IT-Unternehmen

20.000 neue Arbeitsplätze im IT-Mittelstand

  • Beschäftigung im deutschen IT-Mittelstand steigt auf 495.000
  • Umsätze sinken leicht auf 73 Milliarden Euro

Der IT-Mittelstand schafft Jobs, tut sich aber schwer bei der Suche nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Rund 20.000 zusätzliche Arbeitsplätze haben die mittelständischen IT-Unternehmen in Deutschland innerhalb eines Jahres geschaffen. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in IT-Unternehmen mit 10 bis 499 Mitarbeitern stieg um 4 Prozent auf gut 495.000.

Dirk Röhrborn

Neue Studie von index Research: IT-Unternehmen verpassen Chancen beim Recruiting im Netz

Franziska Berge
Franziska Berge

Karrierewebsites deutscher IT-Unternehmen sind oft nicht aktuell und bieten kaum Kontaktmöglichkeiten

 Die IT-Branche sucht händeringend Fach- und Nachwuchskräfte, nutzt aber selbst einfache Möglichkeiten nicht, um Bewerber professionell anzusprechen und zu überzeugen. Die Berliner Experten für Personalmarktforschung von index Research, einem Service der index Gruppe, haben die Karrierebereiche der Internetauftritte von über 100 IT-Unternehmen in Deutschland im Hinblick auf die Bewerberkommunikation getestet. Dabei wurde ein Bewertungskatalog mit 65 Kriterien zugrunde gelegt. Das Ergebnis: Mögliche neue Mitarbeiter durchforsten oft vergeblich die Karriererubriken der Unternehmen nach aktuellen Informationen und Kontaktmöglichkeiten.