Social Sourcing funktioniert: Immer mehr Kunden setzen für die Personalgewinnung auf Silp

Cornel Müller
Cornel Müller

Zürich – Social Sourcing funktioniert. Das konnte Silp in den vergangenen Monaten mit namhaften Kunden in der Schweiz beweisen. Mit über 6 Mio. registrierten Benutzern und Zugang zu 600 Mio. Kandidaten ist Silp auch für den internationalen Markt bestens aufgestellt.

Markteintritt für die Arbeitgeberlösung von Silp war im vergangenen Oktober. Das vorerst nur in der Schweiz angebotene Produkt kommt im Markt sehr gut an. Die Lösung überzeugt und die Kundenliste wächst kontinuierlich. Zu den Kunden der ersten Stunde gehören Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, u.a. Kuoni, CSS Versicherung, das UniversitätsSpital Zürich oder die bbv Software Services. «Silp eröffnet uns neue Wege in der schwierigen Personalsuche. Was ich bis jetzt gesehen habe von Silp ist beeindruckend und weckt Zuversicht für die Zukunft», sagt Roger Renggli, Head of HR Marketing & Recruiting bei der bbv Software Services AG.
Silp ist eine neuartige Lösung im Online Recruiting. Silp unterscheidet sich von herkömmlichen Lösungen insbesondere in der Ausrichtung auf passive Kandidaten – treu nach dem Motto „Dein Traumjob wird dich finden“. Damit spricht Silp die grosse Mehrheit an qualifizierten Arbeitskräften an, die sich nicht aktiv um eine neue Stelle bemühen und somit nur schwer erreicht werden können.
Silp eröffnet Arbeitgebern eine neue Dimension im hart umkämpften Rekrutierungsmarkt. Dank ausgeklügeltem Matching werden aus über 600 Mio. angereicherten Profilen die passenden Kandidaten identifiziert. Nebst semantischer Suchtechnologie werden dabei u.a. für jeden Kandidaten mögliche Karrierepfade berechnet, um mögliche nächste Karriereschritte zu ermitteln. Anschliessend werden diese Kandidaten automatisch auf die Firma aufmerksam gemacht – entweder durch eine Direktansprache oder über Empfehlungen durch Freunde, was auf zusätzliches Interesse stösst. Die Firma wird dabei optisch ansprechend und mobil-optimiert präsentiert, wobei nicht das klassische Jobinserat, sondern attraktive Mehrwerte der Firma im Vordergrund stehen.
Die komplett eigenfinanzierte Silp AG verzeichnet dank der positiven Marktentwicklung ein erfreuliches organisches Wachstum. Aufgrund der grossen Anzahl registrierter Benutzer weltweit ist Silp auch für den internationalen Markt gut positioniert. Die verschiedenen Möglichkeiten der Internationalisierung werden als nächstes geprüft.
Silp hat seinen Sitz in Thalwil, Zürich und beschäftigt derzeit acht Mitarbeiter.

Für mehr Informationen:

Cornel Müller
Skype: cornel.mueller

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.