Kofi Annan Fellowship

ESMT begrüßt bisher größte und internationalste MBA-Klasse

  • Nick Barniville, MBA-Director, ESMT
    Nick Barniville, MBA-Director, ESMT

    41 Studierende der MBA-Klasse 2012 kommen aus 24 Ländern

  • Fünf neue Stipendiaten aus Afrika und Asien für Kofi Annan Fellowship

Die neue MBA-Klasse 2012 hat in dieser Woche ihr einjähriges Vollzeit-MBA-Programm an der ESMT European School of Management and Technology begonnen. Die 27 Männer und 14 Frauen des siebten MBA-Jahrgangs an der internationalen Business School in Berlin kommen aus 24 Ländern. Die Studierenden der bisher internationalsten Klasse an der ESMT stammen unter anderem aus Argentinien, Belgien, Deutschland, Indien, Israel, Japan, Mexiko, Kolumbien, Peru, Russland, Südafrika, Südkorea, der Türkei, Taiwan und den USA. Der Altersdurchschnitt liegt bei 29 Jahren, die Studierenden haben im Mittel sechs Jahre Berufserfahrung.

ESMT vergibt Kofi Annan Fellowship

ESMT unterzeichnet die UN Principles of Management Education zur Ausbildung verantwortungsvoll und nachhaltig handelnder Manager

Zoltan Antal Mokos
Zoltán Antal-Mokos

Berlin. Als Mitglied der Kofi Annan Business School Foundation vergibt ESMT European School of Management and Technology in Berlin ein Vollstipendium für einen qualifizierten Bewerber aus einem Entwicklungsland. Im Rahmen der Kofi Annan Fellowship übernimmt ESMT sämtliche mit dem Studium verbundenen Ausgaben wie Reisekosten, Unterkunft und Studiengebühren. Die Bewerber müssen die allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen des ESMTVollzeit-MBA erfüllen und finanzielle Unterstützung benötigen.