Artikel-Schlagworte: „BGM“

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Karin Goldstein, langjährige BGM Chefin der Commerzbank, nun mit eigener Firma selbständig

Karin Goldstein

Karin Goldstein (56) gründet nach langjähriger Tätigkeit für die Commerzbank nun ihre eigene Beratungsfirma: Die Goldstein 1Management GmbH berät im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und begleitet Firmen bei deren Umsetzung.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Neues Logo für HR-Gipfel Personal Swiss

Alexander Petsch

Alexander Petsch

Rechtzeitig vor Start ihrer 15. Ausgabe präsentiert sich die Personal Swiss in einem frischen Design: Ab sofort tritt der Schweizer HR-Gipfel mit einem neuen Logo auf.

„Die Arbeitswelt verändert sich stetig: Flexibilität und Dynamik werden von uns allen verlangt, um bei diesen Veränderungen mitzuhalten“, so Alexander R. Petsch, Geschäftsführer von børding messe und Veranstalter der Personal Swiss. „Die dynamische Beziehung der beiden Figuren im Logo – in frischem Grün und Blau – zueinander, das Ineinandergreifen der Formen, versinnbildlicht biomorphologisch die Dynamiken, die Flexibilität und die Strukturen des HR-Management 4.0.“

Diesen Beitrag weiterlesen »

Spielerisch zur gesunden Belegschaft

Prof. Dr. Anabel Ternès

Prof. Dr. Anabel Ternès

Keynote-Speaker Prof. Dr. Anabel Ternès: BGM-Trends von morgen

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) hat Konjunktur – doch nicht immer hält der hochgehandelte Begriff, was er verspricht:  Prof. Dr. Anabel Ternès (SRH Hochschule Berlin) ist bei ihrer  Forschungstätigkeit auf unterschiedliche Entwicklungsstufen und Funktionen gestoßen und hat zugleich einen Einblick in die aktuellen Trends in Sachen Mitarbeiterfitness gewonnen. Was im BGM wichtig und angesagt ist, verrät sie vorab im Keynote-Vortrag am Mittwoch 20. Mai, auf der Corporate Health Convention in Stuttgart.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Abschlussbericht Trendstudie Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM): Relevanz des BGM nimmt zu – Wohlbefinden von Beschäftigen zu steigern ist nur zweitrangig

  • Prof. Dr. Jens Nachtwei

    Prof. Dr. Jens Nachtwei

    Alternsgerechte Arbeitsplatzgestaltung ist Trendthema Nr. 1

  • Mehr als ein Drittel der Unternehmen möchte mit BGM Reputation steigern
  • Zufriedene Mitarbeiter für KMU wichtiger als für Großunternehmen

Berlin/Mannheim. Die Ergebnisse von Umfrage und Experteninterviews der „Trendstudie Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)“ zeigen, dass die Bedeutung des BGM zukünftig signifikant steigen wird. Fokussierte Themen wie psychische Erkrankungen und Zielgruppen wie ältere Beschäftigte werden einen noch höheren Stellenwert einnehmen. Allerdings ist die Steigerung des Wohlbefindens und der Gesundheit der Beschäftigten nur für wenige Befragte der primäre Beweggrund für ein BGM. Viele Arbeitgeber motiviert der Wunsch, dadurch die interne und externe Reputation des Unternehmens zu verbessern.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Was Mittelständler von den „Großen“ lernen können

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist weitaus mehr als nur ein Trend. Vielmehr ist BGM ein wichtiges Instrument für Unternehmen, um als Arbeitgeber langfristig attraktiv zu bleiben. Großkonzerne sind längst mit BGM-Strategien vertraut. Jedoch halten sich die kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in diesem Bereich noch stark zurück, da ihnen Kosten- und Zeitaufwand meistens zu hoch erscheinen. Dabei ist die Anzahl der günstigen und zeitsparenden Maßnahmen beachtlich.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1