PHP

Die beliebtesten Programmiersprachen der Softwareentwickler

Annina Hering

Von Dr. Annina Hering, Economist bei Indeed

Wenn jemand “(java OR spring) AND (senior -junior -werkstudent)” in die Suchmaske von Indeed eingibt, dann ist klar: Hier ist ein Softwareentwickler oder eine Softwareentwicklerin auf Jobsuche. Während es den meisten Jobinteressenten logisch erscheint, einfach nach einer Berufsbezeichnung zu suchen, sieht das bei Softwareentwicklern anders aus. Sie suchen zwar auch nach “Softwareentwickler”, “Software Architekt” oder “Full Stack Developer” – dann aber meist in Kombination mit einer oder mehreren Programmiersprachen. Stärker im Vordergrund stehen bei ihnen nämlich die verwendeten Technologien: Im täglichen Berufsleben angewendete Programmiersprachen und genutzte Frameworks, mit denen die Jobinteressenten in ihrem nächsten Job arbeiten möchten, werden gesucht.

Indeed Analyse „Brexit: Ausländische Jobsuchende unterstützen den Technologiesektor in Großbritannien“

Im Rahmen der Brexit-Vorbereitungen hat die britische Regierung das Ziel formuliert, ausländische Arbeitnehmer britischen Arbeitskräften gleichzustellen. So soll die Migration hochqualifizierter Fachkräfte ins Land auch in Zukunft sichergestellt werden. Die Jobseite Indeed hat daraufhin eigene Daten analysiert und untersucht, welche Stellen ausländische Arbeitssuchende im Vereinigten Königreich in der jüngsten Zeit am meisten suchen.

Pawel Adrjan

Indeed Analyse: Die beliebtesten Programmiersprachen von Softwareentwicklern

“(java OR spring) AND (senior -junior, -werkstudent)”: So sehen typische Suchanfragen von Softwareentwicklerinnen und -entwicklern auf Indeed aus. Während die meisten Jobinteressenten einfach die Berufsbezeichnung für ihre Suche verwenden, sieht das bei Softwareentwicklern anders aus.

Sie kombinieren meist eine oder mehrere Programmiersprachen mit den Begriffen “Softwareentwickler”, “Software Architect” oder “Full Stack Developer”. Es werden lange Queries geschrieben, mit “und- sowie oder-Verknüpfungen” und auch Stichworte ausgeschlossen. Stärker im Vordergrund stehen dabei die verwendeten Technologien, denn  Softwareentwickler suchen nach der angewendeten Programmiersprache und den genutzten Frameworks.

 

Python

Jeder Dritte hat Grundkenntnisse in Programmiersprachen

  • Dr. Bernhard Rohleder

    Umfrage zum „Europäischen Tag der Sprachen“

  • Basic, Java & Co. so weit verbreitet wie Französisch

Den „Europäischen Tag der Sprachen“ hat der Hightech-Verband BITKOM zum Anlass genommen, die Kenntnis von Programmiersprachen zu überprüfen. Das unerwartete Ergebnis: Jeder dritte Bundesbürger verfügt nach eigenen Angaben über Grundkenntnisse in Basic, Java & Co. Programmiersprachen sind damit in der Bevölkerung ebenso weit verbreitet wie Französisch als Fremdsprache. Spitzenreiter bei den Fremdsprachen ist Englisch. 85 Prozent der Bevölkerung verfügen nach eigenen Angaben über englische Grundkenntnisse. Mit deutlichem Abstand folgen auf Platz zwei Französisch (33 Prozent), dahinter Spanisch (16 Prozent), Russisch (15 Prozent) und Italienisch (10 Prozent). Insgesamt verfügen nach eigenen Angaben 91 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren über Grundkenntnisse einer oder mehrerer Fremdsprachen.