M-Days „Mobile Solutions and Technologies“ Frankfurt am Main, 05. – 06. Februar 2013

MobileMonday National Summit: Die Mobile Internet-Szene trifft sich in Frankfurt zum bundesweiten Treffen am 19. November

Messe Frankfurt ist Gastgeber der weltweiten Expertenbewegung MobileMonday

 

Knapp drei Monate vor der nächsten M-Days, Kongressmesse für Mobile-Lösungen und Technologien, geht vom Frankfurter Messegelände ein wichtiger Impuls für die Branche der mobilen Internet-Technologien und Anwendungen aus: Die Mobile-Community MobileMonday Germany veranstaltet ihr bundesweites Jahrestreffen in diesem Jahr in Frankfurt am Main. Der National Summit dieser weltweit aktiven Initiative, in der sich Anwender und Experten auf dem Gebiet der mobilen Internetentwicklungen austauschen, findet am 19. November (Montag) von 13 Uhr an in Halle 4, Saal Europa, statt.

Die MobileMonday-Jahrestagung findet, so ihre Veranstalter, an einem mit Bedacht gewählten Ort statt. Mark Wächter, Vorstand des MobileMonday Germany erklärt: „Frankfurt mit dem Rhein-Main-Gebiet ist ein wichtiges Wirtschaftszentrum in Deutschland. In der sogenannten Post-PC-Ära ist das Mobile Internet für jeden Wirtschaftssektor hochrelevant. Wir erwarten über 200 Teilnehmer, die sich über die wesentlichen Bausteine einer Mobile Strategy informieren wollen. Mit der Messe Frankfurt haben wir einen exzellenten Gastgeber.“

 

Klaus Reinke, als Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Frankfurt Exhibition GmbH verantwortlich für das Portfolio von Messen und Veranstaltungen zu digitalen Kundenprozessen, sieht in der Wahl des MobileMonday Germany-Vorstands „eine sehr erfreuliche Entscheidung für die Messe Frankfurt als Betreiber einer der größten Veranstaltungsstätten Europas, ausgestattet mit allen technischen Kapazitäten für mobile Internetnutzer. Der Summit fügt sich auch inhaltlich sehr gut in unser eigenes Kongress- und Messeportfolio, das der Branche mit den M-Days Anfang Februar eine einzigartige Wissens- und Neuheitenplattform bietet.“

 

Auf dem MobileMonday National Summit 2012 mit dem Titel „The Post-PC Era“ sollen deshalb Erwartungen und der Unternehmen diskutiert werden im Hinblick auf ihre Mobile-Strategien. „Mobile First“, so das Motto der Branche, soll auf diesem Treffen diskutiert werden. Denn, so sind sich die Experten einig: Jeder braucht für die Zukunft eine Mobile Strategie, sonst hat er keine Strategie.

 

Markus O. Huber, Sprecher des MobileMonday Chapter Frankfurt betont: „Frankfurt und die Metropolregion RheinMain stehen nicht nur für einen der führenden Finanzplätze Europas, sondern für eine der innovativsten und prosperierendsten Regionen Deutschlands. Die Zahl unserer Mitglieder hier wächst stetig und reflektiert die unterschiedlichsten Branchen. Das reicht vom Finanz- und Versicherungsgewerbe über die IT-Industrie, Logistik, Consulting- und Marketing-Netzwerke sowie die Kreativwirtschaft bis zu den international anerkannten Einrichtungen in Forschung und Lehre. Der National Summit wird ein facettenreiches Erlebnis für die Teilnehmer aus allen deutschen Chapters sein, wir sind sehr gespannt.“

 

Weitere Informationen zu den M-Days finden Sie auf der Internetseite www.m-days.com und im Blog Connected der Messe Frankfurt zur Digitalisierung des Geschäftslebens unter http://connected.messefrankfurt.com.

 

Veranstaltungsprofil M-Days
M-Days – der Kongress und die Messe der Messe Frankfurt spiegelt alle Facetten der mobilen Marktentwicklung wider. Am 5. und 6. Februar 2013 werden die 8. M-Days „Mobile Internet and Applications“ zum dritten Mal als Veranstaltung der Messe Frankfurt in der Mainmetropole ausgerichtet. Die Kongressmesse für mobile  Kommunikations-, Vertriebs- und Contentlösungen ist mit mehr als 110 Ausstellern aus elf Ländern und mehr als 4.000 Besuchern die größte Leitkongressmesse rund um das mobile Internet und hat verstärkt den europäischen Markt im Fokus. Das Themenspektrum umfasst: Mobile Web, Applikationen, Mobile Advertising, Mobile Enterprise, Mobile Payment, Automotive-Lösungen, Mobile Content, Business Solutions, Devices, Mobile Technik, Mobile Venture, Augmented Reality usw.

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Die Messe Frankfurt ist mit rund 457* Millionen Euro Umsatz und weltweit 1.769* Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen „made by Messe Frankfurt“ statt. Im Jahr 2011 organisierte die Messe Frankfurt 101 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland. Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com* Vorläufige Zahlen (2011).

Hintergrundinformation 11 Prozent Communication
11 Prozent Communication mit Sitz in Erding ist Herausgeber der GFM Nachrichten (www.gfm-nachrichten.de) mit den Themenbereichen Mobile, Social Media, webTV und eGame Marketing – ein Fach-Informationstool im Umfeld der Neuen Medien für Marken, Medien und die Telekommunikationsindustrie. Im Rahmen der M-Days ist die Agentur Content-, Marketing- und Vertriebspartner der Messe Frankfurt Exhibition GmbH.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.