Praktikanten-Spiegel

Mindestlohn für Praktikanten? Voll daneben!

Ludwig Preller
Ludwig Preller

CLEVIS Praktikantenspiegel zeigt: Mindestlohn für Praktikanten geht an Bedürfnissen des Arbeitsmarkt vorbei – Praktikanten mit Gehalt bereits zufrieden

Berlin. Der gesetzliche Mindestlohn ist eines der Evergreen-Themen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Nun soll dieser ab 2015 auch für Praktikanten gelten, die ab einer Beschäftigungsdauer von sechs Wochen mindestens 8,50 Euro pro Stunde erhalten sollen. Gefahr: Viele Arbeitgeber könnten beschließen, deshalb auf Betriebspraktika zu verzichten, was wiederum eine schlechte Nachricht für viele Studenten wäre, die an der Uni Pflichtpraktika vorweisen müssen. Es lohnt sich also ein genauer Blick auf die derzeitige Gehaltssituation in diesem Arbeitsmarkt-Segment.