Forsa-Studie zeigt: Über XING finden Personaler am besten Kandidaten

  • Thomas Vollmoeller

    Fast jeder dritte Personalentscheider setzt Social Media bei der Personalsuche ein

  • Über XING finden Personaler am besten Kandidaten
  • Ein Drittel der Personaler spart durch Social Recruiting Kosten für Personalberater

Hamburg – Eine von XING in Auftrag gegebene repräsentative Forsa-Studie vom September dieses Jahres hat Personalentscheider nach ihren Erfahrungen im Umgang mit Social Media befragt. An der Umfrage haben 201 Personaler aus Unternehmen teilgenommen, die mindestens 50 Mitarbeiter haben. Dabei zeigte sich, dass bereits fast jeder dritte Personalentscheider (30%) Social Media Plattformen für die Personalsuche nutzt.

„Geld folgt Wert – Positionieren Sie sich richtig!“

Spannendes Programm und rege Teilnahme beim ersten FOM Frauen Forum Frankfurt

Prof. Dr. Anja Seng

Frankfurt – Informieren, Austauschen, Netzwerken – mit dieser Intention fand Ende Oktober das erste FOM Frauen Forum Frankfurt statt. Mit dem Fokus auf „Frauen und Karriere – Gehen Sie in Führung!“ berichteten Prof. Dr. Anja Seng, Rektoratsbeauftragte für Diversity Management der FOM, Sieglinde Schneider, Geschäftsführerin von Accente Communication und EU-Botschafterin für Unternehmensgründungen, sowie Annette Nimzik, Partnerin von Jetter Management in St. Gallen, über spannende Themen rund um Frauenquote und weibliche Führungsqualitäten und gaben zahlreiche Praxistipps für Erfolg im Beruf.

Deutscher ITK-Markt wächst um 2,8 Prozent

  • Prof. Dr. Dieter Kempf

    BITKOM hebt Prognose für das laufende Jahr an

  • Umsatz steigt auf 152 Milliarden Euro
  • Branche schafft in diesem Jahr 10.000 neue Jobs

 

Der Hightech-Verband BITKOM hebt seine Prognose für den deutschen ITK-Markt deutlich an. Der Umsatz mit Produkten und Diensten der Informationstechnologie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik wird in diesem Jahr um 2,8 Prozent auf 152 Milliarden Euro zulegen. Im Frühjahr war noch ein Anstieg um 1,6 Prozent erwartet worden. „Die vielen Innovationen von neuen Tablet Computern hin zu Smart Grids sorgen für eine starke Nachfrage im ITK-Markt“, sagt BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf.

Paradigmenwechsel: Energieversorger werden verstärkt auslagern

Strategiewechsel bei deutschen Energieversorgern: 59 Prozent der Stromanbieter in Deutschland planen, Aufgaben an spezialisierte Dienstleister zu delegieren. Vor zwei Jahren waren es nur 21 Prozent. Grund für die Neuausrichtung ist die Energiewende. Erneuerbare Energien werden zunehmend dezentral erzeugt. Die intelligente Verteilung mit Smart Grids erfordert komplexe IT-Prozesse. Am häufigsten steht deshalb eine Auslagerung der IT auf der Agenda. Insbesondere kleinere Versorger möchten sich nicht mit Tätigkeiten belasten, die nicht zu ihrem Kerngeschäft gehören. Das ergibt die Studie „Branchenkompass 2012 Energieversorger“ von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut.

Kongress „IT meets HR“ kommt zur Messe PERSONAL2013 Nord nach Hamburg

Kooperation mit BITKOM

Nadine Jäger

Hamburg. Norddeutschlands größte Messe für Personalmanagement und der führende Verband der Hightech-Branche tun sich zusammen: Der vom BITKOM ausgerichtete Kongress „IT meets HR“ wird am 14. und 15. Mai 2013 erstmals parallel zur der Messe PERSONAL2013 Nord im CCH Hamburg stattfinden. Mit dieser Kooperation möchten die neuen Partner Synergien nutzen und mehr Aufmerksamkeit für die technischen Erfordernisse der Personalarbeit generieren. Der Kongress widmet sich schwerpunktmäßig dem Thema „Digital Work“.

Gehälter der Führungskräfte in Deutschland sind in den vergangenen 50 Jahren um das Sechsfache gestiegen

Kienbaum-Studie zur Vergütung von Führungskräften erscheint zum 50. Mal

Christian Näser, Kienbaum
Christian Näser, Kienbaum

Gummersbach. Die Unternehmen in Deutschland haben die Gehälter ihrer Führungskräfte in den vergangenen 50 Jahren versechsfacht: Das ergab eine Langzeitanalyse der Managementberatung Kienbaum.

 
Seit 1963 untersucht das Beratungsunternehmen die Vergütung von Führungskräften auf alle wesentlichen gehaltsbestimmenden Merkmale. Die aktuelle 50. Ausgabe der Studie basiert auf Daten von 7.378 Einzelpositionen aus 1.043 Unternehmen.

Im Land der Dichter und Denker: Mehr Intelligente Netze für Energie und Verkehr

  • Prof. Dr. Dieter Kempf

    Fraunhofer-Studie: Intelligente Netze bringen gut 55 Mrd. Euro pro Jahr

  • BITKOM schlägt konzertierte Aktion vor
  • Intelligente Netze ein Hauptthema beim IT-Gipfel am 13.11. in Essen

Der Hightech-Verband BITKOM mahnt eine Modernisierung von Deutschlands Infrastrukturen an. „Allein im Energiesektor können wir durch mehr Intelligenz in den Netzen jedes Jahr 9 Milliarden Euro Kosten einsparen“, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf heute in Berlin. Insgesamt kann durch eine Modernisierung der großen Infrastruktursysteme sogar ein gesamtwirtschaftlicher Nutzen von mehr als 55 Milliarden Euro pro Jahr erzielt werden. Das ergab eine Studie des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung im Auftrag des BITKOM.

Erste Bremsspuren am Arbeitsmarkt: 56.000 offene Stellen weniger als vor einem Jahr

Anja Kettner, IAB, Nürnberg, Karriere-Chancen am Arbeitsmarkt, Crosswater Job Guide
Anja Kettner

863.000 offene Stellen gab es im dritten Quartal 2012. Das sind 56.000 oder sechs Prozent weniger als vor einem Jahr, zeigt eine repräsentative Arbeitgeberbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Der Rückgang des Stellenangebots betraf West- und Ostdeutschland gleichermaßen. Insgesamt lag die Zahl der offenen Stellen bei 731.000 im Westen und 132.000 im Osten.

Kienbaum ernennt Anton Storozhenko zum Head of Russia

Kienbaum Russland erhält neue Führungsspitze

Anton Storozhenko

Gummersbach. Kienbaum Russland baut seine Geschäftsführung aus: Mit Anton Storozhenko (42) gewinnt Deutschlands Marktführer im Executive Search zum 1. Oktober 2012 am Standort Moskau einen neuen Geschäftsführer. Storozhenko gilt als exzellenter Kenner der Branchen Handel, Medien, Finanzen, Life Science, Automotive, Immobilien und Konsumgüter. Er verfügt über langjährige Erfahrung in führenden Managementpositionen, zuletzt als Mitgründer und Partner-in-Charge bei der Amrop Group Russia. Dort war er Leiter der Life Sciences Practice Group in Zentral- und Osteuropa und für globale Suchprojekte sowie die externe Kommunikation der Amrop Operationen in Russland/GUS zuständig.