„Best of Both Berlin – Old meets New Economy“ startet mit grosser Präsenz der deutschen Blue Chips und internationaler Startups

Dr. Ralf Schnell
Dr. Ralf Schnell

1 Mrd. Euro zur Finanzierung von Startups und jungen Unternehmen

Mit einem klaren Bekenntnis zu Europa und zum Standort Deutschland präsentieren sich am 13./14. Mai 2014 auf der diesjährigen „Best of Both Berlin – Old meets New Economy“ Blue Chips der deutschen Industrie der internationalen Gründerszene. Insgesamt treffen Top Entscheider aus über 100 Industrieunternehmen aller Branchen und Größe auf 200 Entrepreneurs u.a. aus D-A-CH, Israel, USA, Singapur, England, Brasilien, Italien, Frankreich, Chile und Russland.

Die Best of Both Berlin bietet mit Keynotes, internationalen Startup-Pitches, Night of Game Changers und Fachausstellung beste Voraussetzungen für die erfolgreiche Geschäftsanbahnung zwischen Startups und Industrieunternehmen. So präsentieren sich im Bereich „Corporate Ventures of German Industry“ Unternehmen wie Bertelsmann, Daimler, Siemens, Evonic, Deutsche Post, Telekom, Bosch der internationalen Startupszene. Diese Unternehmen vereinen über 1. Mrd. Euro an Risikokapital zur Finanzierung von Startups und jungen Unternehmen. Erstmals präsentieren sich auch Investoren aus Chile und Hong Kong.

„Siemens investiert in den nächsten Jahren rd. 300 Mio. Euro Risikokapital in internationale Startups und junge Unternehmen. Die Best of Both – Old meets New Economy bietet eine schnelle und effiziente Möglichkeit, mit internationalen Startups in Kontakt zu kommen und vielfältige Opportunitäten zu prüfen“, so Dr. Ralf Schnell, CEO Siemens Ventures und Mitglied im Stiftungsrat der Stiftung der deutschen Wirtschaft für Arbeit und Beschäftigung (SWAB GmbH). Die SWAB war 2013 Initiator der Veranstaltung.

Hervorgegangen ist die Best of Both Berlin 2013 aus dem ehemaligen „Spitzentreffen der deutschen Wirtschaft“ und findet zum in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Neben der SWAB ist die Euroforum SE sowie das Handelsblatt Mitveranstalter der Best of Both Berlin.

Mehr Informationen unter www.bestofbothberlin.com.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.