Springer lässt für 110 Mio. Euro die Katze aus dem Sack: StepStone Solutions wird verkauft

StepStone
StepStone Solutions wird verkauft

30.3.2010/ (ghk) Der Axel Springer Verlag hat die Katze aus dem Sack hüpfen lassen: Wie gemeldet wird, sind die Vereinbarungen zur Ausgliederung und zum Verkauf von StepStone Solutions (der HR-Software-Division der StepStone-Gruppe) an die Private Equity Gruppe HgCapital abgeschlossen.

Der Kaufpreis soll den Berichten zufolge Euro 110 Millionen betragen.

Damit wird eine Ausgliederung vollzogen, die die Leser des Crosswater-Portals schon am 19. September 2009 in einer Analyse der Springer/StepStone-Übernahme lesen konnten.

Damals schrieb Crosswater Systems: “

Darüber hinaus wird der Spekulation über eine etwaige Abtrennung von Teilen des Unternehmens Tür und Tor geöffnet. Welcher Unternehmensteil das ist und ob dieser Teil in Form eines Management-Buy-Outs weitergeführt wird, darüber darf spekuliert werden, solange, bis der StepStone-Aufsichtsrat eine Empfehlung an die restlichen Aktionäre über die Annahme des Übernahmeangebots ausgesprochen hat.

Klar ist, dass Axel Springer für die strategische Umsetzung der Digitalisierung des europäischen Anzeigengeschäfts in erster Linie am StepStone-Online-Geschäft, dem Jobbörsen-Bereich mit der Publikation von Stellenanzeigen interessiert. Weniger interessant im Sinne einer strategischen Ausrichtung dürften das Software-Geschäft, die Entwicklung und der Vertrieb von Human-Resources-Lösungen für Axel Springer sein.

Hier lesen Sie den ganzen Artikel vom 19.9.2009:  …Verliebt – verlobt – verheiratet: Axel Springer buhlt erfolgreich um StepStone

Weitere Berichte und Analysen folgen in Kürze.

Eigene Wege für StepStone Solutions: Strategische Trennung
Strategische Trennung: Eigene Wege für StepStone Solutions

1 Kommentar zu „Springer lässt für 110 Mio. Euro die Katze aus dem Sack: StepStone Solutions wird verkauft“

  1. Pingback: Wenn Du es baust, werden Sie kommen | JOBlog - der Job & Karriere Blog

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.