Ratzfatz zum eigenen Online-Profil

Marcus Meurer
Marcus Meurer

Auf wundersite.net kommen Bewerber und Freelancer kostengünstig zur eigenen, ganz persönlichen Internetseite und machen sich so unabhängiger im Netz.

Berlin. Die eindrucksvollste Bewerbung ist eine eigene Präsenz im Internet – egal, ob man sich um einen neuen Job oder als Freiberufler um ein Projekt bewirbt. Diese Erkenntnis greift nun ein Start-Up aus Berlin auf und bietet Freelancern und Kandidaten die Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit, eine eigene persönliche Webseite an den Start zu bringen. Wundersite heißt das neuartige Konzept. Der Clou:

Woche der Personalarbeit in Köln

Messehighlights Zukunft Personal 2013

  • Marion Schick
    Marion Schick

    Auftakt-Keynote: Marion Schick, Personalvorstand Deutsche Telekom, zum neuen Generationenvertrag

  • Partnerland Türkei: Yiğit Oğuz Duman, Human Resources Director von TAV Airports Holding Co., zum Umdenken im Talentmanagement
  • 641 Aussteller und Begleitprogramm mit rund 220 Vorträgen und Diskussionen in der koelnmesse

Köln. Diese Woche steht Köln ganz im Zeichen der Personalarbeit: Vom 17. bis 19. September kommen Gäste aus dem In- und Ausland zur Zukunft Personal, mit 641 Ausstellern Europas größte Messe für Personalmanagement. Renommierte Experten sprechen in der koelnmesse über gewichtige Aufgabenfelder wie betriebliche Weiterbildung, Recruiting, Personalführung und -verwaltung. Die Auftakt-Keynote übernimmt Marion Schick, Personalvorstand und Arbeitsdirektorin der Deutschen Telekom. Verschiedene Abendveranstaltungen und Preisverleihungen erweitern die Netzwerkmöglichkeiten im Rahmen der Messe.

Neues HR-Portal komplettiert ABSOLVENTA Jobnet

ABSOLVENTA Jobnet nutzt die Zukunft Personal zur Vorstellung seines neuen HR-Expertenportals www.jobnet.de

Matthias Ernst
Matthias Ernst

Berlin. Vom 17. bis zum 19. September treffen sich auf der „Zukunft Personal“ in Köln Personal- und HR-Verantwortliche, um die aktuellen Herausforderungen auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu diskutieren. Auch in diesem Jahr mit dabei: ABSOLVENTA, laut der aktuellen PROFILO-Studie, aus Personaler-Sicht eine der besten Jobbörsen für den akademischen Nachwuchs in Deutschland. Im Mittelpunkt des ABSOLVENTA-Messeauftritts steht in diesem Jahr unter anderem die Vorstellung des neuen HR-Portals www.jobnet.de, das nach der Messe online geht.

Zukunft Personal: eco Verband empfiehlt Social Recruiting

Lucia Falkenberg
Lucia Falkenberg

Köln. Um dem IT-Fachkräftemangel entgegenzuwirken, empfiehlt eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft auch die Talentsuche in sozialen Netzwerken. Das Schalten von Stellenzeigen in Online-Jobbörsen und das Warten auf qualifizierte Bewerbungen („post & pray“) allein genügen nicht mehr, um den Bedarf an IT-Fachpersonal zu decken, heißt es beim größten Verband der Internetwirtschaft in Europa.

Vielmehr gilt es, besonders im Recruiting, eingetretene Pfade zu verlassen und künftige Mitarbeiter dort abzuholen, wo sie sich aufhalten: auf Nischen-Stellenbörsen, im Social-Media-Umfeld, auf dem mobilen Endgerät und besonders häufig im Internet.

foodjobs.de mit Kurzvorstellung in YouTube

  • Interview mit Geschäftsführerin Bianca Burmester
  • Inhalte und Funktionen der Jobbörse im Schnelldurchlauf

Düsseldorf. Für die Menschen hinter den Lebensmitteln gibt es foodjobs.de, um die Karriere oder den Berufseinstieg gelingen zu lassen. Wer aber steckt hinter foodjobs.de?

Bianca Burmester, Geschäftsführerin foodjobs.de
Bianca Burmester, Geschäftsführerin foodjobs.de

Auftritt und Idee der Online-Jobbörse für die Lebensmittelbranche erhalten mit dem aktuellen YouTube Video ein Gesicht: Bianca Burmester beantwortet im Interview die wichtigsten Fragen zu Ihrer Unternehmensgründung und zeigt auf, dass Erfolg viel mit dem Know-how über eine Branche zu tun hat.

