Recruiter Dashboard Multi-Posting

Archiv für die Kategorie „Nachrichten“

Nutzer bewerten Jobbörsen: Muskelprotze und andere Schwergewichte

Gerhard Kenk

Gerhard Kenk

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Die Marketing-Experten der Jobbörsen müssen in ihrer Öffentlichkeitsarbeit seit einiger Zeit umdenken. Nutzer-Umfragen stellen die Zufriedensheitsrate von Jobbörsen in den Vordergrund und bieten somit für Arbeitgeber, Recruiter und Bewerber eine Orientierungshilfe, welche Jobbörsen nützlich sind und um welche Jobportale die Nutzer vielleicht einen Bogen machen sollten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutsche Unternehmen müssen dem demografischen Wandel strategischer begegnen

  • Prof. Dr. Uwe Schirmer

    Prof. Dr. Uwe Schirmer

    Studie Demografie Exzellenz 2015 veröffentlicht

  • Knapp die Hälfte der Betriebe beklagt heute einen Fachkräftemangel
  • Demografieorientiertes Personalmanagement ist aber eher die Ausnahme

Die Folgen der demografischen Entwicklung sind in den deutschen Unternehmen bereits heute spürbar. Knapp die Hälfte der Betriebe beklagt aktuell einen deutlichen Mangel an Fachkräften. Und: In fast jedem zehnten Unternehmen (8,1%) sind mehr als 40 Prozent der Mitarbeiter älter als 55 Jahre. Vor diesem Hintergrund überrascht, dass nur knapp jedes dritte Unternehmen ein demografieorientiertes Personalmanagement als strategisches Ziel angibt und gerade einmal 4,2 Prozent ein eigenes Budget für Maßnahmen bereitstellen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Thorsten Dirks ist neuer Bitkom-Präsident

  • Thorsten Dirks Chief Executive Officer,  EPlus-Gruppe,  Düsseldorf

    Thorsten Dirks

    Achim Berg, Ulrich Dietz und Timotheus Höttges als Vizepräsidenten sowie Michael Kleinemeier als Schatzmeister bestätigt

  • Vier neue Mitglieder im Präsidium, sechs weitere wiedergewählt
  • Digitalisierung der Wirtschaft, Ausbau der Breitbandnetze und Aufbau intelligenter Infrastrukturen zentrale Herausforderungen der nächsten Jahre

Thorsten Dirks ist neuer Präsident des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom). Der Vorstandsvorsitzende des Mobilfunkanbieters Telefónica Deutschland wurde heute im Rahmen der Bitkom-Jahrestagung in Berlin einstimmig gewählt. Er folgt auf Prof. Dieter Kempf, der nach zwei Amtszeiten turnusgemäß ausscheidet. Dirks wird in den kommenden beiden Jahren für die rund 1.500 im Bitkom vertretenen Mitglieder aus der Digitalwirtschaft sprechen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

women&work startet virtuelle „Sommer Academy”

Melanie Vogel

Melanie Vogel

Kostenfreie Webinare für Studentinnen und Absolventinnen

Erstmalig bieten die Veranstalter der women&work, Deutschlands größtem Messe-Kongress für Frauen, am 29. August von 12:00-16:00 Uhr eine virtuelle kostenfreie „Sommer Academy“ an.
Vier kostenfreie Webinare geben Einblicke und weiterführende Impulse zu folgenden Themen:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Mobile Recruiting nimmt an Bedeutung zu

  • Dominik Faber

    Dominik Faber

    68 % der Jobsuchenden gehen mehr als einmal wöchentlich mit ihrem Smartphone auf Stellensuche.

  • 84 % sagen, dass spätestens in 5 Jahren die mobile Jobsuche die PC-basierte Jobsuche komplett abgelöst haben wird.
  • Jeder vierte Bewerber springt ab, wenn die Unternehmens-Karriereseite nicht mobil-optimiert ist.

