Newsletter Januar 2018

High Noon auf dem Recruiting Convent

Im Bundestag begegnen sie sich jetzt öfter, kommt es auf dem Recruiting Convent zum „High Noon“?  Sahra Wagenknecht (DIE LINKE)  und Thomas Sattelberger, ex-Personalvorstand Deutsche Telekom und jetzt für die FDP im Bundestag, treffen im Streitgespräch aufeinander. Das Thema: Der Wirtschaftsstandort Deutschland vor der Digitalisierungs-Herausforderung. Was auf dem Arbeitsmarkt nun passieren muss! Horst von Butlar, Chefredakteur CAPITAL schlüpft in die Rolle des Dompteurs, pardon, Moderators.

Das vollständige Programm finden Sie hier: https://www.recruiting-convent.de/programm/
Jetzt Tickets buchen und Frühbucherrabatt sichern
hier: https://www.recruiting-convent.de/anmeldung/

Top 5 Faktoren, die Ihr Gehalt beeinflussen

Die Jobmessen-Veranstalter jobvector aus Düsseldorf und T5 Karrieremesse aus Böblingen haben gut lachen. Das zeigen die Auswertungen der Jobbörsen-Kompass-Umfrage, bei der Bewerber die Gelegenheit hatten, auch andere Recruiting-Kanäle wie Jobmessen zu bewerten. Und davon haben sie reichlich Gebrauch gemacht und gaben ihr Meinungsbild über die Zufriedenheitsaspekte wie z.B. Informationswert einer Jobmesse, Kontaktqualität sowie ihre Einschätzung zur Weiterempfehlung ab. Für 265 Jobmessen wurden insgesamt wurden 1,496 Bewertungen abgegeben. Die Top-10 Jobmessen vereinigten insgesamt 997 Bewertungen (=66,6%). Jobvector und T5 Karrieremesse belegen die Plätze 1 und 2 und erzielten eine herausragende Weiterempfehlungsquote von 99% bzw. 97%.

Weiterlesen: https://crosswater-job-guide.com/archives/67442

 

HR ist eine „lebendige Leiche“

Thomas Sattelberger ist als Ex-Personalvorstand von Lufthansa und der Deutschen Telekom nicht dafür bekannt, ein Blatt vor den Mund zu nehmen und sich im vorauseilenden Gehorsam diplomatisch und politisch korrekt und  zu wichtigen Themen des Personalwesens zu äußern. Es entspricht seinem Naturell, Themen und Forderungen überspitzt zu formulieren und auf den Punkt zu bringen. „Pinguine stellen Pinguine ein“ gilt als ein typisches Sattelberger-Zitat, mit dem er die Eintönigkeit und Gleichmacherei bei Personaleinstellungen scharf kritisierte.

Weiterlesen: https://crosswater-job-guide.com/archives/67556

 

 

Blockchain-Experten verzweifelt gesucht

Das Themas Bitcoin war im Jahr 2017 in aller Munde. Auch die Blockchain-Technologie, die unter anderem für den Transfer von Bitcoins genutzt wird, erfuhr 2017 auf dem deutschen Arbeitsmarkt eine stärkere Aufmerksamkeit. Das ist das Ergebnis einer Arbeitsmarkt-Analyse des Indeed Hiring Labs. Annina Hering, Economist bei der Jobseite Indeed, hat dafür Daten für das Jahr 2017 ausgewertet.

Weiterlesen: https://crosswater-job-guide.com/archives/67547

Entgelttransparenzgesetz: Interview zum Gender Pay Gap

Zu Beginn des Jahres 2018 geht das Entgelttransparenzgesetz in Kraft. Nicht für Alle. Nicht Jederzeit. Vielleicht.

Das „Gesetz zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen“ soll vor allem Frauen dabei unterstützen, ihren Anspruch auf gleiches Entgelt bei gleicher oder gleichwertiger Arbeit künftig besser durchzusetzen. Dafür sieht es folgende Bausteine vor: Einen individuellen Auskunftsanspruch für Beschäftige, die Aufforderung von Arbeitgebern zur Durchführung betrieblicher Prüfverfahren sowie eine Berichtspflicht zu Gleichstellung und Entgeltgleichheit.

Henrike von Platen war bis 2016 Präsidentin des Frauennetzwerks Business and Professional Women Germany und gehört zu den Begründerinnen des Aktionstags Equal Pay Day. Mit ihrer frauenpolitischen Verbandstätigkeit setzte sie sich insbesondere für eine paritätische Besetzung von Frauen und Männern in Führungspositionen und Entgeltgleichheit ein.

Im Interview mit Viking nimmt Henrike von Platen Stellung zu wichtigen Fragen rund um den Gender Pay Gap Stellung.

Weiterlesen: https://crosswater-job-guide.com/archives/67425

HR-Studien Download Portal auf Persoblogger.de – Hier startet Ihre Recherche

Verzicht auf Google, Bing oder Duckduckgo.com? Eine glänzende Idee von Stefan Scheller: Persoblogger.de wird als zentrale Anlaufstelle für HR-Studien ausgebaut.

