gemeinnützige Organisationen

ABSOLVENTA-Umfrage: Zwei Drittel der akademischen Berufsstarter würden einen Teil ihrer Arbeitszeit gerne für gemeinnützige Zwecke einsetzen.

Christoph Jost, Absolventa
Christoph Jost, Absolventa

Generation Volunteers

Junge Berufsstarter in Deutschland haben ein soziales Herz. Das ergab eine aktuelle ABSOLVENTA-Umfrage unter mehr als 4.300 akademischen Berufsanfängern. Demnach sind fast zwei Drittel (65,3 Prozent) der befragten Absolventen bereit, einen Teil ihrer Arbeitszeit für gemeinnützige Organisationen einzusetzen, wenn ihr Arbeitgeber das unterstützt. Nur 19 Prozent der Befragten haben nichts für ein solches Engagement übrig. Weitere 15 Prozent sind sich in dieser Hinsicht unschlüssig.