Artikel-Schlagworte: „Blicksta“

Bewerbungstipps für Schüler: Welche Regeln sollten Jugendliche beim Anschreiben beachten?

Sabine Gärtner

Sabine Gärtner

Das Anschreiben in einer Bewerbungsmappe ist die erste Arbeitsprobe, die ein Schüler an das Unternehmen schickt. Es ist das Herzstück und sollte daher besonders sorgfältig, individuell und fehlerlos erstellt werden. „Wichtig ist, dass der Schüler den Personaler von seinen persönlichen Stärken überzeugt“, betont Sabine Gärtner, Pädagogische Leiterin der Einstieg Studien- und Berufsberatung. „Passen diese Fähigkeiten zum Praktikums- oder Ausbildungsplatz, dann hat er gute Chancen eine Einladung zum Vorstellungsgespräch zu erhalten.“

Diesen Beitrag weiterlesen »

Recruiting 2015: Unternehmen werden individuell mit Bewerbern kommunizieren.

Helge Weinberg

Helge Weinberg

von Helge Weinberg

Am 24. September war ich auf der Recruiting 2015 in Hamburg. Die jährlich stattfindende Veranstaltung (http://www.cyquest.net/company/events/praxisseminar-recruiting-2015/ ) ist ein Treffen der Vordenker des innovativen Recruitings, der Blogger und der Social Recruiting-Experten. In diesem Jahr stand sie im Zeichen eines Trends, der für die Arbeitgeberkommunikation eine Rolle spielen wird: Individualisierung.

Bewerber wollen individuell angesprochen werden

Me, myself and I: Viele Menschen sind Meister im Posten von Selfies. Die Botschaft lautet: Ich möchte, dass Ihr mich wahrnehmt – und zwar als Individuum. Was vielen Menschen so wichtig ist, das setzt sich jetzt auch im Recruiting durch.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1