Artikel-Schlagworte: „Maschinenbau“

HR-Dienstleister im Profil: Personalvermittlung MINT-solutions

Christian Düngfelder, Geschäftsführer MINT-Solutions

Christian Düngfelder, Geschäftsführer MINT-Solutions

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Im Dienstleistungssektor der HR-Branche bieten die vielfältigsten Unternehmen ihre Unterstützung an. Große Personalberatungsgesellschaften wie Kienbaum oder Personalvermittler wie Randstad sind mittlerweile zu festen Begriffen geworden, was den Bekanntheitsgrad und das Renommé betrifft. Doch hinter den Großen des Dienstleistungsgeschäfts kämpfen die Unternehmen um Kunden, Aufträge und Bekanntheitsgrad. Und das nicht immer mit klaren Ergebnissen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Nachfrage nach IT-Experten und Ingenieuren im letzten Quartal weiter gestiegen

Dirk Hahn, CEO Hays AG

Dirk Hahn

HAYS-FACHKRÄFTE-INDEX QUARTAL 4/2016

Der Stellenmarkt für Fachkräfte verlief auch im 4. Quartal 2016 erfreulich: Im Vergleich zum Vorquartal stieg der Hays-Fachkräfte-Index um drei Punkte an. Stärker nachgefragt haben Unternehmen branchenübergreifend vor allem IT-Fachkräfte (Indexwert von 117 auf 126) und Ingenieure (Index von 86 auf 94). Den Stellenmarkt positiv beeinflusst hat zudem die höhere Anzahl an Stellenangeboten für Spezialisten aller Couleur aus dem Handel (Index von 137 auf 153) sowie aus dem Maschinenbau (Index von 94 auf 107).

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ingenieure geben Vollgas: GULP startet Online Engineering-Challenge

Stefan Symanek, GULP

Stefan Symanek, GULP

GULP, ein führender Personaldienstleister in den Bereichen Engineering, IT und Finance, führt in Kooperation mit dem Mutterunternehmen Randstad und dem Formel 1 Team Williams Martini Racing ab 1. November eine dreiwöchige Engineering-Challenge durch. Ingenieure können dabei in Online-Fragen ihr Maschinenbau-Wissen auf den Prüfstand stellen. Die Challenge ist Teil des gemeinsamen Engagements der genannten Unternehmen, um Ingenieurberufe attraktiver zu machen und so dem Fachkräftemangel im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) den Kampf anzusagen. Der Online-Wettbewerb findet zusätzlich zu Deutschland in fünf weiteren Ländern statt: Australien, Belgien, Japan, Niederlande und Vereinigtes Königreich.

Diesen Beitrag weiterlesen »

DEKRA Arbeitsmarkt-Report 2015: Personalmarketing ignoriert Industrie 4.0

  • Dr. Peter Littig

    Dr. Peter Littig

    Schlagwort „Industrie 4.0“ taucht in Stellenanzeigen noch nicht auf

  • Arbeitgeber erwähnen keine speziellen Kompetenzen
  • Soft Skills: Teamfähigkeit im Maschinenbau am wichtigsten

Die Suchergebnisse im Web sprechen für sich: 15,5 Millionen Treffer für „Industrie 4.0“. In Kombination mit „Merkel“ sind es immer noch 110.000. Politik, Medien und Marketing haben das Thema für sich entdeckt. Allerdings ignorieren Recruiting- und Personalmarketing-Verantwortliche den Begriff, wie der aktuelle Arbeitsmarkt-Report der DEKRA Akademie zeigt. In Stellenanzeigen erwähnen Arbeitgeber im Maschinenbau-Umfeld nicht, ob sie im Bereich Industrie 4.0 aktiv sind und nur vereinzelt enthalten die Inserate entsprechende Aufgaben.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Fachkräftemangel in China – Unternehmen rekrutieren vermehrt in Deutschland

Dirk Mussenbrock

Dirk Mussenbrock

Ausländische Unternehmen in China kämpfen seit Jahren mit einem Fachkräftemangel. Eine Entspannung der Situation wird kurzfristig nicht erwartet. Intelligente Lösungen sind gefragt.

Not macht erfinderisch: Ausländische Unternehmen mit Standorten in China suchen verstärkt gut ausgebildete chinesische Talente in Deutschland, die sie in China nicht immer finden. Eine spezielle Job und Recruiting Messe unterstützt Unternehmen bereits seit 5 Jahren dabei und freut sich über stetig steigende Aussteller- und Besucherzahlen. Für die gut 30.000 chinesischen Studierenden in Deutschland, Österreich und der Schweiz dient die Messe als ein Sprungbrett für die Karriere in einem europäischen Unternehmen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

BIP trifft auf BAI – Informatiker und Bauingenieure die großen Verlierer im neuen Berufsstart-Absolventen-Index 2010

Großenkneten. Das Bruttoinlandsprodukt ist im zweiten Quartal mit 2,2 Prozent so stark gestiegen wie seit 1987 nicht mehr. Der Anstieg wurde ursächlich durch die boomenden Exporte und die steigende Investitionslaune getragen, dadurch profitiert auch der Berufsstart-Absolventen-Index, der mit 4 Basispunkten zulegen konnte. Noch erreichte diese rasante wirtschaftliche Erholung nicht ganz den Arbeitsmarkt von Bachelor-, Master- und Diplomabsolventen, jedoch zieht erfahrungsgemäß dieser Markt erst erheblich später auch wieder an. Einige Experten halten einen Anstieg des BIP?s um über 3% für das Gesamtjahr für möglich.

Diesen Beitrag weiterlesen »

50 Prozent weniger offene Stellen im vierten Quartal in den Bereichen Metall, Elektro, Maschinen und Fahrzeuge

In den Bereichen Metall, Elektro, Maschinen- und Fahrzeugbau gab es im vierten Quartal 2008 fast 50 Prozent weniger offene Stellen als ein Jahr zuvor, berichtet das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). In der Gesamtbetrachtung sei der Rückgang der offenen Stellen gegenüber dem vierten Quartal 2007 um 130.000 auf knapp 1,1 Millionen aber noch vergleichsweise moderat verlaufen, so die Nürnberger Arbeitsmarktforscher.

Diesen Beitrag weiterlesen »

 

 
Jobsuche mit Indeed
was
Stichwort, Jobtitel oder Unternehmen (z.B. Ingenieur, Vertrieb)
wo
Ort, Bundesland oder Postleitzahl
jobs von Indeed Jobsuche
cw1