Christrian Illek

Telekom will Job-Profile in Deutschland von 5.500 auf unter 1.000 senken

Personalvorstand Christian Illek stellt mit skillsUP! neues integriertes System für die strategische Personalplanung vor

Smarte Unternehmen brauchen smarte Mitarbeiter: Die rasante Digitalisierung und die damit einhergehende Änderung von Geschäftsmodellen verlangt von großen Unternehmen eine Neuausrichtung der strategischen Personalplanung. Im Mittelpunkt steht dabei eine marktgängige und zukunftssichere Job-Architektur, die für Mitarbeiter und Führungskräfte einfach zu nutzen ist. Der Personalvorstand der Deutschen Telekom, Christian P. Illek, hat heute in Bonn solch ein System für die Telekom vorgestellt. skillsUP!, so der Name des neuen Programms, ist die Basis für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung, es weckt die Lust am lebenslangem Lernen und sichert damit die Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter.