Impulse für Azubi-Marketing und -Recruiting

Nils Benit

Solingen – Am 13. und 14. Juni 2013 veranstaltet u-form Testsysteme mit den „A-Recruiter-Tagen“ wieder eine exklusive Veranstaltung für alle, die sich professionell mit Azubi-Marketing und -Recruiting beschäftigen. Eineinhalb Tage lang bietet der Ausbildungsspezialist rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland eine Plattform für aktuelle Impulse, Diskussionen und den direkten Austausch auf Augenhöhe.

Für viele Bewerberzielgruppen werden sie seit Jahren angekündigt, bei der Suche nach Azubis sind sie längst Alltag: der Mangel an geeigneten Bewerbern und der Kampf um die weniger werdenden Talente. Professionelles Azubi-Marketing und -Recruiting hat sich  deshalb für viele Unternehmen vom Nischenthema zur Überlebensfrage entwickelt. Ausbildungsverantwortliche brauchen vor diesem Hintergrund maßgeschneiderte Angebote, um sich Impulse zu holen, sich über Trends zu informieren und mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Unternehmen auszutauschen. Die in diesem Jahr zum fünften Mal stattfindenden „A-Recruiter-Tage“ haben sich mittlerweile zur wichtigsten Jahrestagung für Azubi-Marketing und -Recruiting entwickelt.

 

Ausbildungsverantwortlichen aus Unternehmen der verschiedensten Branchen und Größen werden auch 2013 wieder eine Fülle wichtiger Impulse von namhaften Referenten sowie ein persönliches Ambiente mit reichlich Gelegenheit zum Netzwerken geboten. In dem mitten im Bergischen Land in der Nähe von Köln gelegenen Tagungshotel Maria in der Aue stehen neben Vorträgen zu Einzelaspekten und Best-Practice-Beispielen aus Unternehmen vor allem auch Workshops auf dem Programm. Den Auftakt machen am ersten Tag Professor Beck (Hochschule Koblenz) mit dem Ausblick „Azubi 2030: Mindestgebot 50.000 Euro“ als Eröffnungsvortrag und eine anschließende Podiumsdiskussion zum Lamentieren über die Ausbildungsreife von Azubis: „Wer braucht schon Goethe?“

 

In verschiedenen Workshops tauchen die Teilnehmer intensiv in Einzelthemen ihrer Wahl wie Azubis und Social Media oder das effektive Umwerben von Kandidaten in Stellenanzeigen ein. Abends schweben die Teilnehmer über die Wupper, knüpfen dabei Kontakte und vertiefen ihre Eindrücke im Gespräch mit Kolleginnen und Kollegen. Am zweiten Tag zeigt Diana Klömpcken (Ausbildungskoordinatorin bei 3M Deutschland), wie in ihrem Unternehmen „Azubis sicher kleben bleiben“. Eignungsdiagnostiker Nils Benit (Universität Hildesheim) gibt Einblicke in die faszinierende Welt der Testverfahren und Professor Hans-Joachim Flocke (FOM Hochschule für Oekonomie & Management, Essen) beleuchtet anhand einer überraschenden Studie, was Mitarbeiter wirklich von ihren Vorgesetzten erwarten.

 

Das detaillierte Programm zu den „A-Recruiter-Tagen“ sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte ab sofort unter: www.a-recruiter.de/arecruitertage.

u-form Testsysteme
u-form Testsysteme macht die betriebliche Ausbildung für Unternehmen erfolgreicher. Unternehmen profitieren von den über 30 verschiedenen praxisnahen und tätigkeitsbezogenen Einstellungstests des Unternehmens. Mit opta2 bietet es eine moderne Plattform für Online-Einstellungstests für Ausbildungsplatz-Bewerber und duale Studenten. In Form des „Bewerbernavigators“ stellt u-form Testsysteme ein elektronisches Bewerbermanagementsystem zur Verfügung, das passgenau auf den besonderen Bedarf von Ausbildungsbetrieben zugeschnitten ist. Das Unternehmen fördert Austausch und Wissen zum Thema Rekrutierung von Auszubildenden, zum Beispiel durch die jährlich stattfindenden „A-Recruiter-Tage“ und die regelmäßig erscheinende „Personalstudie“. Zu den Kunden von u-form Testsysteme zählen namhafte Betriebe wie Kaufhof, McDonald’s, TUI, Obi, Weidmüller, Dräger und Henkel. Die u-form Testsysteme GmbH & Co. KG mit Sitz in Solingen wurde 2007 aus dem renommierten U-Form-Verlag ausgegliedert.
www.a-recruiter.de

Kontakt

u-form Testsysteme

Geschäftsführung

Felicia Ullrich

Cronenberger Straße 58

42651 Solingen

Telefon: 0212 22207-0

E-Mail: f.ullrich@u-form.de

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.