Gehälter freiberuflicher IT- und Engineering-Experten im vergangenen Jahr entwickelt? Wie sieht die Prognose für 2015 aus?

Stefan Symanek, GULP

Stefan Symanek, GULP

GULP ruft auch 2015 wieder zur großen Stundensatz-Umfrage auf

München/Zürich. GULP, ein führender Experte in der Besetzung von IT- und Engineering-Projekten mit externen Spezialisten im deutschsprachigen Raum, startet zum dritten Mal seine große GULP Stundensatz-Umfrage. Im Rahmen der Erhebung werden wieder Kalkulation, Auslastung und finanzieller Gewinn selbstständiger IT- und Engineering-Freelancer im vergangenen Jahr und deren Prognose für 2015 ermittelt. Sie ermöglicht einen aktuellen und umfassenden Blick auf den DACH-Projektmarkt und unterstützt Freiberufler dabei, die eigenen Verdienstmöglichkeiten und Honorarsätze realistischer und vergleichbarer einzuschätzen und im Rahmen zukünftiger Verhandlungen entsprechend einzusetzen.

Read the rest of this entry »

Studie: Deutschland bei Aufsichtsratsgehältern auf Platz zwei in Europa

William Eggers

William Eggers

Studie: Deutschland bei Aufsichtsratsgehältern auf Platz zwei in Europa

Aufsichtsräte in Deutschland verdienten laut den Geschäftsberichten 2014 im Mittel rund 125.000 Euro – ein Plus von 6 Prozent (6.980 Euro) im Vergleich zum Vorjahr. Deutlich stärker gestiegen sind die Gehälter der Aufsichtsratschefs: Sie erhielten im Mittel rund 75.000 Euro mehr als im Jahr zuvor, ein Zuwachs von 29 Prozent. Zu diesen Ergebnissen kommt die Unternehmensberatung Hay Group in ihrer jährlichen Untersuchung der Aufsichtsratsgehälter in zwölf europäischen Ländern. Aufsichtsräte konnten damit in Deutschland deutlich mehr verdienen als in den meisten anderen Ländern in Europa. Nur Unternehmen in der Schweiz (230.630 Euro) zahlten ihren Firmenkontrolleuren mehr Gehalt.

Read the rest of this entry »

Gehaltsverhandlungen 2015: Durch Gehaltsextras bestehende Mitarbeiter binden und neue gewinnen

Das Consulting-Unternehmen Aon Hewitt kommt in der „Global Salary Increase Survey 2014-2015“ zu dem Schluss, dass die Löhne in Deutschland rund drei Prozent steigen werden. Dies liegt maßgeblich darin begründet, dass das Bruttoinlandsprodukt mit voraussichtlich 1,8 % stärker wächst als erwartet. Inflationsbereinigt bleibt eine Lohnerhöhung von etwa 1,6 %. Abhängig von der Leistung der Arbeitnehmer und dem bisherigen Gehalt fallen die Steigerungen jedoch sehr verschieden aus.

Read the rest of this entry »

Was Mitarbeiter in Spanien verdienen: Kienbaum baut Gehaltsdatenbank weiter aus

Julia Zmitko

Julia Zmítko

Kienbaum Compensation Portal jetzt mit Vergütungsdaten für Spanien

 

Das Compensation Portal der Beratungsgesellschaft Kienbaum bietet nun auch Informationen über Gehälter und Benefits in Spanien: insgesamt 26.000 Datensätze aus 350 spanischen Unternehmen. Das Kienbaum Compensation Portal ist eine TÜV-zertifizierte Vergütungsdatenbank mit mehr als 600.000 Datensätzen. Grundlage für die Erweiterung bildet die Kooperation mit der spanischen Beratungsfirma CEINSA.

