Gesamtevaluation Familienpolitik

Fachkräftemangel ganz früh bekämpfen: Lehren aus der Gesamtevaluation der Familienpolitik

Prof. Dr. C. Katharina Spieß
Prof. Dr. C. Katharina Spieß

Familienpolitik: Kita-Ausbau und Elterngeld schneiden am besten ab

DIW, ifo und ZEW stellen ihre zentralen Resultate aus der Gesamtevaluation familienbezogener Leistungen vor – Experten raten zu weiteren Investitionen in qualitativ hochwertige Kindertagesbetreuung – Von Erhöhung des Kindergeldes wird abgeraten

Berlin/Mannheim/München – Rund 200 Milliarden Euro gibt der deutsche Staat jährlich für die Förderung von Ehen und Familien aus – bislang ohne das Zusammenspiel der zahlreichen Instrumente dieser Förderung systematisch zu überprüfen.