Medienfabrik

Was wird das Top-Thema in 2015 sein? HR-Experten antworten.

Helge Weinberg
Helge Weinberg

von Helge Weinberg

In 2015 steht das Individuum im Mittelpunkt. Ob „individualzentrierte“ Kommunikation, Menschen, „die aus ihren Erfahrungen berichten“, stärkere Zielgruppenorientierung oder „Einbeziehung der Mitarbeiter“, Unternehmen stellen sich auf die einzelnen Menschen und deren Interessen ein.

Sechs Experten hatten wir die Frage gestellt, was das wichtigste Thema in 2015 sei. Ihre Antworten fielen relativ eindeutig aus. Wie im letzten Jahr kamen vor allem Spezialisten aus dem Personalmarketing zu Wort. Der Trend zum Individuum hatte sich bei der letztjährigen Befragung schon abgezeichnet, unter dem Stichwort „Candidate Experience“. Auch zwei weitere Trends waren in 2014 schon im Gespräch: Active Sourcing und Mobile Recruiting.

 

careerloft gewinnt die Deutsche Telekom AG als neues Partnerunternehmen

Das Telekommunikationsunternehmen beteiligt sich am Karrierenetzwerk mit Förderprogramm für Studenten und Absolventen

Marc-Stefan Brodbeck

Berlin/Gütersloh – careerloft, das Online-Karrierenetzwerk für talentierte Studenten, erweitert die Riege seiner Partnerunternehmen um die Deutsche Telekom AG. Das Telekommunikationsunternehmen nutzt careerloft ab sofort aktiv für die Suche nach qualifizierten Nachwuchskräften und beteiligt sich an dem Förderprogramm des Netzwerks für talentierte Studenten und Absolventen.

Karrierenetzwerk careerloft begrüßt 1000. Mitglied

  • Gero Hesse

    Ende März gestartet, um Karriere von Talenten zu fördern

  • Qualifikation der registrierten Studenten und Absolventen überdurchschnittlich hoch
  • Kommunikation auf Augenhöhe rund um Karrierethemen

Berlin/Gütersloh – Bereits wenige Wochen nach dem Launch hat careerloft heute das 1000. registrierte Mitglied begrüßt. Das Online-Karrierenetzwerk richtet sich mit seinem Angebot vor allem an ambitionierte Studenten und Absolventen. Wer sich bei careerloft registriert, hat die Möglichkeit, mit Top-Arbeitgebern einen Dialog zu führen und persönlich gefördert zu werden. Zu den Gründungspartnern bei careerloft gehören Audi, Bertelsmann, The Boston Consulting Group, Commerzbank, Ernst& Young, Hogan Lovells, Merck, Metro Group und SAP. „Dass wir gleich zum Start in diesem Tempo wachsen, übertrifft unsere Erwartungen und ist eine Bestätigung für unseren Ansatz der Kommunikation auf Augenhöhe“, sagt Gero Hesse, Initiator von careerloft.

Gero Hesse unter den »führenden Köpfen im Personalwesen«

Gütersloh. Das »Personalmagazin« hat Gero Hesse, Mitglied der Geschäftsleitung der Medienfabrik Gütersloh, als »Mr. Social Network« unter die »40 führenden Köpfe im Personalwesen« gewählt. In der Begründung heißt es, Hesse besetze wie kein Zweiter virtuos das Trendthema Social Media. Bei der Medienfabrik verantwortet Gero Hesse unter anderem den Personalmarketingbereich embrace, der Dienstleistungen rund um Employer Branding, Personalmarketing, Rekrutierung und Befragungen bietet und Unternehmen dabei unterstützt, sich als attraktiver und glaubwürdiger Arbeitgeber zu positionieren. Das Branchenmedium »Personalmagazin« ermittelt jährlich die Persönlichkeiten, die mit ihren Themen und Taten das Personalwesen in Deutschland voranbringen.

Gero Hesse