Chris Anderson

Illoyale Bewerber suchen fremd: Stellensuchende praktizieren intensive Mehrfachnutzung von Jobbörsen

Gerhard Kenk
Gerhard Kenk

Über 84% der aktiv Stellensuchenden wollen sich potentielle Karrierechancen nicht entgehen lassen und nutzen deshalb bis zu 6 unterschiedliche Jobbörsen. Von den zu ihrem Mehrfach-Nutzungsverhalten befragten 3.800 (=100%) Bewerbern gaben lediglich 16% an, ausschließlich eine einzige Jobbörse zu nutzen. Alle anderen Stellensuchenden möchten interessante Karriere-Chancen nicht verpassen und nutzen deshalb mehrere Jobbörsen für ihre Stellensuche. Dies ist ein Ergebnis der aktuellen Jobbörsen-Nutzer-Umfrage, die von CrossPro-Research.com (http://www.crosspro-research.com) seit Oktober 2008 unter den Nutzern der Jobbörsen und Jobsuchmaschinen in Deutschland erhoben wird.  Damit werden erstmals in Deutschland Umfrage-Ergebnisse aus Sicht der Bewerber über Jobbörsen und Jobsuchmaschinen erhoben und ausgewertet. Seit Beginn der Online-Umfrage im Oktober 2008 haben sich mehr als 4.500 Teilnehmer (Stand 6. August 2009) beteiligt.