stellenanzeigen.de mit neuem Geschäftsführer

Stefan Kölle

München, 22.12.2010 – Zum 1. Januar 2011 übernimmt Stefan Kölle (33) die Geschäftsführung der Online-Jobbörse stellenanzeigen.de. Kölle ist seit 2004 Mitglied der Geschäftsleitung bei stellenanzeigen.de. Der Gründer und bisherige Geschäftsführer von stellenanzeigen.de, Michael Weideneder (44), scheidet zum Jahresende auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung aus.


Kölle ist seit über zehn Jahren in leitender Funktion bei stellenanzeigen.de an Bord. Als Leiter der Produktentwicklung und IT, seit Anfang 2004 zusätzlich als Mitglied der Geschäftsleitung, hat er die dynamische Entwicklung von stellenanzeigen.de entscheidend mitgeprägt.

„Mit Stefan Kölle übernimmt eine erfahrene und mit dem Unternehmen bestens vertraute Führungskraft das Ruder bei stellenanzeigen.de. Herr Kölle bringt ein hohes Engagement sowie die notwendige Marktkenntnis und Innovationsfreude für diese Aufgabe mit“, sagt Michael Weideneder. „Ich freue mich darauf, die Erfolgsgeschichte von stellenanzeigen.de in den kommenden Jahren fortzuschreiben und die Marktposition des Unternehmens gezielt auszubauen“, sagt Stefan Kölle.

Der scheidende Geschäftsführer Michael Weideneder hatte das Unternehmen im Jahr 1995 als eine der ersten Online-Jobbörsen in Deutschland gegründet und in den folgenden 15 Jahren gezielt zu einem der führenden Anbieter aufgebaut. Der Wechsel an der Spitze von stellenanzeigen.de vollzieht sich in einem für die Online-Jobbörse extrem positiven Umfeld: Das Unternehmen hat im Geschäftsjahr 2010 das beste Ergebnis seiner Geschichte erzielt.

Über stellenanzeigen.de
Mit über 1.300.000 Visits monatlich und mehr als 500.000 registrierten Usern gehört stellenanzeigen.de zu den führenden Online-Stellenbörsen für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Die besondere Stärke von stellenanzeigen.de ist das Drei-Säulen-Konzept: Die Online-Stellenbörse kombiniert die allgemeine Plattform www.stellenanzeigen.de mit 20 zielgruppenspezifischen Online-Kanälen sowie über 100 Print- und Online-Medien der Kooperationspartner. Dazu gehören sowohl Tageszeitungen als auch Fachmedien. So erreicht stellenanzeigen.de für die verschiedensten Qualifikationsprofile und Regionen stets eine besonders große Reichweite in den relevanten Bewerberzielgruppen. Unternehmen finden auf diese Weise schnell und einfach ihre Wunschkandidaten, Bewerber ihren Wunschjob.

stellenanzeigen.de gehört zur markt.gruppe, Deutschlands großem Anzeigennetzwerk. Das Gemeinschaftsunternehmen der Verlagsgruppen Georg von Holtzbrinck, Dr. Ippen und der WAZ Mediengruppe erreicht mit über 45 Verlagen und mehr als 150 Zeitungstiteln täglich gut 15 Millionen Leser.

Weitere Informationen:
stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG
Margit Engelhart

Rablstraße 26

81669 München

Tel.: 089 / 65 10 76-221, Fax: 089 / 65 10 76-999
E-Mail: margit.engelhart@stellenanzeigen.de, Internet: www.stellenanzeigen.de

1 Kommentar zu „stellenanzeigen.de mit neuem Geschäftsführer“

  1. Pingback: Tweets that mention stellenanzeigen.de mit neuem Geschäftsführer | Crosswater Job Guide -- Topsy.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.