IT-Manager

Gehälter im IT-Bereich: Die Top 8

IT-Fachkräfte sind aktuell so gefragt wie nie zuvor. Megatrends wie die Digitalisierung und die Automatisierung lassen die Nachfrage weiter steigen. Im ersten Halbjahr 2019 wurden insgesamt 41 Prozent mehr offene Stellen im IT-Bereich ausgeschrieben, als es noch vor fünf Jahren der Fall war. Welche Gehälter in den acht häufigsten IT-Berufen gezahlt werden, lesen Sie in diesem Beitrag.

Gehalts-Ranking: In diesen Jobs verdienen IT-Spezialisten besonders gut

IT-Fachkräfte sind aktuell so gefragt wie nie zuvor. Megatrends wie die Digitalisierung und die Automatisierung lassen die Nachfrage von Unternehmen nach diesen Experten weiter steigen. So wurden im ersten Halbjahr 2019 41 Prozent mehr offene Stellen in IT-Berufen ausgeschrieben, als das noch vor fünf Jahren der Fall war. Das geht aus dem StepStone Fachkräfteatlas hervor, für den die Online-Jobplattform seit 2012 auf Basis von rund zwei Millionen Stellenanzeigen monatlich analysiert. Besonders viele IT-Fachkräfte werden aktuell in Hamburg, Berlin und Hessen gesucht. Auch in Bayern (65.300 Euro) und Baden-Württemberg (65.600 Euro), die besonders hohe Gehälter zahlen, ist die Nachfrage hoch. Die folgende Auswertung zeigt die Gehälter in den acht häufigsten IT-Berufen.

Gehälter der IT-Chefs verharren auf Vorjahresniveau

Christian Näser, Kienbaum
Christian Näser, Kienbaum

Gummersbach. Die Auswirkungen der Wirtschaftskrise sind noch deutlich zu spüren: Obwohl die Grundeinkommen der Fach- und Führungskräfte  in der IT um mehr als zwei Prozent gestiegen sind, stagnieren die Jahresgesamtbezüge auf Vorjahresniveau. Das ergab die Studie „Vergütung von Führungs- und Fachkräften in IT-Funktionen“ der Managementberatung Kienbaum. Dazu wurden die Informationen von 328 Unternehmen und 5.646 Positionen ausgewertet.