Mobile Recruiting: Unternehmen dürfen nicht den Anschluss verlieren

Martina Gronemeyer
Martina Gronemeyer

Zum aktuellen HR-Thema „Mobile Recruiting“ richtet die KÖNIGSTEINER AGENTUR in Kooperation mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zwei ganztägige Business-Veranstaltungen aus: Am 05.11.2013 in Frankfurt und am 07.11.2013 in Berlin.  Experten aus Wissenschaft, Medien und Praxis geben wertvolle Einblicke in die Welt des Mobile Recruiting und zeigen, dass dringender Handlungsbedarf besteht. Das ist kein Trend, sondern gehört als wichtiges Thema auf jede Personal-Agenda. Wer da nicht mitgeht, bleibt stehen“,  berichtet Martina Gronemeyer, Geschäftsleitung der KÖNIGSTEINER AGENTUR und seit über 20 Jahren im Recruiting-Geschäft.

DeutschlandStellen24.de feiert einjähriges Bestehen

Sven Konzack
Sven Konzack

Berlin. DeutschlandStellen24.de feiert Geburtstag. Vor einem Jahr hat sich das bundesweite Jobbörsen-Netzwerk mit einem vollkommen neuen Konzept aufgemacht, um den Stellenanzeigen-Markt in Deutschland zu verändern. „In Verbindung mit unserem konsequenten Expansionskurs ist uns das sicherlich bereits gelungen“, zieht Geschäftsführer Sven Konzack mit Blick auf die Zahlen ein positives Fazit. Mittlerweile listet DeutschlandStellen24.de über 70.000 Stellenanzeigen.

HR4YOU präsentiert neues Lieferantenmanagement Modul auf der Zukunft Personal

Axel Rekemeyer
Axel Rekemeyer

E-Recruiting Software mit neuen Automatikfunktionen

Die Zukunft Personal in Köln hat sich als die größte Fachmesse für Personalmanagement in Europa etabliert. Von 17. bis 19. September zeigen wieder über 500 HR-Anbieter ihre Produkte und Dienstleistungen zum Thema Personalmanagement. Ein interessanter Mix aus Vorträgen und Diskussionen ergänzt die Fachausstellung:

HR-Trends als Pflichtaufgabe: Wie sieht die Arbeitswelt von Morgen aus?

Bernhard Schelenz
Bernhard Schelenz

Ein Gastbeitrag von Bernhard Schelenz

Human Resources muss sich mit Trends befassen: Wie sieht die Arbeitswelt von Morgen aus? Welche Menschen werden dafür benötigt? Um HR Trends zu identifizieren und zu bewerten, braucht es systematisches Vorgehen.

Er lohnt sich (fast) immer: der Blick über den Gartenzaun. Zur fremden Firma, zur anderen Branche. Die HR-Verantwortlichen tun gut daran, sich zum Beispiel an der Welt der Mode zu orientieren, Anleihen bei Automobilkonzernen zu machen, zu schauen, was Softwareentwickler tun.  Die beschäftigen sich mit Trends. Das tun sie bereits seit vielen Jahren und mit System. Mit dafür speziell ausgesuchtem Personal und Prozessen, die aus den Ideen die herausfiltern, die von Bedeutung sind.

Bildungsstreit: Vom Sachbearbeiter zum selbstbewussten Netzwerker

Richard David Precht
Richard David Precht

Köln. Neugier, Kreativität und Teamgeist sind Schlüsselkompetenzen in einer immer komplexeren Arbeitswelt. Schulen und Universitäten fördern jedoch statt der Persönlichkeit meist eine eindimensionale Ausbildung zum Sachbearbeiter, ist Richard David Precht überzeugt. Basierend auf seinem jüngsten Buch „Anna, die Schule und der liebe Gott“ beschäftigt sich der Philosoph, Publizist und Fernsehmoderator in einem Keynote-Vortrag auf der Messe Zukunft Personal damit, welchen Wert Bildung für die künftige Lebens- und Arbeitswelt hat und wie Lernen besser gelingen könnte.

EY und ESMT kooperieren: Executive MBA mit Schwerpunkt „Managing Business Integrity“

Zoltan Antal-Mokos, ESMT
Zoltan Antal-Mokos, ESMT

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) unterstützt ab Oktober 2013 den neuen Studienschwerpunkt „Managing Business Integrity“ innerhalb des Executive MBA-Programms der ESMT European School of Management and Technology in Berlin. Durch die Kooperation entsteht ein einzigartiges Studienangebot rund um Integrity Management, Compliance, Corporate Governance und Forensics.

Nachwuchs 2014 – Talente gesucht auf der Zukunft Personal!?

AUBI-plus berät auf Europas größter Personalmesse über effizientes Nachwuchskräfte-Marketing

Hüllhorst – Vom 17. bis 19. Oktober 2013 öffnen sich die Tore der koelnmesse für die Zukunft Personal, Europas größter Fachmesse für das Personalwesen. Unter den Ausstellern ist auch die AUBI-plus GmbH vertreten. Der ostwestfälische Dienstleister für das Recruiting von Nachwuchskräften berät die Besucher in der Halle 2.1 am Stand G. 13.

Top HR-Entscheider treffen sich auf StepStone Executive Night

Dr. Sebastian Dettmers
Dr. Sebastian Dettmers

Google, McDonald’s & Co. zur Zukunft der Personalkommunikation

Düsseldorf. Unter dem Motto „Rethink Communication“ findet am 18. September 2013 die StepStone Executive Night statt. Unternehmenslenker, Personalentscheider und Meinungsbildner treffen am Rande der Zukunft Personal in Köln zusammen, um über erfolgreiche HR-Kommunikation zu diskutieren. Zu den Referenten zählen unter anderem Wolfgang Goebel, Personalvorstand bei McDonald’s Deutschland, und Google-Personalchef Frank Kohl-Boas.

Real-Time-Recruiting im Schneckentempo

IAB-Zahlen über die Besetzungsdauer von offenen Stellen verursachen Ernüchterung

Ein Kommentar von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide.

Die jüngst vom Arbeitsmarkt-Think-Tank IAB veröffentlichten Zahlen zur steigenden Besetzungsdauer von offenen Stellen sind bedauerlicherweise noch im Schwarz-Weiß-Denken der Wendezeit eingefärbt. So trennen die IAB-Statistiker in ihren Zahlen aus einer IAB-Erhebung des Gesamtwirtschaftlichen Stellenangebots (EGS) von 2012 säuberlich zwischen Ostdeutschland und Westdeutschland – als ob ein gesamtdeutscher Arbeitsmarkt auf Dauer ignoriert werden könnte. Die nüchternen Zahlen, nämlich der Anstieg der Dauer der Personalsuche von 46 Tagen (2010) auf 52 im Jahre 2012 verschleiert die Realität in der Recuiting-Bürokratie Personalbeschaffung.