Was macht eigentlich HR? Ein Berufsbild unter der Lupe

Karriere im Personalmanagement

Ina Bourmer
Ina Bourmer

Köln. „Ich möchte einen Job, bei dem ich mit Menschen zu tun habe“ – das sagen viele Nachwuchskräfte in Bezug auf ihren Berufswunsch. Eine Karriere als Personaler gilt dabei gemeinhin als gute Wahl. Doch die Arbeit im Bereich Human Resource Management hat sich in den vergangenen Jahren massiv gewandelt. Welche Aufgaben heute auf HR-Fachleute zukommen, wie der Einstieg und die weitere Karriereplanung gelingen, ist Thema der Vortragsreihe „HR Career“ am Donnerstag, 19. September, auf der Messe Zukunft Personal. Unter anderem stellen die Gewinner des HR Next Generation Award, der am Vorabend verliehen wird, ihre Projekte dem Messepublikum vor.

Weiterbildungstrends Instant E-Learning: Arbeitend lernen

Piers Lea
Piers Lea

Köln. Probieren geht über studieren. Diese Weisheit aus dem Volksmund gilt zunehmend auch am Arbeitsplatz – allerdings müssen sich Mensch und Technik für gezieltes Workplace Learning verändern. Vom 17. bis 19. September kommen renommierte Experten für das Thema als Vortragsredner auf die Messe Zukunft Personal nach Köln – darunter der Keynote-Speaker Piers Lea, CEO von Line Communications (GB), und Prof. Dr. Werner Sauter, Wissenschaftlicher Leiter von Blended Solutions. Ihre Thesen über das Lern- und Wissensmanagement im digitalen Zeitalter spiegeln sich auch im Ausstellungsbereich wider.

BITKOM präsentiert die digitalen Trends von übermorgen

  • Prof. Dr. Dieter Kempf
    Prof. Dr. Dieter Kempf

    BITKOM Trendkongress am 13. November 2013 in Berlin

  • Top Themen: Smart Data, Social Business, New Media & Broadcast Solutions, Open Innovation, Cloud Computing und Mobile

Berlin. Der Hightech-Verband BITKOM veranstaltet am 13. November 2013 in Berlin zum zweiten Mal den BITKOM Trendkongress. Die Eröffnungs-Keynote hält Telekom-Vorstand Timotheus Höttges. Als weitere Redner haben unter anderem Natalya Kaspersky (CEO InfoWatch Group of Companies), Dr. Stefan von Holtzbrinck (Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck) und Philipp Benkler (Gründer und Geschäftsführer Testbirds) zugesagt. „Der Trendkongress schlägt die Brücke zwischen Global Playern und Start-ups, zwischen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft“, sagt BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. „Er bringt Anbieter und Anwender digitaler Lösungen zusammen“.

Fachkräfte und Azubis gemeinsam auf dem roten Teppich

 6. jobmesse® kiel rückt Arbeitgeber in ein starkes Licht

Martin Kylvåg
Martin Kylvåg

In Zeiten von Fachkräftemangel und demographischem Wandel stellt sie wichtige Weichen für die Zukunft von Unternehmen und Bewerbern: Die „jobmesse® deutschland tour“ kommt am 26./27. Oktober bereits zum sechsten Mal in die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt. Arbeitgeber und Bildungseinrichtungen haben auf der jobmesse® kiel zwei Tage lang die Chance, sich motivierten Kandidaten aller Altersstufen, Qualifikationen und Fachrichtungen zu präsentieren. Im direkten Kontakt informieren sie in der Messehalle Mercedes-Benz Wittland über Einstiegs-, Weiterbildungs- und Karrierechancen.

Verbesserte Berufsaussichten mit der Weiterbildung zum/zur technischen Redakteur/in mit „tekom-Zertifizierung“

 Bundesweit geförderte Weiterbildung der WBS Training AG startet am 7. Oktober 2013

 Mit der achtmonatigen Weiterbildung der WBS Training AG werden Interessierte als technische Redakteure mit tekom-Zertifizierung qualifiziert. Die über das WBS LernNetz Live® gehaltene Vollzeit-Weiterbildung startet erstmalig am 7. Oktober 2013. Angesichts einer zunehmenden Technisierung vieler Berufsbereiche, haben qualifizierte Teilnehmer beste Berufschancen u. a. in der Fahrzeug- und Elektroindustrie und der Soft und- Hardwarebranche. Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die entweder eine Ausbildung oder ein Studium mit redaktionellem oder technischem Schwerpunkt absolviert haben.