Recruiter Dashboard Multi-Posting

Archiv für die Kategorie „Jobbörsen“

Neues Branding: Aus IT Job Board wird Dice

Shravan Goli, DICE

Shravan Goli, DICE

Dice jetzt auch in Europa / Unternehmen und Bewerber können Daten-Technologien von Dice nutzen

Die Karriereplattform für Technologieberufe IT Job Board heißt ab sofort Dice. Durch die Umbenennung von IT Job Board kann die Marke Dice jetzt in Deutschland, Großbritannien und den Benelux-Ländern genutzt werden. In den USA ist Dice einer der führenden Personalbeschaffer für IT-Fachleute.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Reverse-Job-Marktplatz 4Scotty stellt Advisory Board zusammen

Constanze Buchheim und Hugo Suidman in Beirat berufen

  • Constanze Buchheim und Hugo Suidman zum 1. Juni 2015 in den Beirat des Reverse-IT-Job-Marktplatzes bestellt
  • Die Spezialistin für Digital Executives und der Marketing-Berater stärken das Unternehmen in strategischen Fragen

 

Neu im 4scotty-Beirat: Constanze Bucheim und Hugo Suidmann

Neu im 4scotty-Beirat: Constanze Bucheim und Hugo Suidman

4Scotty, der Reverse-Job-Marktplatz für alle Berufe rund um die Informationstechnologie, setzte ein Advisory Board zusammen und bestellt mit Constanze Buchheim und Hugo Suidman zwei erfahrende Experten auf den Gebieten Human Resources und Marketing in seinen Beirat. Die Berufung erfolgt zum 1. Juni 2015.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Regio-Jobanzeiger erscheint in neuem Design

Dirk Kümmerle

Dirk Kümmerle

Deutschlands regionale Stellenmärkte erscheinen in neuem Design. Angetrieben durch die positive Resonanz auf Regio-Jobanzeiger (www.regio-jobanzeiger.de), launcht das Netzwerk seine über 60 regionale und lokale Portale in neuem Design. Das moderne Responsive-Design ermöglicht eine höhere Benutzerfreundlichkeit und neue Suchfunktionen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Online-Jobbörsen punkten mit regionaler Kundenzufriedenheit

Die PROFILO Rating-Agentur untersucht im neuen Jobbörsen-Bewertungsportal unter https://jobboersencheck.de, welche allgemeinen Online-Jobbörsen in regionalen Gebieten die höchste Zufriedenheit der Arbeitgeber verzeichnen.

Personaler bewerten Online-Jobbörsen und geben somit echte Erfahrungswerte aus der Region preis. Auf Grundlage von 4.000 Jobbörsenbewertungen, gesplittet nach Postleitzahlgebieten, zeigen sich regionale Unterschiede aus Sicht der Arbeitgeber und liefern somit HR-Verantwortlichen wichtige Erkenntnisse, wenn es darum geht, die passende Jobbörse in einer bestimmten Region auszuwählen.

So liegt StepStone mit insgesamt 8 Top-Platzierungen im gesamten Bundesgebiet vorn und eignet sich somit besonders für die überregionale Anzeigenschaltung.

Viele Bewerber sind jedoch mit ihrer Region verwurzelt und können sich nicht vorstellen für ein gutes Jobangebot den Wohnort zu wechseln. Laut der aktuellen CrossPro-Research Nutzerumfrage unter Bewerbern ist die Wechselwilligkeit der Kandidaten in den jeweiligen Postleitzahlgebieten unterschiedlich ausgeprägt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Nie war Bewerben einfacher – jederzeit und überall

StepStone macht die Bewerbung per Smartphone möglich.

Dr. Sebastian Dettmers, Stepstone

Dr. Sebastian Dettmers

63 Prozent der Deutschen besitzen ein Smartphone, und die Mehrheit nutzt es auch zur Jobsuche. Mit einer neuen App von Deutschlands führender Online-Jobbörse StepStone finden Kandidaten jetzt nicht nur noch bequemer passende Jobs – sie können sich darüber hinaus auch direkt darauf bewerben. Dank einfacher, intuitiver Handhabung wird die Bewerbung per Smartphone damit für jedermann ohne Aufwand möglich.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Leidenschaft für Lebensmittel & Co?

