Google Maps

Wohin führt die Revolution der Stellenanzeigen? Innovationen von Google, Glassdoor und Indeed

Google for Jobs, Indeed und Glassdoor implementieren den neuen digitalen Rahmen für Stellenanzeigen

Gerhard Kenk

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Die Anzeichen mehren sich, dass die klassischen Stellenanzeigen einem drastischen Umbruch unterworfen werden. Dabei geht es nicht um den eigentlichen Kern des Stellenanzeigen-Textes oder der Anreicherung mit Video-Material, sondern um die Schaffung und Ausgestaltung eines digitalen Rahmens, in welchem Kontext die Stellenanzeige dargestellt wird. Konkret geht es um um die Expansion der Stellenanzeigen zu einem Bewerber-Informations-Hub sowie den von #Google4jobs („Google for Jobs“) kreierten Link Tipp Container.

Google partners with market-leading job board software provider Madgex on a new job listing feature launching in the US today

Tom Ricca-McCarthy
Tom Ricca-McCarthy

Google has teamed up with Madgex, the technology provider behind many of the top-flight publisher job boards such as Guardian Jobs, to test and launch a new search experience to help people find jobs more quickly and efficiently. Now when people search for jobs on Google in the US, they’ll see an immersive experience that allows them to explore jobs from across the web and refine their search to meet their unique needs. This brand-new job listing experience formally launches today for people in the US and Madgex has ensured its market-leading job board software is fully integrated and ready to go.

StepStone.at mit neuer Website:Ab sofort schneller zum passenden Job – neuer Look, neue Funktionen

Dr. Peter Langbauer, StepStone Österreich

Wien, April 2010. Ab sofort wird die Jobsuche für Fach- und Führungskräfte noch erfolgversprechender. StepStone.at, einer der führenden Online-Stellenmärkte in Österreich, setzt mit seiner neuen Website neue Maßstäbe hinsichtlich Job- und Kandidatensuche.

www.stepstone.at erscheint zunächst in einer Beta-Phase mit zahlreichen neuen, auf den User zugeschnittenen Funktionen sowie in modernerem und klarerem Design. Das zentrale Ziel: Eine noch höhere Erfolgsquote bei der Jobsuche für Kandidaten und bestmögliche Effizienz für rekrutierende Unternehmen.