„Beste Jobportale“: Medien machen ihre Hausaufgaben

Thomas Forster

Verlage erfolgreich mit Online-Anzeigenmärkten

Von Thomas Forster

Verlage und Online-Kleinanzeigenmärkte – ein Thema, das ganze Bücher füllt. Ungenutzte Chancen, Branchenfremde, die in etablierte Märkte eindringen: die Scout24-Gruppe mit der Deutschen Telekom im Hintergrund wird da gerne genannt. Belege für verschlafene Opportunities. Nun haben drei Partner eine Studie vorgelegt, die „Deutschlands beste Jobportale 2010“ kürt. Zum ersten Mal wurden die Beurteilungen von 10.000 Jobsuchenden und 1000 Arbeitgebern gemeinsam berücksichtigt.

Kriterien sind Nutzung, Kundenzufriedenheit und Ergebnisqualität. Die Initiatoren haben es sich zum Ziel gesetzt, den undurchsichtigen Markt der über 1600 Stellenbörsen genauer unter die Lupe zu nehmen. Kooperationspartner sind Wolfgang Brickwedde, Leiter des Institute for Competitive Recruiting, Cross ro-Research und Profilo.

Was das alles mit Verlagen zu tun hat? Auf den ersten Blick ist es nur ein Ranking. Auf den zweiten Blick mittlerweile eine ganze Menge. Zeigt es doch, dass das Thema offenbar in den Medienhäusern angekommen ist. Unter acht Anbietern befinden sich vier Portale mit Bezug zur Verlagswelt. Spitzenreiter Stepstone etwa gehört zu Axel Springer, gefolgt von Jobware (Medien Union). Schließlich auf Rang sechs Stellenanzeigen.de (WAZ, Holtzbrinck, Ippen-Gruppe). Xing (Platz acht) ließe sich Hubert Burda Media zuordnen.

Die Kriterien der Unternehmen für ihre Mediaauswahl sind übrigens reichlich old school: Bekanntheit, Preis, Zielgruppe, Reichweite. Erst auf den hinteren Plätzen folgt die Qualität der eingehenden Bewerbungen. Dabei sollte das doch das entscheidende Kriterium sein, oder? Hier das Ranking im Überblick:
1. Stepstone
2. Jobware
3. Jobpilot
4. Kalaydo
5. Gigajob
6. Stellenanzeigen.de
7. Monster
8. Xing
9. Arbeitsagentur.de
10. Experteer

Quelle: WuV Werben und Verkaufen http://www.wuv.de/blogs/hrmarketingblog/recruiting/beste_jobportale_medien_machen_ihre_hausaufgaben

 

1 Kommentar zu „„Beste Jobportale“: Medien machen ihre Hausaufgaben“

  • An dieser Stelle darf der Vollständigkeit halber erwähnt werden, dass kalaydo.de (in diesem Ranking an Platz 4 geführt, in anderen Rankings immer auf Platz 1 oder 2) ebenfalls Gesellschafter hat, die ausschließlich in der Verlagswelt angesiedelt sind:

    Die Mediengruppe Rheinische Post mit Neuss-Grevenbroicher Zeitung, Zeitungsgruppe Köln mit Kölner Stadt-Anzeiger/Kölnische Rundschau und Express, WZ plus mit Westdeutsche Zeitung, Solinger Tageblatt und Remscheider General-Anzeiger, Zeitungsverlag Aachen mit Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten, General-Anzeiger Bonn, Mittelrhein-Verlag mit Rhein-Zeitung, Druck- und Verlagshaus Frankfurt mit Frankfurter Rundschau sowie Mitteldeutsches Druck- und Verlagshaus mit der Mitteldeutschen Zeitung.

Kommentieren

cw1