Bianca Burmester ist Geschäftsführering von foodjobs.de

Bianca Burmester, foodjobs.de

Auf foodjobs.de den richtigen Studiengang finden

  • Neue Datenbank auf foodjobs.de hilft angehenden Nachwuchskräften den passenden Studiengang zu finden
  • Wachsende Datenbank bringt Übersicht in Bachelor- und Masterprofile der Lebensmitteltechnologie, Lebensmittelchemie, Ökotrophologie, Agrarwissenschaften und vielen mehr

Du befindest dich im Bachelor-Studium und hältst Aussicht nach einem passenden Master? Oder machst du Abitur und spielst mit dem Gedanken, ein lebensmittelspezifisches Studium anzutreten? Sich im Durcheinander der zahlreichen Studienangebote zurechtzufinden und zu erkennen, was wirklich hinter den immer spezieller werdenden Titeln der Studiengänge steckt, ist nicht einfach. Ob „Lebensmittelmanagement“, „Life Science“ oder „Technologie nachwachsender Rohstoffe“ – die Wahl des Studiengangs fordert intensive Recherche und Analyse über den Aufbau und die Inhalte der zahlreihen Studiengänge.

Diesen Beitrag weiterlesen »

VDI Verlag GmbH re-launches ingenieurkarriere.de on Madgex technology

Dr. Norbert Lohan

Dr. Norbert Lohan

VDI Nachrichten – a leading publisher in the German Engineering industry has chosen Madgex as their technology partner for the re-launch of their careers site, ingenieurkarriere.de.

The VDI job portal has a new modern layout and works with their re-launched careers parent site, offering a broader service than ever before. VDI chose to work with Madgex, so that their jobseekers and employers could benefit from superior technology and functionality, supporting all the career resources its’ users require. The portal has a fresher and modern look and users can now access the site anywhere and on any device, thanks to the built in responsive technology that comes as standard from Madgex – useful for busy Engineers.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Online-Ratgeber „Karriere & Bewerbung in China und Europa“

Dirk Mussenbrock

Dirk Mussenbrock

Spezial-Jobbörse SinoJobs startet Online-Ratgeber zum Themengebiet „Karriere & Bewerbung“ mit Europa-China Fokus.

Nicht nur europäische Talente sehen in China einen möglichen zukünftigen Arbeits- und Lebensmittelpunkt. Ebenso übt der europäische Arbeitsmarkt auf chinesische Arbeitskräfte einen hohen Reiz aus. Aus diesem Bedarf heraus hat die auf den Europa-China Kontext fokussierte Spezial-Jobbörse SinoJobs einen umfangreichen Online-Ratgeber zum Thema „Karriere & Bewerbung“ präsentiert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Social und Mobile Recruiting nimmt zu: suchen, teilen, finden – überall

  • Bernd Kraft, Monster Deutschland

    Bernd Kraft

    Monster Studienreihe zeigt: mobile Nutzung bei Jobsuche legt weiterhin zu

  • Social Media als Netzwerktool bei Recruitern und Bewerbern im Einsatz
  • Neuer Aspekt bei Active Sourcing: Enterprise-Social-Networks gewinnen an Bedeutung

Recruiting zukünftig per Smartwatch? „Ganz so weit ist die HR-Branche noch nicht“, betont Studienleiter Prof. Dr. Tim Weitzel vom Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Informationssysteme in Dienstleistungsbereichen der Universität Bamberg, „aber die Bedeutung neuer technischer Entwicklungen hinterlässt deutlich messbare Spuren im Markt.“ Vernetzt zu jeder Zeit und überall: 55,6 Millionen Deutsche ab 14 Jahren sind online, über die Hälfte surft auch mit Smartphone oder Tablet.* Das hat Auswirkungen auf die Jobsuche.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Monster Talent CRM jetzt mit internationaler Suchfunktion

  • Bernd Kraft, Monster Deutschland

    Bernd Kraft

    Active Sourcing über Ländergrenzen hinaus

  • Neue Mitarbeiter über selbstgeschaltete Mailings ansprechen

Im Herbst 2014 wurde Monster Talent CRM vorgestellt – ein Angebot, das eine direkte Ansprache von individuellen Kandidaten oder Gruppen ermöglicht. Jetzt wurde das neue Produkt um eine wichtige Funktion ergänzt: die internationale Suche nach passenden Kandidaten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

So wählen Bewerber die richtigen Jobbörsen aus

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Paradigmen-Wechsel durch Peer-to-Peer Profiling

Es kommt nicht selten vor, dass Berufstätige ganz unvermittelt nach einem Jobverlust vor der Situation stehen, zur Sicherung des Familieneinkommens oder zur Vermeidung der Arbeitslosigkeit eine ganz neuartige Lernkurve meistern müssen. Opas Bewerbungsverfahren sind schon lange tot, die heutige Recruitingwelt geht konsequent den Weg der Digitalisierung. Und wer sich als Jobsuchender nicht konsequent darauf einstellt und die wichtigsten Regeln der Online-Bewerbung oder der richtigen Jobbörsenauswahl auch nur ansatzweiße beherrscht – für diese Personen besteht der steinige Pfad des digitalen Recruitings bald aus lauter Nullen.

