GASAG

Personalfluktuation: Wechsel bei DGFP, Douglas, DWS & Co

Quelle: PERSONALintern.de

Wechsel in der Geschäftsführung der DGFP

Katharina Heuer (50) scheidet zum 01. Mai 2018 auf eigenen Wunsch als Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Personalführung mbH (beide Frankfurt/Main) aus. Sie möchte sich nach einer Auszeit neuen Herausforderungen im Human Ressource-Bereich widmen. Der Vorstand hat den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der DGFP und ehemaligen Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der TRUMPF GmbH & Co.KG, Dr. Gerhard Rübling, mit der Führung der beiden Gesellschaften bis auf Weiteres beauftragt. Heuer hat in den letzten fünf Jahren die DGFP strategisch und organisatorisch erfolgreich neu ausgerichtet. Sie hat die DGFP wieder als das führende HR-Kompetenz- und Karrierenetzwerke positioniert. Dabei hat sie mit ihrem Team neue innovative Veranstaltungsformate entwickelt, mit Kooperationen und Partnerschaften die HR-Szene vernetzt und für die HR-Profession relevante Inhalte vorangetrieben.

Katharina Heuer
Katharina Heuer

Personalfluktuation: Neue Chefin für HR, Kultur, Soziales & Freizeit

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Sarah Kreienbühl
Sarah Kreienbühl

Migros: Kreienbühl wird oberste Personal- und Kulturprozent-Chefin
Sarah Kreienbühl (46) wurde von der Verwaltung des Migros-Genossenschafts-Bundes (MGB) zur neuen Vorsteherin des Departements HR, Kulturelles & Soziales, Freizeit und zum Mitglied der Generaldirektion des MGB (Zürich/Schweiz)) ernannt. Damit tritt sie am 1. Januar 2018 die Nachfolge von Fabrice Zumbrunnen an, der zum gleichen Zeitpunkt seine neue Funktion als Präsident der Generaldirektion MGB übernehmen wird (PERSONALintern 12/2017). „Die Migros hat ihren über 100.000 Mitarbeitenden gegenüber eine bedeutende Verantwortung. Sie ist die größte private Arbeitgeberin der Schweiz und hat als weltweit einziges Unternehmen ein Kulturprozent, mit dem jedes Jahr für über 120 Millionen Franken soziale und kulturelle Projekte finanziert werden. Deshalb hat die Besetzung des Departements HR, Kulturelles & Soziales, Freizeit größte Relevanz. Sarah Kreienbühl bringt alle Voraussetzungen für eine optimale Leitung mit“, freut sich Andrea Broggini, (Präsident der Verwaltung MGB).

Kienbaum, Dr. Geke & Co: Personalfluktuation der Überzeugungstäter

Erik Bethkenhagen, Kienbaum
Erik Bethkenhagen, Kienbaum

(Quelle: PERSONALintern Autor Bernd Gey)

Kienbaum: Bethkenhagen up, Schell down

Erik Bethkenhagen (47), seit 2005 – mit einer kurzen Unterbrechung – bei der Unternehmensberatung Kienbaum (Gummersbach) auf Geschäftsführungsebene tätig, ist seit dem 1. Februar 2015 Mitglied der Gruppen-Geschäftsführung.

 

Saskia Leininger ist seit Januar 2015 Leiterin Kommunikation der Kienbaum Management Service GmbH und in dieser Stabsfunktion Nachfolgerin von Erik Bethkenhagen (PI 04/2015). Gleichzeitig ist der Kommunikationsexperte Bethkenhagen auch seit Februar 2015 alleiniger Geschäftsführer der Kienbaum Communications GmbH (Agentur für Arbeitgeberkommunikation der Kienbaum-Gruppe), nachdem Alexander Schell (47), der im Juli 2012 zu Kienbaum wechselte (PI 26/2012), das Unternehmen mit unbekanntem Ziel verlassen hat.