Artikel-Schlagworte: „internationale Joboptionen“

Berlin, Bayern und Baden-Württemberg bei ausländischen Jobinteressenten gefragt

  • Frank Hensgens

    Frank Hensgens

    Gutes Standortmarketing der Bundesländer zahlt sich bei internationalen Bewerbern aus

  • 50 Prozent aller in Deutschland ausgeschriebenen Jobs kommen aus NRW, Bayern und Baden-Württemberg

Berlin, Bayern und Baden-Württemberg sind die attraktivsten Bundesländer für Jobsuchende aus dem Ausland. Das ist das Ergebnis einer Analyse der Jobseite Indeed, die das Suchverhalten von Arbeitskräften untersucht hat, die über eine berufliche Zukunft in Deutschland nachdenken. So erhält Berlin rund neun Prozent aller Jobsuchen aus dem Ausland , es folgen Bayern und Baden-Württemberg mit jeweils rund sieben Prozent. Interessant: Das größte deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen verfügt zwar im Vergleich der Bundesländer über die meisten freien Vakanzen, zieht aber verhältnismäßig wenige Interessenten aus dem Ausland an (3,62 Prozent).

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1