Nachdenklich: Die unübersichtlichen Verästelungen der Jobportale

Zum Nachdenken: Die unübersichtlichen Verästelungen der Jobportale(Rodin: Der Denker, St.Paul de Vence, Südfrankreich)

Diesen Beitrag weiterlesen »

In welcher Jobbörse finden Sie Ihren Traumjob?

Gerhard Kenk

Gerhard Kenk

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Es soll immer noch Bewerber geben, die ihre Suche nach dem Traumjob auf drei Portale begrenzen: Google, Stepstone und Monster. Das kann angemessen sein, doch es muss nicht immer sinnvoll und zeitökonomisch sein. Auch Recruiter verfallen gerne in die Angewohnheit des geringsten Aufwandes und schalten ihre Stellenanzeigen bei diesen drei Portalen, pardon zwei – denn bei Google können sie noch keine Stellenanzeigen platzieren. Die rasante Entwicklung bei den Recruiting-Kanälen macht es eigentlich erforderlich, dass sich Bewerber und Recruiter über die neuesten Entwicklungen bei Jobportalen oder Social Media Netzwerken auf dem Laufenden halten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Gretchenfrage: Wo bitte sehr, geht die Jobsuche los?

picture_gretchenfrageEs ist eine zentrale Frage für alle Stellensuchenden, wo sie denn bitte sehr am Besten mit ihrer Jobsuche beginnen sollen. Die Eltern fragen? Natürlich. Die Freunde fragen? Naheliegend. Doch irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo Jobsuchenden ihr Bewerbungsprojekt in die eigene Hände nehmen müssen und Antworten auf die ultimative Gretchenfrage brauchen. Der Frankfurter Schreiberling Johnny Göte formulierte die Gretchenfrage ziemlich präzise, doch Fausts Antwort war wie es eben häufiger im Recruiting vorkommt: Er weicht aus, fragt zurück, legt sich nicht fest und will von Gretchen wissen, ob es ihr um den Glauben oder die Tradition Fakten gehe. Und was für Faust gilt, gilt auch für das Recruiting: Stellensuchende können ihre Jobsuche bei vielen Jobportalen beginnen, sogar bei Google, wenn es unbedingt sein muss. Aber irgendwann muss Schluss sein mit dem Frage-und-Antwort-Spielchen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Yourfirm beratend auf den Messen Personal Nord und Personal Süd

Dirk Kümmerle

Dirk Kümmerle

MER-Marketing© für den Mittelstand – Noch mehr Reichweite über regionales Recruiting

Auch in diesem Jahr beraten die Experten von Yourfirm, die Jobbörse für den Mittelstand (www.yourfirm.de), zu allen Fragen rund ums Personalrecruiting. Auf den Messen Personal Nord am 06. – 07. Mai in Hamburg und Personal Süd am 19. – 20. Mai in Stuttgart werden die Messebesucher das Team von Yourfirm antreffen können. Dabei informieren die Yourfirm-Mitarbeiter über die Recruiting-Erfolgsformel für den Mittelstand: MER-Marketing© und das diesjährige Themen-Spezial: Regionales Recruiting mit Regio-Jobanzeiger (www.regio-jobanzeiger.de). Darüber hinaus können interessierte Messebesucher in den Vorträgen von Geschäftsführer Dirk Kümmerle mehr über die effizienten Personalmarketing-Maßnahmen für mittelständische Unternehmen erfahren.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Indeed Solidifies Position as #1 Global Site for Job Seekers: Traffic Nearly Double Other Sites

  • Paul D'Arcy

    Paul D’Arcy, Senior Vice President Marketing, Indeed.com

    180 million unique visitors

  • Over 46 million apps downloaded

  • Over 6 million employers reviews

Indeed announced today that it had solidified its position as the #1 global job search site, with global traffic nearly double that of other job sites. Indeed attracted a record 180 million unique visitors in Q1 2015, up from 140 million unique visitors in Q2 2014. Indeed is currently available in more than 50 countries and 28 languages.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Mehr Leistung für mehr passende Bewerber