Dies ergab eine Erhebung von Glassdoor. Unternehmen, die ihre Recruiting-Aktivitäten abseits vom mobilen Internet denken, verfehlen den klaren Trend und werden in Sachen Recruiting schon bald weit abgeschlagen sein. Wir erläutern, was Sie beachten müssen, um in Sachen „Mobile Recruiting“ nicht auf der Strecke zu bleiben.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Jedes Start-up schafft im Schnitt 13 neue Jobs

  • Ulrich Dietz

    Ulrich Dietz

    Nach fünf Jahren beschäftigen Start-ups bereits 25 Mitarbeiter

  • Münchener Start-ups haben die meisten Mitarbeiter, Hamburger die wenigsten

Von wegen einsamer Tüftler in der Garage: Start-ups in Deutschland sind wichtige Arbeitgeber und schaffen Tausende Jobs. Im Durchschnitt beschäftigt jedes Start-up 13 Mitarbeiter. Bereits im ersten Jahr zählen die neu gegründeten IT- und Internet-Unternehmen sechs Mitarbeiter, nach zwei bis fünf Jahren steigt diese Zahl auf 14 Mitarbeiter. Und Start-ups, die älter als fünf Jahre sind, haben sogar durchschnittlich 25 Mitarbeiter.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Neues Branding: Aus IT Job Board wird Dice

Shravan Goli, DICE

Shravan Goli, DICE

Dice jetzt auch in Europa / Unternehmen und Bewerber können Daten-Technologien von Dice nutzen

Die Karriereplattform für Technologieberufe IT Job Board heißt ab sofort Dice. Durch die Umbenennung von IT Job Board kann die Marke Dice jetzt in Deutschland, Großbritannien und den Benelux-Ländern genutzt werden. In den USA ist Dice einer der führenden Personalbeschaffer für IT-Fachleute.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Rettung für den gewerblichen Arbeitsmarkt

Steffen Manes

Steffen Manes

Berliner Startup mobilejob.com bietet endlich funktionierende Lösung für Mitarbeitersuche im gewerblichen Arbeitsmarkt – die Geburtsstunde der mobilen Bewerbung

Fachkräftemangel hier, Fachkräftemangel dort. Der deutsche Arbeitsmarkt ist gespickt mit Lösungen, die die Mitarbeitersuche für Spitzenpositionen erleichtern sollen. Dabei haben viele Anbieter offensichtlich die Orientierung verloren, denn der größte Teil der Arbeitskräfte in Deutschland kommt nach wie vor aus dem gewerblichen Arbeitsmarkt – von der Pflegekraft über die Einzelhandelskauffrau bis hin zum Lageristen oder Call Center Agent. Verwunderlich nur, dass es bisher keine funktionierende Rekrutierungsquelle für Arbeitgeber aus diesem Segment gab. Dies hat nun ein Ende: www.mobilejob.com lautet die Adresse des Berliner StartUps, das endlich einen web-basierten und zuverlässigen Weg gefunden hat, über den Arbeitgeber die richtigen gewerblichen Mitarbeiter finden. Und dieser Weg ist komplett mobil.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Recruiting Academy: Summertime – and the Learning is easy

Wolfgang Brickwedde ist Director des Instituts for Competitive Recruiting in Heidelberg

Wolfgang Brickwedde

Auch in diesem Sommer veranstaltet Wolfgang Brickwedde, Director Institute for Competitive Recruiting, die Summer Academy zum Thema International Recruiting. Sie haben Zeit für strategische Überlegungen? Bewerber im Ausland für das Ausland oder im Ausland für Deutschland in ausreichender Qualtät und Quantität zu finden, ist ein Problem für Sie? Und das soll in Zukunft anders werden? Sie möcvhten dabei Webinar-Technologie für den bequemen Know-How-Transfer einsetzen?

