Corona-Epidemie

Corona-Epidemie dämpft Stimmung in der Digitalbranche

  • Bitkom-ifo-Digitalindex sinkt im Februar leicht
  • Präsident Berg: Corona ist Aufforderung, noch entschiedener zu digitalisieren

Die Stimmung in der Digitalbranche hat im Februar einen leichten Dämpfer bekommen. Der Bitkom-ifo-Digitalindex gab um 0,8 auf 24,9 Punkte nach. Entscheidend dafür war, dass die Unternehmen ihre aktuelle Geschäftslage nicht mehr ganz so positiv bewerteten wie noch im Januar. So büßte der entsprechende Teilindex für die aktuelle Geschäftslage recht kräftig um 5,8 auf 37,8 Punkte ein, das ist der größte Rückgang seit September 2017.

Achim Berg