Weiterlesen: https://persoblogger.de/hr-studien-download-portal/

Neue Jobbörsen braucht das Land

Yourstart.de https://www.yourstart.de/

t3n.de/jobs https://crosswater-job-guide.com/archives/67496

Hello.Jobs https://crosswater-job-guide.com/archives/66624

TALENTpro: Schauen und Hören

Das TALENTpro Expofestival am 22. März in München bietet etwas für alle Sinne: Sehen Sie die Ausstellerstände an, hören Sie den Recruiting Influencer zu, bauen Sie Ihre Netzwerkkontakte aus.

Recruiting-Prozesse im Test: Undercover HR-Boss

Was erleben Fachkräfte und Nachwuchstalente, wenn sie sich bewerben?
Zusammen mit der Recruiting-Studie BEST RECRUITERS, die jährlich die Recruiting-Qualität der größten Unternehmen im DACH-Raum analysiert, kannst Du hier in eine bereitgestellte Blackbox eintreten und Deine eigenen Recruiting-Prozesse kostenfrei auf die Probe stellen. Dafür hält BEST RECRUITERS mehr als zehn Avatare, fiktive Personen, bereit, in deren Namen Du Dich in Deinem Betrieb bewirbst.
Erlebe die Candidate Experience am eigenen Leib.

Recruiting, das begeistert – Virtual Reality in der Personalgewinnung
Dr. Ulrich Rust, Leiter Beratung & Vertrieb, Jobware GmbH

Der Erfolg einer Stellenanzeige hängt entscheidend davon ab, ob es gelingt, beim Bewerber innerhalb einer sehr kurzen Erstkontaktphase den Funken überspringen zu lassen. Neben einem optimalen Anzeigenlayout kommt es dabei insbesondere auf visuelle Inhalte an. Virtual Reality Panorama-Galerien sorgen hier für den „Wow-Effekt“.

 

Was macht eine intelligente Suchmaschine so schlau?
Barbara Braehmer, Geschäftsführung, Intercessio

Wie kann ich moderne Suchalgorithmen effizient für das Sourcing nutzen? Um als Recruiter im heutigen Web 4.0 erfolgreich zu sein, müssen Menschen mit Algorithmen Symbiosen eingehen. Das Ziel ist die Humanisierung der Technologie. Diese geht allerdings nur, wenn man sich mit dem System des Internets und den Möglichkeiten bezüglich seiner Aufgaben bewusst ist. Barbara Braehmer hilft Ihnen, das Web zu verstehen, und zeigt Ihnen aktuelle Möglichkeiten einer erfolgreichen Kandidatensuche.

Ingenieure, Informatiker, Mediziner & Naturwissenschaftler erfolgreich rekrutieren
Dr. Eva Birkmann, CEO, jobvector
Tom Wiegand, CEO, jobvector

Fachspezifisch optimierte Stellenanzeigen erhöhen die Reichweite beim Recruiting von Informatikern, Naturwissenschaftlern, Medizinern & Ingenieuren. Steigern Sie den Erfolg Ihrer Stellenanzeigen mit Praxisbeispielen zur Zielgruppenansprache und erreichen Sie Top-Positionen bei Job-Suchmaschinen und Google. Erhalten Sie unseren “Ratgeber Praxis – fachspezifisch rekrutieren“ kostenfrei am jobvector-Stand. Profitieren Sie von der Erfahrung der besten fachspezifischen JobBörse Deutschlands!

Das komplette Line-up finden Sie hier:

http://www.talentpro.de/programm-tickets/komplettes-line-up.html

 

 

Jobbörsen-Nutzer-Umfrage: Nächstes Etappenziel am 28.2.2018

Der Jobbörsen-Kompass setzt seine Jobbörsen-Nutzerumfrage fort – und punktet mit Zufriedenheitsanalysen von zusätzlichen Recruiting-Kanälen. Nun können Bewerber auch die zahlreichen Jobmessen des Landes beurteilen. Wie sind Jobsuchende mit den Karriereseiten der Arbeitgeber in Punkto Informationsgehalt und Bewerberprozess zufrieden? Ein weiterer wichtiger Recruiting-Kanal wird so mit empirischen Fakten weiter untersucht.

Hier können Sie an der Umfrage teilnehmen:

Arbeitgeber-Umfrage: https://jobboersen-kompass.de/arbeitgeber-umfrage

Bewerber-Umfrage: https://jobboersen-kompass.de/bewerber-umfrage

Ergebnisse & Analytics: https://jobboersen-kompass.de/ergebnisse

Jobmessen: Bewerberzufriedenheit ist Wettbewerbsvorteil

Die Jobmessen-Veranstalter jobvector aus Düsseldorf und T5 Karrieremesse aus Böblingen haben gut lachen. Das zeigen die Auswertungen der Jobbörsen-Kompass-Umfrage, bei der Bewerber die Gelegenheit hatten, auch andere Recruiting-Kanäle wie Jobmessen zu bewerten. Und davon haben sie reichlich Gebrauch gemacht und gaben ihr Meinungsbild über die Zufriedenheitsaspekte wie z.B. Informationswert einer Jobmesse, Kontaktqualität sowie ihre Einschätzung zur Weiterempfehlung ab. Für 265 Jobmessen wurden insgesamt wurden 1,496 Bewertungen abgegeben. Die Top-10 Jobmessen vereinigten insgesamt 997 Bewertungen (=66,6%). Jobvector und T5 Karrieremesse belegen die Plätze 1 und 2 und erzielten eine herausragende Weiterempfehlungsquote von 99% bzw. 97%.

Weiterlesen: https://crosswater-job-guide.com/archives/67442