Archive for the ‘Personalentwicklung’ Category

Die besten Verkäufer finden und halten: Erfolgreiches Seminar-Konzept geht in die zweite Runde

Christopher Funk, Xenagos

Christopher Funk, Xenagos

Frankfurt am Main / Wien. Eine Vertriebsmannschaft gekonnt auszuwählen und richtig zu führen, ist eine der größten Herausforderungen für Chefs in der heutigen Zeit. Hier bietet ein bewährtes Tagesseminar kompaktes Wissen von Experten und Praktikern. 2013 gibt es noch mehr Inhalt in acht Städten.

Führende Experten für Rekrutierung, Vertrieb, Personal und Headhunting bieten im März 2013 zum zweiten Mal in sechs deutschen Städten sowie in Wien und Zürich ein Tagesseminar an, mit kompaktem Fachwissen über das Finden und Halten von Vertriebsspezialisten.

Read the rest of this entry »

Personalforum Energie 2011: Energiewende verändert Personalstrategien – 6. HR Branchenforum in Köln

Personalverantwortliche der Energiebranche treffen sich am 20./21. Oktober 2011 im Kölner Hotel im Wasserturm zum Personalforum Energie. „HR für die Energiewende“ ist das Thema des Kongresses, denn Stadtwerke und Energieunternehmen stehen 11 Jahre nach der Liberalisierung vor dem nächsten Wandel. 20 Top-Referenten aus der Energiewirtschaft und Wissenschaft informieren über die Zukunft der Arbeit und erfolgreiche HR-Strategien sowie neue Wege in der Rekrutierung von Fachkräften.

Read the rest of this entry »

Haniel-Studien zu Verbreitung und Ausrichtung von Traineeprogrammen

Unternehmen und Traineeprogramme: Ich will was, was Du nicht willst

Prof. Dr. Jürgen Kluge, Haniel

Prof. Dr. Jürgen Kluge, Haniel

Duisburg.  Gezielte Personalentwicklung, inhaltliche Vielfalt, Auslandsaufenthalte oder doch die Vermittlung von Fachwissen: Die Meinungen, was Absolventen von einem optimalen Traineeprogramm erwarten, reichen sehr weit auseinander. Während mehr als ein Drittel der Unternehmen vor allem auf Personalentwicklung, Programminhalte und Auslandaufenthalte Wert legen, ist 46 Prozent der Absolventen in erster Linie eine persönliche Betreuung und 35 Prozent die Vermittlung von Fachwissen in ihrem Traineeprogramm wichtig. Letzteres berücksichtigen jedoch nur fünf Prozent der Unternehmen bei der Gestaltung ihres Traineeprogramms. Das ergaben zwei jüngst durchgeführte Studien der Franz Haniel & Cie. GmbH zur Verbreitung und Ausrichtung von Traineeprogrammen in deutschen Unternehmen und der Sicht der Absolventen. „Viele Firmen konzipieren ihre Traineeprogramme am Bedarf der Absolventen vorbei, weil sie häufig gar nicht wissen, auf was die Nachwuchstalente wirklich Wert legen. Die Folge: Unternehmen rekrutieren nicht die passenden Bewerber oder das Traineeship verläuft für beide Seiten nicht zufriedenstellend. Beides können sich Arbeitgeber angesichts des sich verschärfenden Kampfes um die besten Talente nicht mehr leisten“, sagt Prof. Dr. Jürgen Kluge, Vorstandvorsitzender von Haniel.

Read the rest of this entry »

Werkstatt: Kommunikation in der Personalentwicklung

Dr. Manfred Böcker, HR-PR

Dr. Manfred Böcker, HR-PR Consult

Köln/Mainz – Unternehmen müssen Mitarbeiter auf ihre Strategie einstimmen, motivieren und entwickeln. Personalentwickler wirken dabei als interne Berater und Dienstleister, die ihr Angebot formulieren sowie ihre internen Kunden überzeugen. Für alle, die Kommunikation als Schlüssel für den Erfolg von Personalentwicklung identifiziert haben und professionalisieren möchten, bieten Dr. Manfred Böcker (HR-PR Consult) und Bernhard Schelenz (Personalkommunikation Schelenz) jetzt die unternehmensinterne Werkstatt-Veranstaltung „Kommunikation in der Personalentwicklung“.

Read the rest of this entry »

Statt Ruhm: Talentfaktor – das Konzept für den Wirtschaftsaufschwung im Land

Joachim Lask

Darmstadt (WFI/AZ). “Vom Erfolg der Nationalelf könnte auch die deutsche Wirtschaft profitieren. Statt auf den Ruhm- und Bestbezahlten-Faktor, setzte Bundestrainer Löw mit Erfolg auf den Talentfaktor. Der Triumph war ihm sicher und die Nation steht Kopf: „mit Empowerment könnte auch der Wirtschafts­auf­schwung im Land gelingen”, meint Joachim E. Lask, Leiter vom WorkFamily-Institut in Darmstadt.

Bundestrainer Löw setzte bei der Fußball-WM nicht wie andere Teams auf den Marktwert der Mannschaft, sondern auf ihr Engagement im Spiel. Der Einsatz richtete sich nach dem Talent-, statt dem Ruhm- und Bestbezahltenfaktor. Ein top Beispiel daraus ist Bastian Schweinsteiger, der neue deutsche Boss im Team. „Seine Leistungsexplosion lässt sich erklären, indem er sein Talent in der neuen Rolle ausleben konnte, statt sich mit dem Aufbau oder dem Erwerb von noch nicht vorhandenen Fertigkeiten zu beschäftigen. Dieser mit Empowerment beschriebene Stil, das Stärken der Stärken, könnte auch der deutschen Wirtschaft Flügel verleihen”, attestiert Joachim E. Lask vom WorkFamily-Institut.

Read the rest of this entry »

Professional Learning Europe (PLE): Europäischer Fachkongress für E-Learning, Wissensmanagement und Personalentwicklung Koelnmesse, 12.-14. Oktober 2010

Birgit    Zürn

Birgit Zürn

Der Kongress bietet die Möglichkeit an drei verschiedenen Tracks auf Deutsch und Englisch oder mit Simultanübersetzung teilzunehmen.

Best Practice Track mit den Schwerpunkten:
• Simulation und Gaming
• Mobile und Micro Learning
• Talentmanagement und E-Recruiting
• Bildungsmanagement, Optimierung von Bildungsprozessen
• Zielgruppenorientierte Personalentwicklung
• Innovationen und Qualität von E-Learning-Lösungen

Read the rest of this entry »

Wirtschaftsakademie startet Programm “Personalentwicklung im Mittelstand”

Harald Müller, Geschäftsführer BWA

Bonn – Die Bonner Wirtschaftsakademie (BWA) startet das Programm “Personalentwicklung im Mittelstand”. Damit unterstützt sie die Personalverantwortlichen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die die Wichtigkeit des Themas Personalentwicklung erkannt haben, die Rekrutierung und Bindung von qualifizierten und motivierten Mitarbeitern im eigenen Unternehmen aufgrund mangelnder Ressourcen jedoch nicht alleine bewältigen können. Das Programm, das speziell für KMU konzipiert ist, überträgt nicht einfach die Rezepte der Großunternehmen, sondern bietet pragmatische Lösungen, die die finanziellen und personellen Möglichkeiten der KMU berücksichtigen.

Read the rest of this entry »