Dem Fachkräftemangel die Stirn bieten

  • Michael Barlag

    Michael Barlag

    Über 100 Aussteller auf der 11. jobmesse osnabrück

  • Neu: Durch Life-Matching passgenau zusammenfinden

Fachkräfte und Azubis gemeinsam auf dem roten Teppich: Die jobmesse deutschland tour macht am 13./14. September bereits zum elften Mal Station in ihrer Heimatstadt Osnabrück. Hier wurde 2004 der Grundstein für das inzwischen bundesweit erfolgreiche Recruiting-Konzept gelegt. Regionale und überregionale Unternehmen haben in der Messehalle Walkenhorst an der Sutthauser Straße zwei Tage lang die Chance, über Arbeits-, Ausbildungs- und Karrierechancen zu informieren und Bewerber aller Altersstufen, Qualifikationen und Fachrichtungen kennenzulernen – vom Schüler bis zum Ingenieur.

Für Bewerber bietet die jobmesse osnabrück mit über 100 Ausstellern eine optimale Gelegenheit, die Fühler nach einem interessanten Job auszustrecken oder sich im Dschungel der Job-Möglichkeiten zu orientieren. Aber auch Unternehmen können sich hier von ihrer besten Seite zeigen: „Die Aussteller nutzen die Messe als Kommunikationsplattform, um ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu präsentieren“, so Veranstalter Michael Barlag. „Gerade in Zeiten von Fachkräftemangel und demographischem Wandel machen sie hier viele qualifizierte Kandidaten auf sich aufmerksam und sichern sich so Vorteile im Wettbewerb um die besten Kräfte“, betont Barlag den immer wichtiger werdenden Aspekt des Employer Brandings.

 

Mit dabei sind auch in diesem Jahr regional, national und international agierende Unternehmen wie Adidas, die Bäckerei Brinkhege, die Niels Stensen Kliniken, das Diakoniewerk, Smurfit Kappa, die Stadtwerke, das Advena Hotel, Kemper oder die großen Logistiker der Region. Auch zahlreiche Bildungsinstitutionen wie Universität und Hochschule Osnabrück, die Macromedia Akademie, die Kunstschule Wandsbek oder die Volkshochschule informieren über ihre Angebote.

 

Kurzum: Hier treffen attraktive Arbeitgeber auf motivierte Bewerber. Im persönlichen Kontakt kann man ausloten, ob man zueinander passt. Und damit Angebot und Nachfrage noch schneller und passgenau zusammenfinden, gibt es auf der diesjährigen jobmesse osnabrück ein neues Highlight: das Live-Matching. Dabei werden die Profildaten eines Bewerbes elektronisch mit den Anforderungen der teilnehmenden Firmen abgeglichen. Mit einer Liste der erzielten Treffer kann der Messebesucher direkt die entsprechenden Stände ansteuern, zu denen er nicht nur fachlich, sondern auch menschlich optimal passt. Die jobmesse deutschland und die Matching-Plattform „Talents Connect“ setzen damit neue Maßstäbe im Recruiting-Prozess.

 

Die jobmesse deutschland tour bringt in bundesweit 18 Städten motivierte Bewerber aller Altersstufen, Qualifikationen und Fachrichtungen mit Arbeitgebern und Bildungseinrichtungen zusammen. Das Konzept richtet sich sowohl an Berufseinsteiger und (Young) Professionals, als auch an wechselwillige Fach- und Führungskräfte, Weiterbildungsinteressierte, Existenzgründer oder die Generation 50plus.

 

Alle Eckdaten zur Messe auch auf www.jobmessen.de/osnabrueck

Christine Henschen
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

BARLAG
werbe- & messeagentur GmbH
E.-M.-Remarque-Ring 18
D-49074 Osnabrück

 

Veranstalter der
jobmesse deutschland tour

 

Telefon +49 (0) 5 41/ 4 40 45-22
Telefax +49 (0) 5 41/ 4 40 45-45
E-Mail ch@barlagmessen.de
Internet www.barlagmessen.de

Facebook: facebook.com/jobmessedeutschland

Kommentieren

cw1