Neue Berufschancen mit einer Umschulung

Bei WBS Training starten ab Dezember bundesweit zahlreiche Umschulungen – Vorbereitungen auf IHK-Externenprüfungen laufen im Oktober an  

Der Weiterbildungsspezialist WBS Training AG startet bundesweit Umschulungen für Kaufleute in verschiedenen Bereichen sowie für technische Produktdesigner, Fachinformatiker, Mediengestalter und Elektroniker. Einige der Umschulungen werden in einer Übungsfirma absolviert, in der die Teilnehmer betriebswirtschaftliche Zusammenhänge sowie kaufmännische Funktionen eines Betriebes erfassen. Die Umschulungen finden im internetbasierten Präsenzunterricht über das WBS LernNetz Live® statt. Jeder neue Umschulungsteilnehmer wird außerdem von der WBS mit einem Tablet ausgestattet. Zusätzlich bietet WBS Training Kurse zur Vorbereitung auf die Externeneprüfung bei der IHK an. Erstmals bereitet die WBS in diesem Jahr Interessierte auf die Externenprüfung für Fachkräfte im Gastgewerbe und für die Systemgastronomie vor.

 

Geförderte Umschulungsangebote

Alle Umschulungen haben eine Dauer von 24 Monaten und richten sich vor allem an Interessierte, die noch keine abgeschlossene Ausbildung haben, aber die nötige Berufserfahrung nachweisen können, oder an Arbeitsuchende, die ihren erlernten Beruf nicht mehr ausüben können. Mit erfolgreichem Abschluss ihrer Umschulung erlangen die Teilnehmer einen anerkannten IHK-Berufsabschluss, mit dem sie  aussichtsreiche Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt haben. Sämtliche Umschulungen sind nach AZAV zertifiziert und können mit dem Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit oder über Rentenversicherungsträger, Berufsgenossenschaften oder den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) gefördert werden.

Einige Umschulungen finden in einer integrierten Übungsfirma der WBS (SIMFA) statt. Dabei handelt es sich um ein virtuelles Modell für praxisorientiertes Lernen im Rahmen der Ausbildung. Die Teilnehmer üben innerhalb von SIMFA reale Geschäftsabläufe und können sich mit anderen (internationalen) Übungsfirmen aus dem Übungsfirmenring austauschen.

Außerdem stattet die WBS alle neuen Teilnehmer einer Umschulung mit einem Tablet aus. Weitere Informationen zu den anstehenden Umschulungen: www.wbstraining.de/umschulungen

 

Folgende Umschulung laufen in naher Zukunft bei der WBS an:

 

Umschulungen mit dem Start am 14. Dezember 2015 und 27. Januar 2016

 

  • Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK) mit integrierter Übungsfirma und SAP®-Anwenderzertifikat,Ab April 2016 auch in Teilzeit möglich

 

  • Industriekauffrau/Industriekaufmann (IHK) mit integrierter Übungsfirma

 

  • Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen (IHK) mit integrierter Übungsfirma

 

  • Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel (IHK) oder im Gesundheitswesen (IHK)

 

  • Immobilienkauffrau/Immobilienkaufmann (IHK)

 

  • Personaldienstleistungskauffrau/Personaldienstleistungskaufmann (IHK)

 

  • IT-Systemkauffrau/Systemkaufmann (IHK)

 

  • Technische/-r Produktdesigner/-in Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion (IHK)

 

  • Fachinformatiker/-in Fachrichtung Anwendungsentwicklung (IHK) oder Fachrichtung Systemintegration (IHK)

Umschulungen mit Start im Januar 2016

 

  • Mediengestalter/-in Digital und Print Fachrichtung Gestaltung und Technik (IHK), Start: 11. Januar 2016 und 08. Februar 2016

 

  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik (IHK), Start am 25. Januar 2016; lediglich in Nordrhein-Westfalen

 

 

Vorbereitungen auf Externenprüfungen

 

  • Bürokaufmann/-frau (IHK), Start: 21. Oktober 2015

 

 

  • Fachmann/-frau für Systemgastronomie (IHK), Start: 11. November 2015
  • Fachkraft im Gastgewerbe (IHK), Start: 10. Dezember.2015

 

 

  • Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK), Start: 26. April 2016

 

Schnuppertag bei der WBS Training

Interessierte können sich an kostenlosen Schnuppertagen an über 150 WBS-Standorten detailliert informieren. Sie haben so die Möglichkeit, den Unterricht im WBS LernNetz Live®  zu testen. Die Schnuppertage finden am 22. und 29. Oktober sowie am 5. November statt. Weitere Informationen sind hier abrufbar: www.wbstraining.de/veranstaltungen/schnupperkurse/

 

Über die WBS Training AG

Die WBS Training AG (WBS) gehört zu den führenden privaten Weiterbildungsanbietern in Deutschland. Mit ihren mehr als 160 Standorten in ganz Deutschland ist die WBS ein erfahrener, qualifizierter Anbieter von geförderten Weiterbildungen und Umschulungen sowie berufsbegleitenden Seminaren. Die Weiterbildungsangebote reichen von technischen und kaufmännischen Berufen über Gesundheits-, Pflege und Sozialberufe bis zu IT und Medien. Alle Kursangebote sind nach der AZAV von der DQS zertifiziert. WBS ist unter anderem zertifizierter Bildungspartner von SAP, Microsoft, DATEV und LEXWARE.

 

Die Weiterbildungsangebote finden überwiegend auf der Lernplattform WBS LernNetz Live® statt – immer mit kontinuierlicher Trainerbetreuung. Seit 2010 haben sich mehr als 40.000 Teilnehmer im WBS LernNetz Live® beruflich qualifiziert.  Um die Lehr- bzw. Lernmethode und technischen Rahmenbedingungen im WBS LernNetz Live® kennenzulernen, bietet die WBS Interessierten die Teilnahme an einem kostenlosen Schnuppertag. Außerdem kann sich jeder Interessent unverbindlich und ausführlich zu den Weiterbildungen beraten lassen. Hier erhält er ein individuelles WBS-Bildungsangebot, das auf drei wichtigen Säulen basiert: einem persönlichen Beratungsgespräch, dem individuellen Interessentenprofil und der themenbezogenen Eignungsfeststellung.

 

Die WBS Training AG erzielt einen jährlichen Umsatz von rund 75 Mio. Euro. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 800 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat circa 900 Trainerinnen und Trainer im regelmäßigen Einsatz. Vorstand der WBS Training AG ist Heinrich Kronbichler. Mehr zum Unternehmen im Internet unter www.wbstraining.de.

 

Mehr zum Unternehmen im Internet unter www.wbstraining.de.

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.