Diesen Beitrag weiterlesen »

Office Sharing – Vielversprechende Möglichkeit für Existenzgründer

Office Sharing ist ein wichtiger Baustein für Existenzgründer. Was häufig im häuslichen Wohnzimmer beginnt – oder in der Garage – benötigt irgendwann mehr Raum. Allerdings ist es in der Regel schwierig für Existenzgründer in dieser frühen Phase schon ein eigenes Büro zu mieten, da am Anfang häufig wenig Geld dafür vorhanden ist. Office Sharing kann eine gute Möglichkeit für junge Unternehmen sein, sich trotz eingeschränkter finanzieller Mittel Büroräume leisten zu können. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder teilen sich mehrere Gründer eine Bürofläche, die sie längerfristig aber auch nur für Wochen, Tage oder stundenweise anmieten.

Existenzgründer in ihrer Start-up-Garage: Larry Page und Sergej Brin

Existenzgründer in ihrer Start-up-Garage: Larry Page und Sergey Brin

Diesen Beitrag weiterlesen »

The IT Job Board rebrands as Dice

Shravan Goli, DICE

Shravan Goli, DICE

Dice Extends Brand into Europe -Customers and Job Seekers to Benefit from Dice’s Data-Driven Technologies

Today, Dice, America’s leading digital career resource for technology and engineering professionals, has expanded its offerings into the UK and Continental Europe through the rebrand of leading European tech career site, The IT Job Board, to Dice.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ausbildungsmarketing – Nicht nur ein Zusatz zum Personalmarketing

Ein Gastbeitrag von Doreen Messing, Agentur Jungesherz

Die Suche nach guten Fachkräften beginnt bei vielen Unternehmen erst nach dem Studium. Es werden „Young Professionals“ in allen Bereichen gesucht. Dafür investieren die Unternehmen Milliarden-Summen in Marketing und Sponsoring. Ausbildungsmarketing versteht sich dabei eher als notwendiges Übel, statt als große Chance.

Dabei sind die Zahlen alarmierend.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Absolventenkongress Rhein-Main 2015: Mehr als Finanzjobs

  • Christian Plothe

    Christian Plothe

    Einstiegsjobs und Praktika von rund 50 Unternehmen

  • kostenlose CV-Checks und Bewerbungsfotos
  • SpeedDating mit dem künftigen Arbeitgeber

Studenten und Absolventen können sich auf dem dritten Absolventenkongress Rhein-Main auf jede Menge spannende Job- und Praktikumsangebote freuen. Rund 50 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen präsentieren am 03. Juli in der Messe Frankfurt, was sie den Nachwuchstalenten zu bieten haben.

In Frankfurt ist nicht nur die Finanzbranche beheimatet, sondern auch zahlreiche Unternehmen aus Kreativwirtschaft, IT- und Telekommunikationsbranche, Biotechnologie und Logistik. Als wirtschaftliches Zentrum der Rhein-Main-Region bietet Frankfurt perfekte Voraussetzungen für den Absolventenkongress, auf dem in diesem Jahr rund 50 Unternehmen nach qualifiziertem Nachwuchs suchen. Bei der dritten Auflage der erfolgreichen Jobmesse sind Beratungsunternehmen wie EY (Ernst&Young) ebenso vertreten wie der Technologiekonzern Hewlett Packard, der Elektroauto-Hersteller Tesla Motors oder die Deutsche Bundesbank. Auch die Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) präsentiert in Frankfurt ihre Perspektiven für junge Geisteswissenschaftler, Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Mindestlohn: Deutlich weniger Unternehmen suchen Praktikanten