Dr. Sebastian Dettmers, Stepstone

Dr. Sebastian Dettmers

StepStone präsentiert neues Produktportfolio

StepStone, die führende Online-Jobbörse in Deutschland, bietet ein neues Produktportfolio und macht die Rekrutierung von Fach- und Führungskräften damit jetzt noch einfacher. Herzstück des neuen Produktportfolios ist die Professional-Anzeige, die StepStone auf Basis seiner langjährigen Erfahrungen im E-Recruiting entwickelt und mit effektiven Leistungsverstärkern ausgestattet hat.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Jobsuche leicht gemacht – Der schnellere Weg zu einem guten Arbeitgeber

Jens Sander

Jens Sander

Wer einen guten Job sucht, muss meist aufwendig recherchieren. Das Berliner Startup Companize will die Jobsuche jetzt vereinfachen: In einer neuartigen Jobbörse bündelt es über 100.000 Stellengebote und zeigt passend dazu Arbeitgeberbewertungen und Gehälter.

Bis zu 42 Prozent der Deutschen überlegen den Arbeitgeber zu wechseln. Das zeigen aktuelle Studien.* Wichtige Motive für einen neuen Job: mehr Gehalt und ein besseres Arbeitsklima. Nur – was zahlen die Firmen, die hinter einer Jobanzeige stehen? Und, wie sind sie als Arbeitgeber? Darüber erfahren Jobsuchende allenfalls nach weiteren Recherchen im Netz.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Praktikantenstudie Lebensmittelwirtschaft 2015: Anspruchsvolle Nachwuchskräfte beurteilen Unternehmen

Bianca Burmester ist Geschäftsführering von foodjobs.de

Bianca Burmester, foodjobs.de

  • Zunehmende Bedeutung von Praktika
  • Liste der 25 beliebtesten Unternehmen in der Lebensmittelwirtschaft
  • Welche Faktoren spielen bei der Praktikumswahl eine große Rolle?

Praktika gewinnen für Studenten, Absolventen und Berufseinsteiger zunehmend an Bedeutung und spielen für das spätere Berufsleben eine entscheidende Rolle. Interessante Infos rund um das Thema „Praktika in der Lebensmittelwirtschaft“ und die Antwort auf die Frage, worauf es den Praktikanten bei der Unternehmenswahl ankommt, liefert die neue Praktikantenstudie von foodjobs.de, die im Rahmen einer Bachelorarbeit von Patricia Lange der Ruhr Universität Bochum im August 2014 entstanden ist.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Recruitingplattform Talerio – Nur die Fähigkeiten zählen

Talente finden durch einzigartige Kombination von Testergebnissen und Jobvalidierungen, unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht oder sozioökonomischem Hintergrund Hamburg, Februar 2015 – Die aktuellen Diskussionen um die Frauenquote, Gleichbehandlung und Integration stellen Unternehmen vor die Herausforderung, Auswahlverfahren zu finden, die geeignete Kandidaten filtern und dabei eine faire Behandlung aller Bewerber in den Fokus stellen. Doch wie beurteilt ein Unternehmen die Qualifikationen neutral, ohne von Herkunft oder Geschlecht beeinflusst zu werden?

Talerio-Gründer (links: Daniel Barke, rechts: Marlon Lutz-Rosenzweig

Talerio-Gründer (links: Daniel Barke, rechts: Marlon Lutz-Rosenzweig

Diesen Beitrag weiterlesen »

Hoher Bedarf an Technik-Spezialisten und Ingenieuren in der Schienenbranche

SchienenJobs Stellenmarktanalyse

SchienenJobs, die Online-Stellenbörse und Informationsplattform rund um die schienenbezogene Mobilität, zieht mit insgesamt 20.600 Stellenausschreibungen im vergangenen Jahr eine positive Bilanz. Eine Analyse der Stellenangebote bestätigt den besonderen Personalbedarf an Ingenieuren und technischen Fachkräften in der Schienenbranche.

  Diesen Beitrag weiterlesen »

Mindestlohn, Big Data, Eye Tracking … das wird HR bewegen

Falko Brenner, viasto

Falko Brenner

Von Falko Brenner, viasto

Wieder einmal mehr steht HR vor aktuellen Herausforderungen. Zu den Dauerbrennern gesellen sich konfliktträchtige Aufgaben wie die Umsetzung des Mindestlohns, Chancen mit Big Data oder neue Technologien wie Eye Tracking hinzu.

