Jobmesse als Wirtschaftsbarometer: Veranstalter der bundesweiten Recruiting-Reise zieht Halbjahresbilanz

Michael Barlag

Michael Barlag

Osnabrück. Ein spannendes erstes Saison-Halbjahr liegt hinter der jobmesse deutschland tour. Die veranstaltende Messeagentur Barlag zieht eine Zwischenbilanz: 632 ausstellende Unternehmen boten insgesamt 47.430 Karrierechancen für Bewerber vom Schüler bis zum Ingenieur. Ein besonderer Höhepunkt war dabei die 100. Messe in der Geschichte des Recruiting-Events. Das Jubiläum wurde im Juni im Emsland gefeiert. Außerdem zählten die Veranstalter auf der jobmesse hannover in der TUI Arena den 1.000.000sten Besucher in der Vita der jobmesse deutschland tour und nahmen ihn gebührend in Empfang.

 

Ob jung oder berufserfahren, ob Schüler oder Ingenieur: Insgesamt 86.900 begeisterte Besucher nutzten auf den Veranstaltungen bis zur Sommerpause ihre Chance, einen guten Eindruck und möglichst auch gleich ihre Bewerbungsmappe zu hinterlassen. Gut vorbereitet und hoch motiviert präsentierten sich angehende Azubis, Studenten, wechselwillige Professionals, Akademiker, Weiterbildungsinteressierte und viele mehr entlang des roten Teppichs. Neu in diesem Jahr: Aufgrund des stetigen Wachstums von Aussteller- und Besucherzahlen wechselt die Jobmesse vermehrt in größere Locations. So standen diesmal einige neue Adressen auf dem Tourplan – vom MOC Veranstaltungscenter München über das Hamburg Cruise Center Altona oder das Messe und Congress Centrum Halle Münsterland bis hin zur TUI Arena in Hannover.

 

„Ein Recruitingformat wie unser Jobmesse-Konzept ist immer auch ein Barometer für die aktuelle Wirtschaftslage. Wir können beobachten, wie sich das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage wandelt. Derzeit haben die Bewerber, speziell Fach- und Führungskräfte, nahezu die freie Auswahl zwischen den Angeboten der Aussteller, während die Firmen immer mehr für sich werben müssen, um im Wettbewerb um die besten Köpfe gut dazustehen“, so Veranstalter Michael Barlag.

Barlag Jobmesse Hamburg Cruise-Center Altona. Foto: Barlag

Barlag Jobmesse Hamburg Cruise-Center Altona. Foto: Barlag

 

Ausblick auf die zweite Jahreshälfte

Nach einer kurzen Sommerpause geht die Deutschlandtour am 13./14. September weiter – dann mit der 11. jobmesse osnabrück im Heimathafen, wo 2004 alles begann. Schon heute haben sich über 100 Aussteller dafür angemeldet. Anschließend wird der rote Teppich in der zweiten Saison-Hälfte noch in Stuttgart, Bremen, Berlin, Bielefeld, Kiel und Rostock ausgerollt.

 

Gesamtbilanz seit 2004

Seit ihrer Premiere in 2004 wurde das Konzept der jobmesse deutschland bereits 102 Mal umgesetzt und expandiert in immer neue Regionen – aktuell werden 18 deutsche Städte angefahren. Über 1.000.000 Besucher, 6.320 Aussteller und mehr als 368.900 angebotene Arbeits-, Aus- und Weiterbildungs- sowie Studienplätze konnten die bundesweiten Veranstaltungen der Tour seit 2004 verbuchen.

 

Alle bis dato terminierten Tour-Stationen auf www.jobmessen.de/tour

 

 

 

Christine Henschen
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
BARLAG
werbe- & messeagentur GmbH
E.-M.-Remarque-Ring 18
D-49074 Osnabrück

 

Veranstalter der
jobmesse deutschland tour

 

Telefon +49 (0) 5 41/ 4 40 45-22
Telefax +49 (0) 5 41/ 4 40 45-45
E-Mail ch@barlagmessen.de
Internet www.barlagmessen.de

Facebook: facebook.com/jobmessedeutschland

Kommentieren

cw1