Stellenmarkt-Analyse von AnzeigenDaten.de

Nach der Einführung des Mindestlohns im Januar ist die Zahl der Unternehmen, die Stellenangebote für Praktika ausgeschrieben haben, deutlich gesunken. Hatten im Januar 2014 noch  3.100 Unternehmen entsprechende Stellen in Jobbörsen oder Printmedien veröffentlicht, so waren es im Januar diesen Jahres nur noch etwas mehr als 2.400 Firmen. Auch im weiteren Jahresverlauf haben wesentlich weniger Unternehmen Praktika ausgeschrieben als im Vorjahr. Dies ist umso auffälliger, da sich der Stellenmarkt insgesamt positiv entwickelt hat: Von Januar bis einschließlich April haben 2015 über alle Hierarchie-Stufen hinweg ca.104.000 Unternehmen Stellenanzeigen geschaltet.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Annelie Buntenbach neue Vorsitzende des Verwaltungsrates der BA

Annelie Buntenbach, Bundesagentur für Arbeit

Annelie Buntenbach, Bundesagentur für Arbeit

Annelie Buntenbach, Mitglied im Geschäftsführenden Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes, übernimmt zum 1. Juli den Vorsitz des Verwaltungsrates der Bundesagentur für Arbeit (BA). Stellvertretender Vorsitzender ist dann Peter Clever, Mitglied der Hauptgeschäftsführung der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände. Clever war bislang Vorsitzender des Verwaltungsrates. Turnusgemäß wechselt der Vorsitz des Verwaltungsrats jeweils zum 1. Juli eines Jahres zwischen der Gruppe der Arbeitnehmer und der Gruppe der Arbeitgeber.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Studie: Wolfsburg vor Stuttgart und München – Volkswagen ist der attraktivste Arbeitgeber unter den DAX-Unternehmen

Dr. Marco Haferburg

Dr. Marco Haferburg

YouGov Employer Branding Quick Check

Volkswagen ist in den Augen der Deutschen der attraktivste Arbeitgeber unter den im Deutschen Aktienindex (DAX) vertretenen Unternehmen. Mag der VfL Wolfsburg die vergangene Bundesligasaison auch hinter Bayern München auf Platz zwei beendet haben, im Arbeitgeberattraktivitätsranking belegt der Wolfsburger Autobauer mit 74 Prozent Platz 1 vor den Münchnern von BMW und der in Stuttgart ansässigen Daimler AG, die sich mit jeweils 71 Prozent den zweiten Platz teilen. Auf Platz 4 landet die Lufthansa, die für 65 Prozent der Deutschen als attraktiver Arbeitgeber gilt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

JobAlarm auf der Apple Watch

Dr. Wolfgang Achilles, Jobware

Dr. Wolfgang Achilles, Jobware

Jobware entwickelt als erster Stellenmarkt in Deutschland eine Smartwatch-App

Jobware bringt als erster Stellenmarkt in Deutschland die Jobsuche auf die Apple Watch. Per Push-Notification werden Bewerber im „Handumdrehen” über neue Stellenangebote informiert − ohne ihr iPhone zücken zu müssen.

 

Das Bedienkonzept ist so simpel wie genial: Ein auf dem iPhone eingestellter JobAlarm (zum Beispiel für aktuelle „IT Jobs” oder „Ingenieur Jobs”) informiert den Apple Watch-Träger zeitnah über frisch veröffentlichte Stelleninserate. Passt ein Jobangebot, kann es mit einer sanften Berührung in der Favoritenliste des Smartphones abgelegt und später in Ruhe betrachtet werden. Hier geht es zur Jobware App Version 2.1.4.

picture_Jobware_jobalarm

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Arbeitsmarkt im Juni 2015: Stabil positive Entwicklung

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

„Der Arbeitsmarkt hat sich im Juni günstig entwickelt. Zum Ende der Frühjahrsbelebung geht die Arbeitslosigkeit weiter zurück.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, heute in Nürnberg anlässlich der monatlichen Pressekonferenz.