Read the rest of this entry »

Monster Wage Index zeigt: Geld allein macht nicht glücklich

  • Bernd Kraft, Monster Deutschland

    Bernd Kraft

    Studie wertet Zufriedenheit von Arbeitnehmern mit ihrem Gehalt, Kollegen und weiteren Jobfaktoren aus

  • Nur 56,4 Prozent sind mit dem Gehalt zufrieden
  • Internationale Auswertung: Deutsche zeigen höchste Zufriedenheit bei der Zusammenarbeit mit den Kollegen

 

In Kooperation mit der WageIndicator Foundation veröffentlicht Monster nun den zweiten Report aus seiner internationalen Serie von Berichten rund um das Thema Gehalt. Die Wage Index Reports enthalten Analysen von Gehaltsstrukturen in Europa und in den USA hinsichtlich regionaler Unterschiede, Branchen und anderer vergleichbarer Faktoren. Der Fokus des zweiten Reports liegt auf der Zufriedenheit von Mitarbeitern in Bezug auf ihre Gehälter und andere Jobfaktoren.

Read the rest of this entry »

Das verdienen Deutschlands Fach- und Führungskräfte – der StepStone Gehaltsreport 2015

Fast jede zweite Fach- und Führungskraft strebt 2015 eine Gehaltssteigerung per Jobwechsel an. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von StepStone. Wie viel Gehalt Fachkräfte in den einzelnen Berufen und Regionen erwarten können, zeigt der neue StepStone Gehaltsreport, den Deutschlands führende Jobbörse zum vierten Mal in Folge veröffentlicht. Der Report liefert Arbeitnehmern und -gebern einen umfassenden Überblick über Durchschnittsgehälter in der Bundesrepublik, u. a. spezifiziert nach Berufserfahrung, Branche und Bundesland. Die Ergebnisse der Gehaltsstudie spiegeln die Auswirkungen des Fachkräftemangels in Deutschland wider – einige Berufsgruppen sind stark umworben, andere kaum.

Read the rest of this entry »

Praktikanten in der Lebensmittelindustrie: Was verdienen sie?

  • Bianca Burmester ist Geschäftsführering von foodjobs.de

    Bianca Burmester, foodjobs.de

    Studie von foodjobs.de ermittelt Gehälter von Praktikanten in der Lebensmittelwirtschaft

  • Höhe der Praktikumsgehälter variieren stark
  • Unternehmen der Süß- und Dauerbackwaren führend im Vergleich, Schlusslicht bildet die Fleischwarenindustrie

Die aktuelle Studie von foodjobs.de ‚Praktika in der Lebensmitttelwirtschaft’ belegt die Bedeutung von Praktika für den Berufseinstieg und blickt auf die Vergütung, die in den Branchen erwartet werden kann. Grundlage der empirischen Untersuchung bildet eine Online-Umfrage von Studenten und Absolventen, die ihren Berufseinstieg in der Lebensmittelwirtschaft suchen. Zudem wurden Berufserfahrene befragt, die bereits in dieser Branche tätig sind bzw. waren. Der Erhebungszeitraum erstreckte sich über vier Wochen im August 2014. Insgesamt gaben 522 Personen ihre Erfahrungen und Meinungen wider.

Read the rest of this entry »

Studie: Gehälter steigen 2015 in ganz Europa

Thomas Gruhle

Thomas Gruhle

Weltweiter Anstieg um 5,4 Prozent / Sinkende Reallöhne in Schwellenländern

Frankfurt – Prognosen machen Hoffnung auf eine weitere wirtschaftliche Erholung in Europa: Flächendeckend steigen die Gehälter in der Region im kommenden Jahr – auch in den Euro-Krisenländern Griechenland und Irland. Für Deutschland wird mit einem Anstieg um 2,8 Prozent gerechnet. Zu diesen Ergebnissen kommt die Unternehmensberatung Hay Group in ihrer Untersuchung der globalen Gehaltsentwicklungen.

