Artikel-Schlagworte: „IT-Sicherheit“

IT-Sicherheit, Cloud Computing und Internet of Things sind Top-Themen des Jahres in der Digitalwirtschaft

Dr. Bernhard Rohleder

Dr. Bernhard Rohleder

  • Digitalisierung stellt neue Herausforderungen an die Sicherheit
  • Digitale Plattformen als Trend-Thema auf Anhieb unter den Top-Ten
  • Aufsteiger im Vergleich zum Vorjahr ist Künstliche Intelligenz

IT-Sicherheit und Cloud Computing sind die wichtigsten Themen für die Digitalwirtschaft im Jahr 2017. Es folgen das Internet of Things sowie Industrie 4.0 auf den weiteren Plätzen. Aufsteiger des Jahres ist das Thema Künstliche Intelligenz.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Jobbewerber müssen Digitalkompetenz mitbringen

Anja Olsok, BITKOM

Anja Olsok

■   Jedes zweite Unternehmen achtet bei Bewerbern besonders auf Digitalkenntnisse
■   Bitkom Akademie stellt neues Seminarprogramm für 2017 vor

Eine Mehrheit der Unternehmen in Deutschland erwartet von Bewerbern aktuelle Digitalkenntnisse. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 1.543 Unternehmen aus Deutschland im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Danach stimmen 57 Prozent der Befragten eher der Aussage zu, dass sie bei Bewerbern besonders auf die regelmäßige Aus- und Weiterbildung ihrer Digitalkompetenz achten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Angela Merkel und Bundestag als Vorbild? Unternehmen müssen bei IT-Sicherheit nachbessern

  • Dieter Kempf, BITKOM

    Prof. Dr. Dieter Kempf

    Verschlüsselung und Angriffserkennung werden zu selten eingesetzt

  • Basisschutz mit Virenscannern und Firewalls reichen nicht mehr aus
  • Große Unternehmen besser gerüstet als der Mittelstand

Die Unternehmen in Deutschland verfügen bei der Absicherung ihrer IT-Systeme vor Cyberangriffen über einen guten Basisschutz, investieren aber noch zu selten in umfassende Sicherheitsmaßnahmen. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM unter 1.047 Sicherheitsverantwortlichen ergeben.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Security wanted: Experten für IT-Sicherheit gesucht

Stefan Symanek, GULP

Stefan Symanek, GULP

GULP Marktstudie über selbstständige IT-Security-Spezialisten

München, Juli 2014. Die Nachfrage nach selbstständigen IT-Sicherheits-Experten ist so stark wie nie. Ihr Stundensatz liegt dementsprechend auf einem hohen Niveau: acht Euro über dem Durchschnitt. Sicherheitsthemen rücken stärker in den Fokus von Unternehmen. Aus gutem Grund: BYOD, Cloud, Big Data oder das Internet der Dinge machen die Unternehmens-IT zunehmend angreifbarer. Und eines der größten Risiken für die IT-Security wird oft noch unterschätzt: der Mitarbeiter selbst. Freiberufliche IT-Sicherheits-Experten können hier wichtiges Know-how ins Unternehmen bringen. GULP ist als Personalagentur und Projektbörse für IT und Engineering im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv. Bei GULP finden Selbstständige Projekte und Unternehmen externe Spezialisten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Unternehmen öffnen sich für Zusammenarbeit mit Behörden

  • Dr. Hans-Peter Friedrich

    Drei Viertel der Unternehmen schalten bei IT-Sicherheitsvorfällen die Polizei ein

  • Cyber-Sicherheit Thema des 19. Politischen Abends des BITKOM

Berlin. Deutsche Unternehmen arbeiten bei IT-Sicherheitsvorfällen immer aktiver mit Strafverfolgungsbehörden zusammen. Nur jedes vierte Unternehmen würde die Zusammenarbeit mit Polizei und Staatsanwaltschaft vermeiden, wenn es von einem Hackerangriff oder einem IT-Sicherheitsleck betroffen wäre. Bei 73 Prozent ist die Bereitschaft zur Zusammenarbeit dagegen hoch oder sehr hoch. Das ergab eine aktuelle Umfrage unter rund 500 Unternehmen im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. Weitere vier Prozent der Befragten machten keine Angaben.

Diesen Beitrag weiterlesen »

 

 
Jobsuche mit Indeed
was
Stichwort, Jobtitel oder Unternehmen (z.B. Ingenieur, Vertrieb)
wo
Ort, Bundesland oder Postleitzahl
jobs von Indeed Jobsuche
cw1