Antal

Preis vs Qualität – ab wann sind Kandidaten zu teuer?

Edward Moore
Edward Moore

Ein Gastbeitrag von Edward Moore

Das Nischenrecruitment und seine Vorzüge

Der Mittelstand befindet sich gerade in einer Findungsphase, was Recruitmentprozesse anbelangt – fast immer wird die Kostenfrage in den Mittelpunkt gestellt und die Frage aufgeworfen, wie man am kosteneffektiv an den bestmöglichen Kandidaten kommt. Oft lautet die Antwort darauf, dass man mit einer internen Lösung sich eventuelle Recruitmentpartnerkosten erspart.

Der Haken an der Sache liegt am Markt selbst – der Arbeitsmarkt ist mitunter „candidate driven“, sprich das Blatt hat sich komplett gewendet.