Read the rest of this entry »

HR Big Data: Praxisbeispiel einer Gehaltsstrukturanalyse

Gerhard Kenk

Gerhard Kenk

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Big Data für HR ist derzeit in aller Munde – fast scheint es so, als ob damit alle gegenwärtigen Probleme im Bereich Human Resources gelöst werden könnten. Alles, vielleicht ausser dem Fachkräftemangel, der eh nur ein Mythos ist, glaubt man dem Autor Martin Gaedt. Neben dem Mythos Fachkräftemangel gibt es in der Personalpolitik noch ein grosses Tabu, über das man (fast) überhaupt nicht zu sprechen wagt: Die Transparenz der Gehälter.

Damit wird dem Arbeitsmarkt in Deutschland ein wichtiges Regulativ entzogen, denn bei unvollkommenen Informationen über markt- und branchenüblichen Einstiegsgehälter bleiben Bewerber häufig im Dunkeln sitzen, was ein übliches und sinnvolles Einstiegsgehalt ist.

 

Read the rest of this entry »

Gehalt: Gleichberechtigung auf dem Prüfstand

  • Bernd Kraft, Monster Deutschland

    Bernd Kraft

    Internationaler Monster Wage Index Report offenbart deutliche Gehaltsunterschiede zwischen Männern und Frauen

  •  Der Monster Wage Index zeigt, dass Männer in Deutschland im Schnitt 23 Prozent mehr verdienen als ihre weiblichen Kollegen

Eschborn – Gemeinsam mit der WageIndicator Foundation startet das Karriereportal Monster<http://www.monster.de/> eine neue Serie zum Thema Gehalt: die Wage Index Reports. Inhalt dieser Reports ist die Analyse von Gehaltsstrukturen in Europa und in den USA hinsichtlich regionaler Unterschiede, Branchen und anderen vergleichbaren Faktoren. Zum Auftakt der Reihe widmet sich der Report dem Thema „Geschlechterunterschiede“.

Read the rest of this entry »

Gehälter von Fachkräften in der IT-Wirtschaft legen um 2,8 Prozent zu

Tim Böger

Tim Böger

Hamburg. Macht sich der Fachkräftemangel nun doch in den Portemonnaies von IT-Spezialisten bemerkbar? Die Gehälter von Fachkräften in der IT-Wirtschaft sind jedenfalls um 2,8 Prozent gestiegen. Führungskräfte dagegen kommen auf ein Plus von 1,9 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Vergütungsstudie „IT-Funktionen“ von PersonalMarkt und der COMPUTERWOCHE. Insgesamt wurden für die Studie über 16.500 aktuelle Daten ausgewertet.

Read the rest of this entry »

Gehälter in Deutschland steigen 2015 um gut drei Prozent

Julia Zmitko

Julia Zmítko

Kienbaum stellt Gehaltsentwicklungsprognose 2015 für 26 europäische Länder vor

Gummersbach. Die Gehälter in Deutschland werden im kommenden Jahr im Schnitt um 3,1 Prozent steigen. Das zeigt eine aktuelle Studie der Managementberatung Kienbaum zur künftigen Entwicklung der Gehälter in 26 europäischen Ländern, an der mehr als 1.000 Unternehmen teilgenommen haben. Auch inflationsbereinigt können die Deutschen im kommenden Jahr ein Plus im Portemonnaie erwarten: Der IWF prognostiziert für 2015 eine Inflationsrate von 1,4 Prozent.

Read the rest of this entry »

Führungskräfte: Gehälter steigen um 3,5 Prozent

Julia Zmitko

Julia Zmítko

Kienbaum-Gehaltsstudie: Das verdienen Führungskräfte 2014

Gummersbach. Deutsche Unternehmen haben die Gehälter ihrer Führungskräfte deutlich angehoben: In diesem Jahr verdienen sie durchschnittlich 3,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit setzt sich die positive Gehaltsentwicklung der vergangenen Jahre fort. Von 2012 auf 2013 betrug die Steigerungsrate 2,4 Prozent. Unternehmen, die ihre Gehaltserhöhung für dieses Jahr noch nicht durchgeführt haben, planen Steigerungsraten in Höhe von durchschnittlich 2,5 Prozent. Das ergab die aktuelle Studie der Managementberatung Kienbaum zur Vergütung von Führungskräften in Deutschland. Für die Studie hat Kienbaum die Vergütungsdaten von 6.255 Einzelpositionen aus 805 Unternehmen untersucht.