  • Arbeitslosenzahl im Juni: -51.000 auf 2.711.000
  • Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -122.000
  • Arbeitslosenquote gegenüber Vormonat: -0,1 Prozentpunkte auf 6,2 Prozent

Arbeitslosigkeit, Unterbeschäftigung und Erwerbslosigkeit

Im Zuge der auslaufenden Frühjahrsbelebung ist die Zahl der arbeitslosen Menschen von Mai auf Juni um 51.000 auf 2.711.000 zurückgegangen. Im Durchschnitt der letzten drei Jahre ist die Arbeitslosigkeit im Juni um 56.000 gesunken, im Juni des Vorjahres um 49.000. Saisonbereinigt ist die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat um 1.000 zurückgegangen. Gegenüber dem Vorjahr waren 122.000 Menschen weniger arbeitslos gemeldet.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutschlandweit unter den Innovativsten: milch & zucker erhält „TOP 100“-Siegel

  • milch & zucker eines der hundert innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands
  • Im Fokus: besonderes Innovationsmanagement und Innovationserfolg

Die milch & zucker Talent Acquisition & Talent Management Company erhält erstmals das „TOP 100“-Siegel als besonders innovatives Unternehmen des deutschen Mittelstands.

Warum? Das Finden, Gewinnen und Binden passender Mitarbeiter gleicht der Quadratur des Kreises und wird in Anbetracht der demografischen Entwicklung und des immensen Innovationsdrucks für alle Unternehmen strategisch immer wichtiger. Die Anforderungen an zeitgemäßes Recruiting sind hoch. Von persönlicher Ansprache über strukturierte Datenverarbeitung bis zum emotionalen Erlebnis – alles wird benötigt. Eine Gratwanderung zwischen Individualität und Automatisierung.

picture_milch_zucker_TOP_Innovator_2015_extr_500

Foto v.l. David Rosenberg (COO, milch & zucker), Ranga Yogeshwar, Ingolf Teetz (CEO, milch & zucker) (Quelle: „KD Busch/compamedia GmbH“)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Karriere-Networking in den Alpen: „Students on the Rocks“ wieder im Kleinwalsertal

Students on the Rocks, das Karriere-Event für Gipfelstürmer, findet im dritten Jahr in Folge im Kleinwalsertal statt. Die Unternehmen Bayer, Deloitte, Deutsche Telekom und Continental präsentieren sich den rund 120 studentischen Kandidaten am Fuße des Hohen Ifen von ihrer sportlichen Seite. Neben Canyoning, Klettern und Co. stehen Networking und die ersten Schritte für den Karrierestart auf dem Programm.

Kraxeln auf der Karriereleiter: Karriere-Event Students-on-Snow

Kraxeln auf der Karriereleiter: Karriere-Event Students-on-the Rocks

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ein Drittel aller Mitarbeiter fühlt sich unterfordert

Prof. Dr. Martin-Niels Däfler

Prof. Dr. Martin-Niels Däfler

Über 500 Berufstätige geben Auskunft, wie glücklich sie im Beruf sind

Bad Soden/Aschaffenburg/Filderstadt 29. Juni 2015. Wie zufrieden sind die Arbeitnehmer in Deutschland? Eine noch laufende Online-Befragung zeigt deutliche Unterschiede: Am glücklichsten sind Berufstätige in der Automobilbranche – auf einer Skala von -10 bis +10 liegen sie bei +3,2. Ganz anders in der Elektrotechnik. Hier sind die Mitarbeiter am unglück­lichsten (-1,3). Der Durchschnittswert aller Branchen liegt bei +0,9.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Digital Disruption: Die Reihenfolge der erfassten Branchen

Dr. Holger Schmidt

Dr. Holger Schmidt

So wie WhatsApp das SMS-Geschäft der klassischen Telekommunikationsfirmen in wenigen Jahren zerstört hat, könnte es künftig noch viel mehr Branchen ergeben. Zuerst werde die “digitale Zerstörung” die Technologiebranche selbst erfassen. Danach folgen Medien/Unterhaltung, Handel, Finanzen, Telekommunikation, Bildung, Reisen, Konsumgüter/Industrie, Gesundheit, Versorger, Öl & Gas und ganz am Schluss die Pharmaindustrie, lautet das Ergebnis einer Umfrage von IMD und Cisco unter 941 Top-Managern aus aller Welt. (PDF)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Chief Innovation Evangelist Grabmeier jetzt bei Haufe