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

Top-Entscheider für Jobs im Marketing begeistern

Dr. Wolfgang Achilles, Jobware

Dr. Wolfgang Achilles, Jobware

Jobware und dfv Mediengruppe kooperieren

Jobware und die dfv Mediengruppe kooperieren. Ab sofort erscheinen bei Jobware geschaltete Stellenanzeigen im Bereich Marketing, PR und Werbung auch im Stellenmarkt von HORIZONTJobs.

„Mit Ihrer Stellenanzeigenschaltung auf jobware.de erreichen Sie ab sofort auch die Marketingspezialisten in Unternehmen wie Agenturen, die sich täglich auf HORIZONT Online über aktuellste Entwicklungen und Trends informieren”, erklärt Dr. Wolfgang Achilles, Jobware-Geschäftsführer. Damit baut Jobware konsequent sein Zielgruppenkonzept „Jobware Plus” aus. Passende Stellenanzeigen erscheinen dadurch zusätzlich (und kostenlos) auf dem Stellenmarkt-Portal von HORIZONT Online: www.horizontjobs.de.

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

Volle Transparenz bei Online-Jobbörsen

Ute Stümpel, PROFILO Rating-Agentur

Ute Stümpel, PROFILO Rating-Agentur

Mit der Schaltung von Stellenanzeigen in den richtigen Online-Jobbörsen wird oft der Grundstein für den Erfolg einer Recruitierungskampagne gelegt. Denn fast nichts ist schlimmer, als die Publikation von Stellenanzeigen in Jobbörsen, die von anderen Arbeitgebern hinsichtlich Preis-/Leistungsverhältnis, Bewerberrücklaufquote und ähnlichen Erfolgsfaktoren schlecht beurteilt werden. Solche Erfahrungen müssen bei der Personalbeschaffung nicht unbedingt wiederholt werden. Nun steht mit JOBBOERSENCHECK.DE seit kurzem ein Bewertungsportal zur Verfügung, das diese Fragen zur Performance von Jobbörsen beantwortet. Auf Knopfdruck.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Starke Allianz für Verlage

Stefan Kölle

Stefan Kölle

Online-Stellenmärkte führender Verlagshäuser setzen auf erfolgreiche Lösungen und die Vertriebskompetenz von stellenanzeigen.de und Kalaydo.de

stellenanzeigen.de, einer der führenden Spezialisten für Online-Recruiting in Deutschland, baut in enger Partnerschaft mit Kalaydo.de seine starke Position im Verlagsbereich weiter aus. Deutschlandweit vertrauen insgesamt 33 Verlagspartner auf die Kompetenz der beiden Anbieter, die seit Beginn dieses Jahres unter dem Dach des gemeinsamen Eigentümers markt.gruppe eine starke Allianz bilden. stellenanzeigen.de ist zudem ab Mai 2015 der exklusive nationale Partner der Jobbörse von Kalaydo.de und löst damit jobware.de in dieser Rolle ab.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Flügge geworden: Venture Capitalist Speedinvest verkauft Joblocal an die Funke Mediengruppe

Die joblocal-Gründer Sebastian Dinzenhofer und Dominic Bönisch

Die joblocal-Gründer Sebastian Dinzenhofer und Dominic Bönisch

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Die Fraktalisierung des digitalen Recruitingmarkts bietet Chancen und Risiken

Der  im Chiemgau domizilierte Jobbörsen-Betreiber Joblocal hat es geschafft. Als Start-up von Venture Capitalist Speedinvest finanziell untersützt, hat das junge Team unter den Gründern Dominic Bönisch und Sebastian Dinzenhofer nun den Ritterschlag erhalten. Speedinvest verzeichnet mit Joblocal den dritten Exit in einem Jahr und entlässt nach Wikidocs, Shpock mit Joblocal ein junges, erfolgreiches Start-up in die schöne weite Wirtschaftswelt. Die Funke Mediengruppe übernimmt Joblocal und folgt mit ihrem Engagement auf ähnlichen Strategiepfaden, wie sie der Axel-Springer-Verlag mit seiner Digital Classified Division schon vor Jahren beschritten hatte.

Diesen Beitrag weiterlesen »

 
Jobsuche mit Indeed
was
Stichwort, Jobtitel oder Unternehmen (z.B. Ingenieur, Vertrieb)
wo
Ort, Bundesland oder Postleitzahl
jobs von Indeed Jobsuche