Karriere starten als Trainee

Michael Stephan

Michael Stephan

Köln. Den Bachelor und Master in der Tasche – und dann? Viele Studenten stellt die Entscheidung für den passenden Berufseinstieg vor eine neue Herausforderung. Der häufigste Einstieg ist der Direkteinstieg, aber auch Trainee-Programme werden immer beliebter. Absolventen, die sich für ein solches Programm interessieren, finden derzeit über 14.200 Stellenanzeigen auf JOBSUMA.

Trainees durchlaufen meist einen ähnlichen Weg: Ausgewählt werden die Bewerber in einem vom Unternehmen organisierten Assessment Center. Wer diese Hürde gemeistert hat, kann seine Ausbildung zur Fach- und Führungskraft starten. Als Trainee durchläuft man in der Regel verschiedene Abteilungen, in manchen Fällen auch Standorte. Auf diese Weise sammeln die Trainees möglichst viele Eindrücke aus verschiedenen Bereichen und lernen abteilungsübergreifende Zusammenhänge kennen. Oft bieten die Arbeitgeber auch sogenannte Soft-Skill Seminare an zu Themen wie Rhetorik, Personalführung oder Zeitmanagement. Etwa zwölf bis 24 Monate dauern die Trainee-Programme, je nach Firma.

 

Doch die individuelle Gestaltung der Trainee-Ausbildung hängt stark von der Größe des Unternehmens ab. Während in großen und internationalen Firmen die Traineeprogramme als Spezialausbildung für „High Potentials“ gelten und als Vorbereitung auf die Management-Laufbahn dienen, sind die Programme in kleineren Unternehmen häufiger eine ausgeweitete Form des Praktikums und sollen den Berufseinstieg vereinfachen.

 

Ebenfalls von der Unternehmensgröße abhängig ist die Vergütung. Die Spanne der Trainee-Gehälter reicht von 12.000 € in kleinen Firmen bis in machen Fällen sogar etwa 60.000 € Bruttojahresgehalt. Laut der Alma-Mater Gehaltsstudie 2013 liegt das Durchschnittsgehalt bei rund 38.000 €. In diese Studien nicht eingerechnet sind mögliche Zusatzleistungen. Gerade große und international tätige Unternehmen bieten eine weitere Vergütung in Form von betrieblicher Altersvorsorge über Firmenhandy bis hin zum Dienstwagen.

 

Wer noch auf der Suche nach einer passenden und interessanten Trainee-Stelle ist, findet auf www.jobsuma.de das größte Angebot. Aus über 14.200 Stellenanzeigen können die User der Jobsuchmaschine den passenden Job auswählen.

 

Über JOBSUMA

JOBSUMA ist die erste Jobsuchmaschine speziell für akademische Nachwuchskräfte. Sie findet derzeit aus etwa 1,6 Millionen Stellenanzeigen in Online-Jobbörsen, Karriere-Portalen und auf Unternehmenswebsites die passenden Jobs für den akademischen Nachwuchs. Damit müssen Studenten nicht mehr selbst eine Stellenbörse nach der anderen und dutzende Firmenwebsites durchforsten, um passende Praktika, Nebenjobs oder die erste richtige Anstellung zu finden. JOBSUMA übernimmt diese Aufgabe und wählt die Stellenanzeigen für Studenten und Absolventen aus.

Pressekontakt: jobsuma GmbH,  Michael Stephan, Neuenhöfer Allee 49-51, 50935 Köln, Tel.: 0221/3675997-10, michael.stephan@jobsuma.de, www.jobsuma.de

 

 

Kommentieren

cw1