Stephan Grabmeier

Stephan Grabmeier

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Haufe verstärkt sich zukunftsorientiert
Der HR-Spezialist erweitert sein Team um zwei Future Work-Experten: Innovation Evangelist Stephan Grabmeier und Ex-Personalleiter der Lufthansa Systems AG, Dr. Jens M. Lang. Lang hat seine Position als Senior Transformation Manager bei der Haufe-umantis AG bereits um 1. Juni aufgenommen. Er ist ein Schwergewicht in der HR-Szene, blickt er doch auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in HR-Funktionen großer Konzerne wie Lufthansa, Deutsche Bahn und DuPont tätig. Zuletzt hatte er die Funktion des Personalleiters der Lufthansa Systems AG inne. Ende 2014 hat Lang im Silicon Valley zudem eine Studie zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf den Personalbereich durchgeführt. Grabmeier startet zum 1. August 2015 als Chief Innovation Evangelist bei der Unternehmensgruppe.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Frauen-MINT-Award von audimax und der Deutschen Telekom geht in die dritte Runde

Barbara Bialas

Barbara Bialas

Zum dritten Mal schreiben audimax und die Deutsche Telekom den Frauen-MINT-Award aus und belohnen damit talentierte Studentinnen der MINT-Disziplinen. Auch 2015 werden wieder  herausragende Arbeiten von engagierten MINT-Studentinnen und -Absolventinnen prämiert. Es winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 5.500 Euro.

Die Fachkräftelücke in den MINT-Disziplinen ist längst bekannt: aktuell gibt es 137.100 unbesetzte Stellen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik/Ingenieurwissenschaften. Auch der geringe Frauenanteil in den MINT-Berufen ist ein Grund dafür (vgl. dazu das MINT-Meter der Bundesinitiative MINT Zukunft schaffen). Mit der erneuten Auslobung des MINT-Awards in 2015 unterstreichen audimax und die Deutsche Telekom ihr Bestreben, mehr Frauen für MINT-Themen zu begeistern und zu fördern.

Diesen Beitrag weiterlesen »

jobmesse deutschland: Erfolgskonzept boomt

Michael Barlag

Michael Barlag

Veranstalter der bundesweiten Recruiting-Reise zieht positive Halbjahresbilanz

Spannend, motivierend – und für alle Beteiligten gewinnbringend: Die jobmesse deutschland tour blickt auf eine äußerst erfolgreiche erste Jahreshälfte der Saison 2015 zurück: Mit 713 ausstellenden Unternehmen unterschiedlichster Branchen und über 52.000 Karrierechancen nach elf Messen im ersten Halbjahr zieht die veranstaltende Agentur BARLAG eine positive Zwischenbilanz. Highlights bislang waren unter anderem die großartige Messe-Premiere in Frankfurt, welche Ende März zahlreiche Bewerber ins Kap Europa lockte und mit den Sonderarealen „Frankfurt Airport“ sowie „Hotellerie & Gastronomie“ neue Schwerpunkte setzte. Doch auch der Bewerber-Ansturm in Münster sowie der Ausstellerrekord in München mit über 100 teilnehmenden Firmen zählen zu den Höhepunkten der bisherigen Tour seit Jahresbeginn.

Diesen Beitrag weiterlesen »

 
Jobsuche mit Indeed
was
Stichwort, Jobtitel oder Unternehmen (z.B. Ingenieur, Vertrieb)
wo
Ort, Bundesland oder Postleitzahl
jobs von Indeed Jobsuche