Quadriga

BPM verleiht Personalmanagement Awards und Nachwuchsförderpreis

Der Bundesverband der Personalmanager (BPM) hat am 26. Juni während der „Nacht der Personaler“ im Motorwerk Berlin die Personalmanagement Awards verliehen.

Die Auszeichnung in der Kategorie Großunternehmen ging an die Ernst&Young GMBH für das Thema „Blind in Business – Berufseinstieg & Karrierechancen für blinde und sehbehinderte Studierende“. Als erster Konzern deutschlandweit hat Ernst&Young einen Workshop entwickelt, mit dem die Inklusion von Menschen mit Behinderung zum zentralen Thema gemacht wird.

In der Kategorie kleine und mittlere Unternehmen überzeugte Babbel mit der Initiative „Babbel Academy“. Mit mehr als 30 Trainern und 250 Kursen bietet Babbel verschiedene Blickwinkel und Insights auf die Weiterbildungsthemen. Fachthemen werden von internen Fachkräften bis zum Top-Management angeboten. So unterstützen die Trainings den Wissensaustausch über Abteilungs-, Hierarchie- und Unternehmensgrenzen hinweg.

HR Startup Award 2017: HUMANOO gewinnt mit ganzheitlicher Gesundheitsmanagement-Lösung

Die Quadriga Hochschule Berlin, die hkp/// group und der Bundesverband der Personalmanager (BPM) zeichneten heute zum zweiten Mal, im Rahmen des Personalmanagementkongresses im bcc Berlin, herausragende Startups im HR-Bereich aus. Aus den drei nominierten Jungunternehmen wurde ‚HUMANOO‘ als Gewinner gekürt.

Dr. Harriet Sebald, Partner hkp/// group, Philip Pogoretschnik, Gründer & CEO von HUMANOO, Dr. Elke Eller, Präsidentin des Bundesverbands der Personalmanager und Jurorin des HR Startup-Awards (Foto Credit: Quadriga)
Dr. Harriet Sebald, Partner hkp/// group, Philip Pogoretschnik, Gründer & CEO von HUMANOO, Dr. Elke Eller, Präsidentin des Bundesverbands der Personalmanager und Jurorin des HR Startup-Awards (Foto Credit: Quadriga)