 

Read the rest of this entry »

Gehälter von Mitarbeitern in kaufmännischen Funktionen steigen um drei Prozent

Julia Zmitko

Julia Zmítko

Kienbaum-Studie zur Vergütung von kaufmännischen Fach- und Führungskräften

Gummersbach. Führungskräfte und Spezialisten in kaufmännischen Funktionen verdienen deutlich mehr als im vergangenen Jahr: Die deutschen Unternehmen haben die Gehälter ihrer kaufmännischen Führungskräfte und Spezialisten im Schnitt um 3,3 Prozent angehoben, bei den Sachbearbeitern waren es 2,5 Prozent. Damit erhalten kaufmännische Führungskräfte durchschnittlich eine Gesamtvergütung von 124.000 Euro im Jahr, während Spezialisten im Schnitt 64.000 Euro und Sachbearbeiter 47.000 Euro verdienen.

Read the rest of this entry »

Lebensmittelindustrie: Gehaltscheck für Positionen im Bereich QM/QS

Bleiben Sie mit unseren Gehaltschecks immer auf dem aktuellen Stand.

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Verdienste in der Branche. Dabei geben wir Ihnen nicht nur eine grafische Darstellung der Durchschnittsvergütung, wir beschreiben Ihnen darüber hinaus auch die Entwicklung der Vergütung in den letzten Jahren. Mit einer Einschätzung des Bewerbermarktes und einer Tätigkeitsbeschreibung der jeweiligen Funktion runden wir unseren kostenfreien Service für Sie ab. Diesmal an der Reihe: der Leiter QM/QS

Read the rest of this entry »

Gehälter von IT-Mitarbeitern steigen weiter

Julia Zmitko

Julia Zmítko

Kienbaum-Vergütungsstudie zu Führungskräften und Spezialisten in IT-Funktionen

Gummersbach - Deutsche Unternehmen haben die Gehälter ihrer Mitarbeiter in IT-Funktionen erneut angehoben: Die Grundvergütung der Führungs- und Fachkräfte in IT-Jobs stieg zwischen 2013 und 2014 um durchschnittlich 2,9 Prozent. Die Unternehmen, die ihre Gehaltserhöhungen für 2014 noch nicht durchgeführt haben, planen durchschnittliche Steigerungsraten in Höhe von 3,1 Prozent.

Read the rest of this entry »

IT-/Engineering-Freelancer: Lieber Spezialist oder lieber Generalist?

Gehälter

Stefan Symanek, GULP

Stefan Symanek, GULP

Projektportal GULP präsentiert weitere Ergebnisse seiner Honorarumfrage mit 2.046 Teilnehmern

München. In den Augen der IT-/Engineering-Freelancer ist Spezialwissen ebenso wichtig für den beruflichen Erfolg wie breites fachliches Know-how. Häufig werden Externe ins Boot geholt, weil sie über ein Spezialwissen verfügen, das im Unternehmen nicht vorhanden ist. Doch wer als Spezialist ins Projektteam kommt, sollte ebenso allgemeines Wissen mitbringen, um den Gesamtzusammenhang und die Tätigkeiten der anderen Projektmitglieder verstehen zu können. Aber auch um Lastspitzen abzufangen, werden IT-Freelancer in Unternehmen eingesetzt – und hier sind nicht nur Spezialisten, sondern auch Generalisten gefragt. Es ist also beides wichtig – je nach Einsatzgebiet. Das zeigt die GULP Stundensatz-Umfrage 2014, an der 2.046 IT-/Engineering-Selbstständige mit und ohne GULP Profil teilgenommen haben. Sie wurde bereits zum zweiten Mal von GULP, Projektportal und Personalagentur für externe IT- und Engineering-Spezialisten, durchgeführt.

