Dirk Mossmüller

Betriebliche Altersversorgung: Für Heppenheimer Karrieremacher oder Familienunternehmen?

Apothekerlehrling: Portrait eines jungen Mannes

[ghk] Die idyllische Altstadt von Heppenheim hat schon viele Karrieren kommen und gehen sehen – einige dieser Erfolgreichen brauchen eigentlich keine betriebliche Altersversorgung. Da ist zum einen der junge Mann, der mit einer Ausbildung in einer Apotheke am Heppenheimer Marktplatz die ersten beruflichen Sporen verdienen wollte. Die Berufswahl stand eigentlich unter keinem guten Stern, denn einer der Lehrer des Gymnasiasten attestierte ihm schon bei seinem Schulabbruch nach der Sekunda, dass er wenig Zutrauen in dessen intellektuelle Fähigkeiten hätte: „Du bist ein Schafskopf! Bei Dir reicht es nicht einmal zum Apothekenlehrling“.