Institut for Competitive Recruiting

Digitales Recruiting zwischen Alltag und Hype

Wolfgang Brickwedde ist Director des Instituts for Competitive Recruiting in Heidelberg
Wolfgang Brickwedde

Von Wolfgang Brickwedde, Institut for Competitive Recruiting

Für die „ICR Recruiting Trends“ werden jedes Jahr mehr als 10 000 Unternehmen aller Größenklassen und Branchen im DACH-Raum gefragt, wohin die Reise im Recruiting geht. 95 Prozent der Arbeitgeber gaben 2017 in den ICR Erhebungen an, Schwierigkeiten bei der Besetzung offener Stellen mit geeigneten Bewerbern zu haben. Bei einigen bedroht der Fachkräftemangel bereits das Geschäft. Die Digitalisierung soll dem Recruiting jetzt neues Leben einhauchen. Das ist einer der „Emerging  Recruiting Trends“ für 2018. Doch das Thema Digitales Recruiting befindet sich in einem Spagat zwischen alltäglicher Nutzung und gehypten „Robot Recruiting“.

Kann Social Media Recruiting auch 2017 die Erwartungen erfüllen?

Social Media Recruiting Trends 2017: Experten-Interview mit Ralph Dannhäuser

Von Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Hallo Ralph,

Ralph Dannhäuser
Ralph Dannhäuser

vielen Dank für Deine Bereitschaft zu einem Interview zu den ICR Recruiting Trends 2017. Du bist Herausgeber und einer der Autoren des Bestsellers „Praxishandbuch Social Media Recruiting“, das sich bereit in der zweiten Auflage als Standardwerk im deutschsprachigen Raum etabliert hat. Als einer der führenden Experten für Social Media Recruiting lade ich Dich ein, Deine Meinung und Erfahrungswerte mit den Social Media Recruiting Trends für 2017 aus den ICR Recruiting Trends 2017 abzugleichen.

BeeSite ist Testsieger 2016: Beste Bewerbermanagement Software für Konzerne

Tanja Teetz
Tanja Teetz

Die BeeSite® von milch & zucker erhält das Gütesiegel „Beste Bewerbermanagement Software 2016“ des ICR, Institute for Competitive Recruiting. In der Kategorie über 10.000 Mitarbeiter setzte sich die BeeSite gegen SAP SuccessFactors (Platz 2) und Oracle Taleo (Platz 3) durch. Überzeugen konnte die HR Software-Lösung vor allem in prozesskritischen Kriterien wie Nutzerfreundlichkeit für Bewerber, Datensicherheit, Veröffentlichung von Stellenanzeigen sowie Eingang, Pflege und Verwaltung von Bewerbungen. Auch der Kundenservice wurde weit überdurchschnittlich bewertet.

Deutschlands Beste Jobportale werden wieder auf der Zukunft Personal 2014 in Köln gekürt

Bad Soden / Hamburg / Heidelberg. Der Qualitätswettbewerb „Deutschlands Beste Jobportale 2014“ läuft dieses Jahr bis Mitte September. Wieder werden voraussichtlich mehr als 22.000 Bewerber und über 1300 Arbeitgeber über die Qualität der von Ihnen genutzten Jobportale abgestimmen.

logo_Zukunft_Personal_2014_468x60-de

Bewerten Sie Ihren Personalberater für den Personalberatungsreport 2013

Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Heidelberg. Kennen Sie das auch? Headhunter schicken Ihnen unaufgefordert Lebensläufe, die nicht anonymisiert sind – ohne Wissen der Kandidaten; oder sogenannte „Köderprofile“, wobei der Traumkandidat leider schon vergeben ist. Viele Headhunter betreiben sehr aggressive Akquise, manche Personaler sprechen schon von Telefonterror.

Jedes zweite Unternehmen hierzulande ist mit der Leistung der Personalberatungen unzufrieden, das ergab eine kürzliche Umfrage unter 112 Personalchefs. Personalberatungen stehen allerdings  auf Platz 6 der Einstellungsquellen lt. ICR Recruiting Report 2012 (http://bit.ly/ICRQVR2012). Da stellt sich die Frage:

Wie finden andere Unternehmen die richtigen, passenden Personalberatungen für ihre Vakanzen?