Read the rest of this entry »

Gehaltsverhandlungen erfolgreich führen

Christian Richter

Christian Richter

Kostenloses Webinar von stellenanzeigen.de am 05. Juni 2014

München – Selten wird in Deutschland und in Unternehmen offen über das Thema Gehalt gesprochen. Das macht es teilweise schwierig, den eigenen Marktwert richtig einzuschätzen und sich somit optimal auf ein Gehaltsgespräch vorzubereiten. Wie Sie sich zukünftig geschickt auf eine Gehaltsverhandlung vorbereiten können und welche Tricks Vorgesetzte gerne anwenden, erfahren Sie am 5. Juni um 17.00 Uhr in einem kostenlosen Webinar von stellenanzeigen.de, einer der bekanntesten Online-Jobbörsen in Deutschland.

Read the rest of this entry »

GULP Stundensatz-Umfrage 2014: IT-/Engineering-Selbstständigen bleibt mehr zum Leben als Angestellten

Stefan Symanek, GULP

Stefan Symanek, GULP

Projektportal GULP präsentiert Ergebnisse seiner Honorarumfrage mit 2.046 Teilnehmern

München. Der Stundensatz, den IT-/Engineering-Freelancer in ihren Projekteinsätzen erhalten, ist im letzten Jahr um einen Euro auf nun 80 Euro gestiegen. Durchschnittlich hat jeder dieser Selbstständigen im Jahr 2013 125.275 Euro umgesetzt. Mehr als Dreiviertel von ihnen sind der Meinung, dass einem Selbstständigen unterm Strich mehr zum Leben übrig bleibt als einem Angestellten.

Read the rest of this entry »

Erfolgsbeteiligung von Mitarbeitern erhöht Akzeptanz von Bonuszahlungen an Geschäftsführer

Gesine Stephan

Prof.Dr.Gesine Stephan, IAB

Eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und der Universität Bamberg zeigt: Mehr als die Hälfte der befragten Arbeitnehmer halten Bonuszahlungen an Geschäftsführer für ungerecht oder eher ungerecht. Die Akzeptanz von Bonuszahlungen nimmt aber deutlich zu, wenn die Belegschaft eines Unternehmens am Erfolg beteiligt wird.

 

Read the rest of this entry »

Angehende Unternehmensjuristen sind Spitzenverdiener unter Deutschlands Absolventen

Julia Zmitko

Julia Zmítko

Kienbaum veröffentlicht Studie zur Vergütung von Absolventen in Deutschland

Gummersbach. Die Entscheidung, in welcher Abteilung ein Absolvent nach dem Studium einsteigt, hat großen Einfluss auf sein erstes Gehalt: In Deutschland zahlen Unternehmen Berufseinsteigern in der Rechtsabteilung mit durchschnittlich 48.800 Euro das höchste Gehalt, ergab eine aktuelle Kienbaum-Studie. In Forschung und Entwicklung erhalten Absolventen eine durchschnittliche Vergütung von 46.000 Euro und in der IT-Abteilung verdienen Jungakademiker im ersten Job 46.100 Euro. Am unteren Ende der Gehaltsliste steht die Logistik: Hier erhalten Absolventen lediglich 37.800 Euro; das sind immerhin 11.000 Euro weniger, als ein Neuling in der Rechtsabteilung verdient.

Read the rest of this entry »

 
Jobtome
Jobsuche mit Indeed
was
Stichwort, Jobtitel oder Unternehmen (z.B. Ingenieur, Vertrieb)
wo
Ort, Bundesland oder Postleitzahl
jobs von Indeed Jobsuche