Alexander Katzmaier

„Und tschüss!“: 40 Prozent brachen Bewerbung schon einmal ab

Gemeinsame Entwicklung von karriere.at und eRecruiter: bewerber.manager

Aus, Schluss, raus! 40 Prozent der österreichischen Arbeitnehmer haben schon einmal einen laufenden Bewerbungsprozess abgebrochen. karriere.at und eRecruiter arbeiten gemeinsam daran, den Alptraum vieler Recruiter zu beseitigen. Die neueste Entwicklung: der bewerber.manager.

Ein fachlich guter Kandidat, der auch noch perfekt ins Team passen und den freien Arbeitsplatz rasch ausfüllen würde – und dann springt er ab. Für die repräsentative karriere.at Studie zur sogenannten Candidate Journey hat Marketagent.com 501 Berufstätige von 18 bis 60 Jahren befragt. Das Ergebnis: Bei den besonders heißbegehrten Fachkräften aus IT, EDV und Technik liegt die Gruppe der Abbrecher sogar bei 55 Prozent. Fast jeder vierte Bewerbungs-Aussteiger (24 Prozent) nannte einen zu langen Prozess als einen der Hauptgründe dafür.

karriere.at, Alexander Katzmaier, eRecruiter,
Alexander Katzmaier