Obi

Preisgekröntes Ausbildungsmanagement: u-form erhält DWNRW-Award des nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministeriums

Mit dem „Azubi-Navigator“ hat u-form 2017 eine ganzheitliche Lösung für das Ausbildungsmanagement vorgelegt. Für das mit Methoden des agilen Projektmanagements entwickelte digitale Tool hat der Ausbildungsspezialist am 11. Oktober auf dem RuhrSummit in Bochum den Preis der Digitalen Wirtschaft in der Kategorie Mittelstand erhalten. Mit dem Award zeichnet das Wirtschafts- und Digitalministerium von Nordrhein-Westfalen innovative Geschäftsideen in der digitalen Transformation aus.„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Der Azubi-Navigator schließt eine große Lücke in der Digitalisierung von Ausbildungsprozessen“, sagt Felicia Ullrich, Geschäftsführerin von u-form Testsysteme: „Denn den meisten Ausbildern bleiben nur zwischen zwei und fünf Stunden pro Woche, um ihre Auszubildenden zu betreuen. Händische Prozesse beanspruchen derzeit noch zu viel wertvolle Zeit.”

u_form Testsysteme, Preisverleihung, Crosswater Job Guide, DWNRW-Award,
Von links: Felicia Ullrich, Geschäftsführende Gesellschafterin u-form Testsysteme, Marie-Luise Hasler, Geschäftsführende Gesellschafterin, Stephanie Müller, Lektorin, Cornelius Scheffel, Geschäftsführer. Quelle: Ilja Kagan, Foto Video Ruhrsummit, Draw a Change Filmproduktion

Talents Connect smasht die Zukunft Personal

Kölner HR Tech Unternehmen stellt SMASH-Prinzip auf der deutschlandweit größten HR-Messe in Köln vor

Lars Wolfram

Vom 11. bis 13. September ist es wieder so weit: Die Zukunft Personal in Köln öffnet ihre Pforten und begrüßt die HR-Fachwelt zum intensiven Austausch rund um die Zukunft der Arbeitswelt. Mit Heimvorteil am Start in den Kölner Messehallen: das HR-Tech Unternehmen Talents Connect, das den klassischen Recruitingprozess unter dem griffigen Titel SMASH weiterentwickelt und diesen Ansatz in den Mittelpunkt seines Messeauftritts stellt.

Talents Connect auf der Zukunft Personal

Lars Wolfram
Lars Wolfram

Kölner Recruiting Startup nutzt den Heimvorteil auf der größten deutschen HR-Messe und tritt in den Fachdialog rund um die „Bewerbung der Zukunft“

Vom 19. bis 21. September steht Köln ganz im Zeichen der HR- und Personalbranche. Die Zukunft Personal öffnet ihre Pforten in den Messehallen der Stadt am Rhein. Heimspiel für das Kölner Recruiting Startup Talents Connect, das die deutschlandweit wichtigste HR-Messe nutzt, um seine Matching-Technologie für den digitalen Personalauswahlprozess vorzustellen. Gemeinsam mit Arbeitgebern wie E.ON, Merck, OBI oder METRO überträgt Talents Connect die Learnings aus dem e-Commerce bereits erfolgreich auf die Recruiting-Branche. Wie das konkret funktioniert, erfahren die Besucher der Zukunft Personal an den drei Messetagen in Halle 3.1, Stand K21 der Kölner Messe.