Ärzte Zeitung

„Hier hat man doch alles, was man braucht!“ – Was die Woldegker über den Ärztemangel am Ort denken

Ist ihr Ort vielleicht einfach zu unbekannt, so dass sich kein hausärztlicher Nachwuchs findet? Darüber rätseln die Woldegker. | In einer gemeinsamen Initiative werben Ärzte Zeitung und AOK-Bundesverband dafür, dass sich rasch wieder ein Landarzt dort niederlässt. Ende Mai wurde die exemplarische Suche nach einem Landarzt für das mecklenburgische Woldegk gestartet.

(Bildmaterial: Ärzte Zeitung Verlagsgesellschaft)

Berlin|Neu-Isenburg|Heidelberg. Warum ihre Kleinstadt Probleme hat, hausärztlichen Nachwuchs zu finden? Die Woldegker sind sich nicht sicher. Wahrscheinlich sei Woldegk einfach zu unbekannt, mutmaßen sie. Denn ansonsten sind sie von den Vorzügen ihrer Kleinstadt überzeugt: „Das einzige, was Woldegk fehlt, sind weitere Hausärzte“, meint Karola Kroll, Verwaltungsangestellte im Ort.

Gute Arbeitsbedingungen und frische Luft: Das Leben als Landarzt ermöglicht gesteigerte Lebensqualität

Eine stark frequentierte Landarztpraxis erlaubt durch gute organisatorische Strukturen eine höchst individuelle Freizeitgestaltung | In einer gemeinsamen Initiative werben Ärzte Zeitung und AOK-Bundesverband für die Tätigkeit als Landarzt und haben Ende Mai die exemplarische Suche nach einem Landarzt für den Ort Woldegk gestartet

Traumberuf Hausarzt in Woldegk
Für Naturliebhaber Richard Bader ist Woldegk ein Eldorado. Die beiden Isländer sind nur zwei seiner vielen Tiere. © Schnack

Berlin|Neu-Isenburg|Heidelberg. In einer 6-monatigen Initiative setzen sich AOK und Ärzte Zeitung intensiv mit der Landarztproblematik in Deutschland auseinander. Neben der ausführlichen Informationsstrategie in ihren jeweiligen Zielgruppen suchen AOK und Ärzte Zeitung ganz konkret einen Landarzt, der bereit ist, sich in der Region Süd-Mecklenburg niederzulassen. Interessierte Ärzte oder Familienangehörige können sich über die Telefonnummer der Ärzte Zeitung 06102 / 506 106 oder über ChefRed@springer.com individuelle Informationen einholen. Die Ärzte Zeitung – als einzige Tageszeitung für Ärzte – nutzt ihre Fachkompetenz und Reichweite, um umfassend die Arbeits- und Lebensbedingungen auf dem Land darzustellen. In einem aktuellen Beitrag wird ein Arzt vorgestellt, der vor vier Jahren eine Praxis in Woldegk übernommen hat. Er beschreibt seine Erfahrungen mit Arbeit und Leben auf dem Land.