Hertz, Vivantes, E-Plus: Wechsel in der Personalszene

Stephanie Faehling

Stephanie Faehling ist Personalleiterin bei VIVANTES

Stephanie Faehling ist seit Januar Personalleiterin am Klinikum Neukölln der Vivantes – Netzwerk für Gesundheit GmbH in Berlin. Die 38-Jährige trägt damit die Personalverantwortung für die rund 3.000 Mitarbeiter des Klinikums, des Instituts für berufliche Bildung im Gesundheitswesen sowie des ambulanten Pflegedienstes. Stephanie Faehling ist zudem Gründungsmitglied des Präsidiums des Bundesverbandes der Personalmanager (BPM).

 

E-PLUS GRUPPE mit neuem Director Human Resources
Seit Beginn des neuen Jahres verantwortet Thomas Gottschlich bei der E-Plus Gruppe den Bereich Human Resources. Damit ist er für die gesamte Personalarbeit und -strategie der Unternehmensgruppe zuständig. Außerdem ist er Mitglied der Geschäftsleitung.

Manfred Rompf wechselt zum Universitätsklinikum
Das Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) hat ab heute einen neuen Personalchef. Manfred Rompf, der von der Vivantes GmbH kommt, tritt damit die Nachfolge von Heinz Gärtner (Marburg) und Susanne Diefenthal (Gießen) an.

Neuer Personalchef bei der HERTZ Autovermietung
Klaus Eike Mahlstedt ist neuer HR Business Partner bei Hertz in Eschborn. Der 52-Jährige verantwortet damit die Personalpolitik der Autovermietung in Deutschland, Tschechien und der Slowakei.

Uwe Loof wechselt in die Selbstständigkeit
Nach zuletzt drei Jahren als Global Head Human Resources bei der Norddeutschen Landesbank hat Uwe Loof im Oktober 2012 als Geschäftsführender Gesellschafter die Unternehmensberatung PAON GmbH gegründet.

 

Über Magazin Human Resources Manager

Das Magazin ist die offizielle Publikation vom Bundesverband der Personalmanager (BPM) und vermittelt auf 110 Seiten aktuelle Informationen rund um zentrale Themen des Personalmanagements wie Führungskräfte- und Personalentwicklung, Arbeitsrecht, Employer Branding, Rekrutierung, Mitarbeiterführung und in­ter­natio­nales HR-Management. Praktische Hinweise zu Eventsund Rechtsfragen sowie eine branchenspezifische Jobbörse gehören dabei ebenso zum Repertoire des Fachmagazins wie praxisrelevante Interviews mit führenden Köpfen des Personalwesens und Informationen zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für die Berufsgruppe. Das Magazin erscheint sechsmal im Jahr. Begleitet wird das Magazin von den regelmäßig erscheinenden Newslettern personalszene <http://www.humanresourcesmanager.de/personalszene/aktuell>, der über Personalrotation in der Branche berichtet, Expertentipps enthält und über branchenspezifische Veranstaltungen informiert, sowie von der HR-Presseschau, die einen täglichen Überblick über Personal-relevante Nachrichten aus deutschen Medien bietet.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.