Professor Dr. Walter Schweitzer

Von 0 auf Bachelor in 5,5 Semestern

Professor Dr. Walter Schweitzer, Universität Passau
Professor Dr. Walter Schweitzer, Universität Passau

Die durchschnittliche Studiendauer in den neuen Bachelorstudiengängen an der Universität Passau ist – bundesweit – rekordverdächtig: Sie liegt in den ersten Absolventenjahrgängen in den Bachelorstudiengängen zwischen 5,5 und 6,6 Semestern und damit ziemlich genau an der Regelstudienzeit von sechs Semestern. Eine Verkürzung der Studiendauer ist ein wesentliches Ziel des Bolognaprozesses. In Passau scheint dies auch nicht auf Kosten eines Auslandsstudiums zu gehen: Einen spürbaren Rückgang der Auslandsaufenthalte in den Bachelorstudiengängen kann das Auslandsamt der Universität Passau derzeit jedenfalls nicht feststellen.