Gartner Group

Die Relevanz der Reichweite im Recruiting (Teil 1): Einführung und technische Grundlagen

Work in Progress

Die Relevanz der Reichweite im Recruiting
Die Relevanz der Reichweite im Recruiting

(ghk) Eigentlich könnte die Bedeutung der Reichweite für das Recruiting so einfach wie die sprichwörtliche Milchmädchenrechnung sein: Je höher die Reichweite einer Webseite, auf der eine Stellenanzeige für die zu besetzende Position publiziert wird ist, um so öfter wird diese von geeigneten Kandidaten gelesen und um so mehr qualifizierte Bewerbungen gehen ein.
Und klar ist eigentlich auch die Tatsache, dass bei vielen Bewerbern auch der richtige qualifizierte Kandidat zu finden sei.


Die Artikel-Serie „Die Relevanz der Reichweite im Recruiting“ untersucht, inwieweit sich die unterschiedlichen Publishing-Prozesse von Stellenanzeigen auf die Reichweite, d.h. die Lese-Häufigkeit der Stellensuchenden auswirkt und mit welchen Methoden und Verfahren die damit erzielte Reichweite quantifiziert werden kann.

StepStone Solutions übernimmt MrTed und erweitert globale Reichweite, Produktportfolio und SaaS-Kapazitäten

Matthew Parker, CEO, StepstoneSolutions
Matthew Parker, CEO, StepstoneSolutions

London/Texas. StepStone Solutions, der weltweit führende Anbieter von Software-as-a-Service (SaaS) Talent Management Software, hat eine verbindliche Vereinbarung zur Übernahme von MrTed getroffen. Mehr als 100 Kunden benutzen die Software MrTedTalentLink, um in über 100 Ländern neue Mitarbeiter zu rekrutieren. Mehr als 90% seines Umsatzes erzielt MrTed mit Unternehmen, die zu den ‚Global 500‘ gehören, darunter auch große Recruitment Process Outsourcer (RPO). Der Kauf bedeutet für StepStone Solutions eine Beschleunigung des internationalen Wachstums bei gleichzeitiger  Erweiterung des Produktportfolios und Stärkung des SaaS Angebotes.