Azubi.de

Recruiting-Events: Win-Win-Situation für junge Talente und Arbeitgeber

Christoph Jost

Das aktuelle GenY-Barometer ergab: Recruiting-Events sind sehr beliebt, wobei die jungen Talente klare Präferenzen haben, wenn es um deren Inhalte geht. In erster Linie zählt für sie, einen umfassenden Eindruck ihres möglichen Arbeitsumfelds zu gewinnen. Das persönliche Kennenlernen des Arbeitgebers, der fachspezifischen Aufgabenstellungen und Einblicke in Karriereoptionen sollen daher im Vordergrund stehen. Vorträge, Workshops und Lernformate finden die jungen Talente als ergänzende Angebote attraktiv. Reisen ins Ausland, ausgefallene Locations oder reine Unterhaltung ist für die Zielgruppe weniger relevant. Die Studie zeigt auch, dass die Aussicht auf Job-Chancen die Talente dazu motiviert, für die Teilnahme an einem attraktiven Event nicht nur Zeit, sondern auch Geld zu investieren.

ABSOLVENTA übernimmt trendence

Christoph Jost
Christoph Jost

Die Absolventa GmbH erwirbt einhundert Prozent der Anteile an der trendence Institut GmbH. Gemeinsam avancieren sie zu einem der führenden Spezialanbieter rund um den Berufseinstieg im deutschsprachigen Raum.

ABSOLVENTA, eines der führenden Karriere-Netzwerke für junge Talente, hat zum 10.05.2017 das Beratungs- und Marktforschungsunternehmen trendence vom englischen Medienhaus Group GTI erworben und sich damit um einen der bekanntesten deutschen Anbieter von Markt- und Trendanalysen rund um Schüler, Studenten und Young Professionals verstärkt. Die beiden Unternehmen werden ihre Fähigkeiten im digitalen Recruiting und Employer Branding (ABSOLVENTA) sowie der Beschaffung von detaillierten Zielgruppeninformationen (trendence) vereinen, um Unternehmen und jungen Bewerbern neue Leistungen rund um den Berufseinstieg zu bieten. trendence bleibt als unabhängiges Unternehmen in unveränderter Form unter der Leitung von Gründer Holger Koch bestehen.

ABSOLVENTA stärkt seine Position auf dem Ausbildungsmarkt mit drei neuen Kooperationen

Christoph Jost
Christoph Jost

Starke Allianz für junge Berufseinsteiger

ABSOLVENTA, eines der führenden Karriere-Netzwerke für Berufsstarter, bringt mit drei neuen Kooperationspartnern den Berufseinstieg junger Menschen voran. In Zusammenarbeit mit dem IHK-Praktikumsportal, dem Jugendmagazin SPIESSER sowie der Jugend-Community virtualnights.com werden die Reichweiten und die Bekanntheit der ABSOLVENTA-Plattformen AZUBI.DE und PRAKTIKUM.INFO ausgebaut. So werden ab sofort alle Stellenanzeigen für Auszubildende und Praktikanten auf den Job-Plattformen der Kooperationspartner gespiegelt. Das gemeinsame Ziel: noch mehr Schülern und Berufseinsteigern einen unkomplizierten Start in die Arbeitswelt zu ermöglichen und sie mit dem Arbeitgeber zusammenzubringen, der auch wirklich zu ihnen passt.

Berufsstarter vertrauen innerem Kompass

Christoph Jost, Absolventa
Christoph Jost, Absolventa

ABSOLVENTA-Umfrage: Berufliche Vorbilder sind bei Berufsstartern kaum gefragt – Eltern stehen höher im Kurs als Vorgesetzte

Berufliche Vorbilder sind rar gesät, wenn junge Menschen in ihren Job starten. Einzig die Eltern nehmen, wenn überhaupt, diese Rolle ein. Das ergab eine aktuelle ABSOLVENTA-Umfrage unter mehr als 2.600 akademischen Berufsanfängern. Demnach geben 57 Prozent der Befragten an, kein berufliches Vorbild zu haben. Gerade einmal 17 Prozent nennen in diesem Zusammenhang ihren aktuellen Vorgesetzten, während immerhin mehr als ein Viertel (26 Prozent) die Eltern als berufliches Vorbild sieht.