Management Nachrichten

Randstad realisiert Fachpublikation mit Haufe-Verlag: Schutzrechte für Arbeitnehmer

Heide Franken
Heide Franken

Eschborn – Ob Kündigungs- oder Datenschutz, Arbeitszeit oder Diskriminierung: Die Schutzrechte von Arbeitnehmern sind in den letzten Monaten häufig Gegenstand öffentlicher Diskussion gewesen. Sei es, weil sie gesetzlich neu geregelt (z. B. Elternzeit), sei es, weil sie in Einzelfällen verletzt wurden (z. B. Arbeitnehmerdatenschutz). Grund genug, um in einem  Ratgeber einen umfassenden und praxisorientierten Einblick in die relevanten Rechtsbereiche zu geben.


Mit der jetzt im Haufe-Verlag erschienenen Publikation „Schutzrechte für Arbeitnehmer – Was Arbeitgeber wissen sollten“ informieren die Buchautoren Heide Franken,  Geschäftsführerin Randstad Deutschland, und Joachim Gutmann, Vorstandsmitglied der GLC Glücksburg Consulting AG, auf rund 200 Seiten über die vielfältigen und komplexen  rechtlichen Regelungen zum Arbeitsschutz, Arbeitnehmerdatenschutz, Diskriminierungsschutz, Jugendschutz, Kündigungsschutz und Mutterschutz. Die beigefügte CD mit wichtigen Gesetzestexten, Vertrags- und Formularmustern, Betriebsvereinbarungen und Checklisten rundet den Ratgeber ab und macht ihn zu einem wichtigen Nachschlagewerk für die  Personalarbeit in Unternehmen.
„Vieles, was den Arbeitsalltag von Arbeitnehmern prägt, ist in Gesetzen geregelt. Doch deren genauer Inhalt ist häufig weder ihnen noch den Arbeitgebern bekannt“, weiß Heide  Franken. „Annahmen und Mutmaßungen überlagern die tatsächliche Rechtslage.“ Und Joachim Gutmann fügt hinzu: „Gerade die Ereignisse in den letzten beiden Jahren haben gezeigt,  dass verletzte Rechte von Arbeitnehmern zu einem massiven Imageverlust von Unternehmen führen können. Arbeitgeber sollten daher genau wissen, über welche Rechte ihre  Arbeitnehmer verfügen.“

Joachim Gutmann
Joachim Gutmann

Buchangaben:
Gutmann/Franken
Schutzrechte für Arbeitnehmer – Was Arbeitgeber wissen sollten

Sondereinband: 200 Seiten plus CD
Verlag: Haufe, 1. Auflage 2010
www.haufe.de
€ 39,80 [D]
ISBN 978-3-648-00461-6
Bestell-Nr. 04125-0001

Zu den Autoren:

Heide Franken ist seit Mitte 2001 Geschäftsführerin bei Randstad Deutschland. Sie ist Vorstandsmitglied und Vizepräsidentin des BZA (Bundesverband Zeitarbeit e.V.),  Vorstandsmitglied des Europäischen Zeitarbeitsverbandes (Eurociett), Mitglied des Präsidiums der BDA (Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände), Vorstandssprecherin der Walter-Raymond-Stiftung der BDA und Vorstandsvorsitzende der Randstad Stiftung.
Joachim Gutmann ist Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen im Bereich Personalmanagement, war Leiter Unternehmenskommunikation bei Kienbaum Consultants  International und ist seit 2000 Vorstand der GLC Glücksburg Consulting AG.

Über Randstad Deutschland

Mit durchschnittlich rund 46.000 Mitarbeitern und 400 Niederlassungen in rund 300 Städten sowie einem Umsatz von 1,32 Milliarden Euro (2009) ist Randstad der führende  Personaldienstleister in Deutschland. Randstad bietet Unternehmen unterschiedlicher Branchen umfassende Personalservice-Konzepte. Neben der klassischen Zeitarbeit gehören zum  Portfolio von Randstad unter anderem die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services. Spezialisierung und Weiterentwicklung  des Leistungsangebots sind die Eckpfeiler der Randstad Marktstrategie. ‘Spezialisierung‘ steht für konzentriertes Know-how in ausgewählten und zukunftsträchtigen Branchen unter den  Stichworten Aviation & Airport Services, Callflex, Finance, Logistics, Medical, Quality & Services, Energie & Schiffbau, um damit jederzeit die von Kundenunternehmen gewünschten Qualifikationen anbieten zu können. Mit der Weiterentwicklung des Leistungsangebots setzt sich Randstad deutlich vom Wettbewerb ab. Als Impulsgeber für den Arbeitsmarkt hat Randstad bereits im Jahr 2000 einen flächendeckenden Tarifvertrag mit ver.di abgeschlossen, der als Grundlage für die geltenden tariflichen Regelungen in der gesamten Branche  diente. Randstad ist seit 40 Jahren in Deutschland aktiv und gehört zur niederländischen Randstad Holding nv: mit einem Gesamtumsatz von 12,4 Milliarden Euro (Jahr 2009) und rund 450.000 Mitarbeitern, täglich in rund 45 Ländern, ist Randstad einer der größten Personaldienstleister weltweit. Vorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung von Randstad  Deutschland ist Eckard Gatzke.

Verantwortlich:
Randstad Deutschland Pressestelle
Helene Schmidt
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
Fon 0 61 96 / 4 08-17 71
Fax 0 61 96 / 4 08-17 75
E-Mail: helene.schmidt@de.randstad.com
www.randstad.de

.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.